Städtepartnerschaftsfeier

Rheinauer und Gambsheimer Vereine bereichern Festwochenende

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Juni 2019
Bildergalerie ansehen
Das 150 Musiker starke Jumelage-Orchester hatte am Sonntagabend seinen großem Auftritt.

(Bild 1/2) Das 150 Musiker starke Jumelage-Orchester hatte am Sonntagabend seinen großem Auftritt. ©Ellen Matzat

Mit viel Tamtam feierten am Sonntag nach der offiziellen Besiegelung der Städtepartnerschaft (wir berichteten am Montag) rund 600 Besucher im großen Festzelt. Das Programm gestalteten dabei Rheinauer und Gambsheimer Vereine und Institutionen.

Als Auftakt sang der Freistetter Realschulchor mit dem Grundschulchor aus Gambsheim unter der Leitung von Anne-Catherine Schluz, Céline Berling und Annette Kleitsch den »Echorap« sowie das stimmungsvolle »Champs Elysées«. »Wir sind hier, weil auch uns die Freundschaft verbindet«, begrüße die Gambsheimer Bibliothekarin Patricia Maechling die Gäste. Mit Muriel Patitdemange und Verena Kowarsch aus der Bibliothek Rheinau lasen die Drei Passagen aus dem »Kleinen Prinzen«, in denen es um die Bedeutung von Freundschaft ging. 

Mit Jumelage-Bezug

Schönes fürs Auge boten die seit über 25 Jahren befreundeten »Tanzgruppe Hanauerland« und die »Sunneblueme vun Gambse« mit den Elsässer Tänzen »Seebacher Kerwe-Danse« und »La Salamandre« sowie aus Deutschland »Drei Rhinländerle« und »Gumbinner«. Einen besonderen Bezug zur Jumelage hatte die Neuschöpfung des Tanzes »In der Nachbarschaft« von 2009. Die zwölf Paare deckten mit Felix Kieger (11) und Francoise Heintz (81) eine Altersspanne von 70 Jahren ab.

- Anzeige -

 
Unter der Leitung von Caro Weber und Sven Urban boten sowohl die Turnerriege der Mädchen als auch die der jungen Männer, hier als »Blues Brothers«, eine ebenso atemberaubende wie witzige Show. Unter der Regie von Willi Durban und Claudine Ecker präsentierten die Theatergruppe des Gemischten Chores Freistett und die Elsässer Bühne von Gambsheim im Elsässer Dialekt den Sketch »Das Menschenaquarium«. Die 60 Stimmen starke Sängerkooperation des Sängerbundes Helmlingen (Leitung Almut Grißtede) und des Kirchenchores St. Cécile des Gambsheim (Leitung Jacky Wenger) sangen außer der Europahymne »Freude schöner Götterfunken« auch Stücke wie »Le Chant de Saisons« oder »Bettelmanns Hochzeit«. 

Die durch Hermann Kiefer entstandene Freundschaft des Freistetter Obst- und Gartenbauverein und der »Societe des Arboriculteurs de Gambsheim« stellten die Vorsitzenden Rolf Reichlin und Albert Scheiber vor. Herzlich gelacht werden durfte bei dem etwas anderen Schnittkurs. 

Höhepunkt des Abends war sicher das 150 Musiker starke Jumelage-Orchester mit den Musikkapellen aus Freistett (Leitung Roland Wolf), Diersheim (Simon Mathis), Rheinbischofsheim (Lilia Gonzalez), Linx (Mark Sven Heidt) und Gambsheim (Remy Abraham). Jede Kapelle brachte zwei zur Jumelage passende Stücke mit. Mit stehenden Ovationen wurden Musiker und Dirigenten gefeiert. 

Wunderschön anzusehen war auch das 15-minütige große Feuerwerk direkt am Rhein. 

Hintergrund

Zum Programm am Sonntag

Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst mit den die vier Geistlichen Pastoralreferent Martin Wetzel, Curé Irénée Valache, Pfarrerin Dagmar Bertram und Pasteur Claude Conderea. Nach der Freigabe des Radweges wurde ein buntes Programm geboten. 

Beim Fahrradfest »Fête du vélo« wurden vier Touren angeboten. Außerdem konnten bei freiem Eintritt die Fischtreppe, das Wasserkraftwerk und die Schleusen besucht werden. 

Für die Unterhaltung im Zelt sorgten Virginie Schaeffer, Jaw Drop und »Park & Ride«. Eine Ausstellung mit der Historie der deutsch-französischen Freundschaft der Rheinauer und Gambsheimer Archivare sowie dem Canal Gambsheim rundeten das Programm ab. em

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 5 Stunden
Für 2,2 Millionen Euro
Nach langjähriger Hängepartie hat die Gemeinde Sasbachwalden nun die Wagner-Kliniken für 2,2 Millionen Euro gekauft. Sie will aber nur Zwischenbesitzer sein für einen neuen Investor.
vor 8 Stunden
Anmelden von 13. bis 20. Juli
Bis Montag, 20. Juli, kann man Angebote des städtisch organisierten Ferienspaßes in Sommer und Herbst buchen. Das Heft dazu erscheint am Montag, 13. Juli. Neu ist eine fünftägige Zirkusschule.
vor 11 Stunden
Sasbach
Wer am nördlichen Ortseingang nach Sasbach hineinradeln will, hat eine brenzlige Stelle zu meistern: den Übergang vom sicheren Radweg zum Fahrstreifen auf der Bühler Straße. Die Gemeinde handelt nun. 
vor 13 Stunden
Oberkirch
Die Staatsanwaltschaft warf dem Angeklagten Körperverletzung vor. Doch vor dem Oberkircher Amtsgericht musste erst einmal der genaue Tathergang geklärt werden.
vor 16 Stunden
Das Mühlendorf hat ihm viel zu verdanken
Walter Steimle hat das Mühlendorf seinen Beinamen zu verdanken. Er begann in den 70ern mit der Restaurierung der Mühlen in Ottenhöfen. Nun ist er mit 91 Jahren verstorben.
vor 16 Stunden
Rivaner ausgezeichnet
Der Verein Bodensee-Wein hat in seinem Müller-Thurgau-Wettbewerb Weine aus Deutschland und der Schweiz getestet. Der Rivaner trocken von Siegbert Bimmerle ging als Sieger in einer Kategorie hervor.
vor 16 Stunden
Sasbach wird Geld fehlen
Voraussichtlich wird der Gemeinde Sasbach coronabedingt am Jahresende mehr als eine Million Euro flöten gehen. Deswegen sollen bald die freiwilligen Leistungen auf den Prüfstand.
vor 16 Stunden
Trinkwasserversorgung
„Zukunftsfähig“ soll die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach gemacht werden, wie Bürgermeister Meinrad Baumann es ausdrückte. 
vor 23 Stunden
Zwangsversteigerung
Das 2016 stillgelegte „Haus Wasserfall“ im Lierbachtal kommt unter den Hammer. Beantragt hat das Verfahren die Stadt Oppenau, die auch weiß, warum der Verkehrswert so niedrig angesetzt wird. 
08.07.2020
Klinikneubau und Nordtangente
Mit der Teiländerung des Flächennutzungsplans „Eichholz“ und „Brachfeld“ werden erste Schritte in Richtung Klinikbau und Nordtangente eingeleitet. Die Projekte sind noch ganz am Anfang.
08.07.2020
Wegen Corona
Er ist weit über die Grenzen der Gemeinde Lauf bekannt: Der Leonhardusritt lockt immer wieder Anfang November viele Menschen nach Lauf. In diesem Jahr allerdings wieder es keinen Leonhardusritt geben.
08.07.2020
Renchen
Die Heizung im Simplicissimushaus in Renchen ist nicht mehr zu reparieren. Das beschleunigt die schon lange geplante Vollendung des Nahwärmenetzes im Ortskern. 2021 wird gebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.