Römerball in Memprechtshofen

Rund 800 Hästräger sorgen für eine positive Bilanz

Autor: 
Josef Budai
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Februar 2018
Die Diamond-Girls aus Memprechtshofen präsentierten einen rassigen Auftritt.

Die Diamond-Girls aus Memprechtshofen präsentierten einen rassigen Auftritt. ©Josef Budai

Gut besucht war am Freitagabend der Römerball in Memprechtshofen. Rund 800 Hästräger folgten hier der Einladung des TuS.

Ausgelassene Stimmung herrschte am Freitagabend beim Römerball. Rund 800 Hästräger kamen zu dem Brauchtumsabend des TuS Memprechtshofen. Für die musikalische Unterhaltung sorgten DJ Boschi und DJ Pappa Klaus. Mit bekannten Hits aus den Charts und fetziger Partymusik heizten sie ein. 

Für weitere Höhepunkte sorgen etliche Tanzformationen aus der Region, wie die Tanz-Garde Lichtenau-Ulm, die Dreiviertel-Narren aus Schwarzach und die Beat-Bouncer aus Kappelrodeck. Mit ihren fetzigen Showtänzen begeisterten sie das Publikum und erhielten viel Beifall. Den gab es auch für den Auftritt der Diamond Girls aus Memprechtshofen, die beim Römerball eine Premiere feierten. Die Mädels der Jazztanz-Schmiede des TuS Memprechtshofen legten eine rassige Tanz-Show auf die Hallenbretter und mussten noch eine Zugabe geben. Schräge Töne hatten die Guggemusik Möschbacher Grieseblooser im Gepäck. 

- Anzeige -

So bot sich in der Halle ein buntes Bild, denn auch in diesem Jahr bewiesen die Narren viel Kreativität. Dass die gute Stimmung auch bis weit nach Mitternacht, als sich die letzten Besucher allmählich auf den Heimweg machten, nicht getrübt wurde, war auch dem Sicherheitspersonal zuzuschreiben. Im Einsatz war auch die Memprechtshofener Feuerwehr, die den Brandschutz im Auge hatte. 

Zufrieden zeigte sich TuS-Vorsitzender Gerd Zimmer, dessen Zwischenbilanz positiv ausfiel, auch wenn viele Besucher erst gegen 22 Uhr an der Halle eintrafen – ein weit verbreitetes Phänomen, dass mittlerweile bei vielen Veranstaltungen zu beobachten ist und von den Verantwortlichen insgesamt eher negativ bewertet wird.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Höherer Zuschuss
vor 22 Minuten
Die Änderung des Pachtvertrags für die Erdaushubdeponie Meisenbühl mit dem Kreis und die Sanierung des Sportheims des SV Nußbach waren Themen in der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Nußbach.  
Catfish räumt wieder ab
vor 3 Stunden
Ein vielfältiges Angebot und Partystimmung lockte am Samstag zahlreiche Besucher in die Acherner Innenstadt.
Hochbetrieb herrschte am Mantelsonntag in der Oberkircher Innenstadt. Bei strahlendem Sonnenschein flanierten die Menschen durch die Hauptstraße und die angrenzenden Gassen.
Mantelsonntag in Oberkirch
vor 3 Stunden
Angenehme, sonnige Herbsttemperaturen lockten am Mantelsonntag die Besucher in Scharen in die Oberkircher Innenstadt zu einem gemütlichen Einkaufsbummel. Neue Automodelle, Spaß für Kinder sowie vielerlei Leckereien machten das Shoppingevent zum Vergnügen für die ganze Familie.
Mit einem Gottesdienst wurde am Samstag die neue Begenungsstätte auf St. Wendel eingeweiht.
Ehrenamtliche waren 2300 Stunden im Einsatz
vor 6 Stunden
Nach nur einem Jahr Bauzeit konnte am Samstag die neue Begegnungsstätte St. Wendel eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden. Vom Rückbau des ehemaligen Mesnershauses bis zur Neuerrichtung des Gebäudes haben 60 Personen ehrenamtlich in 2300 Stunden Eigenleistungen erbracht.
Abschied bei Altsasbachertag
vor 7 Stunden
An der Spitze der Vereinigung der Altsasbacher ist eine Ära zu Ende gegangen. Mit Gerd Sarcher sagt ein Urgestein adieu. Neuer Chef des Gönnervereins ist Appenweiers Bürgermeister Manuel Tabor, er folgt auf Renchens Rathauschef Bernd Siefermann.
Zuhörer begeistert beim Harmonikaclub
vor 7 Stunden
Sehr gut besucht war das Herbstkonzert, mit dem der Harmonikaclub Önsbach am Samstagabend seinen 40. Geburtstag feierte. Dem Publikum wurde in der Festhalle ein Feuerwerk herausragender Harmonika-Musik geboten.
Ortschaftsrat legt Gestaltung fest
vor 8 Stunden
Neue Bestattungsformen und ein gärtnergepflegtes Grabfeld sollen über den Winter auf dem Friedhof in Gamshurst entstehen. Der Ortschaftsrat steckte nun das weitere Vorgehen ab.
Ab ins Winterquartier
vor 8 Stunden
Den Abtrieb der Rinder von der Weide bei der Tiroler Hütte ins Winterquartier auf dem Hagenberg verfolgten am Sonntag 400 Besucher. Eingebettet war das in eine Bergmesse und einem Fest in Sasbachwalden.
Modern, mutig und berührend
vor 8 Stunden
Das war modern, mutig und berührend: Ein Poetry Slam in der Jugendkirche Fautenbach, veranstaltet vom Erzbischöflichen Seelsorgeamt in Freiburg. Da war nichts verstaubt, im Gegenteil: Es war richtig viel Leben drin. 
Kosten nun 3,3 Mio./ Rekordplus am Seibelseckle
vor 8 Stunden
Die Waldgenossenschaft Seebach veranstaltete am Freitag im Foyer der Mummelseehalle ihre Mitgliederversammlung. 2017 war zwar ein einnahmestarkes Geschäftsjahr. Die gestiegenen Kosten für den Bau des Gasthauses Grindehütte schmerzen jedoch.
Bürgermeister Uwe Gaiser (von links), Ulli Belhiouani, Johannes Birk, Lilli Wahli und Manfred Kraft, beide vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, nahmen die frisch eingesäte Blumenwiese in Augenschein.
Neue Blumenwiese in Oppenau
vor 8 Stunden
Auf einer 300 Quadratmeter großen Fläche unterhalb des Minigolfplatzes im Oppenauer Stadtpark sollen im nächsten Jahr Blumen blühen. Die entsprechenden Voraussetzungen wurden nun geschaffen.
Zeitlose Chansons und Gassenhauer
vor 8 Stunden
Unter dem Motto »Von gefallenen Mädchen und gestandenen Frauen« erlebten die Besucher am Donnerstag im Simplicissimus-Haus ein faszinierendes und lebendiges Unterhaltungsprogramm. Die Schauspielerin, Sängerin und Musicaldarstellerin Manuela Romberg, begleitet von André Thoma am Akkordeon, boten...