Kirchenchor Ödsbach

Sänger sprachen ihrem Vorsitzenden das Vertrauen aus

Autor: 
red/pak
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2018
Der Kirchenchor Ödsbach ehrte Elisabeth Braun (65 Jahre Mitglied), Rosa Huber (50 Jahre), Maria Huber (50 Jahre), Hubert Braun (25 Jahre), Rita Wiegert (50 Jahre), Norbert Haas (50 Jahre) und Bärbel Käshammer (40 Jahre, von links.) Unser Bild zeigt sie mit dem Vorsitzenden Josef Börsig und Pastoralreferent Thomas Roßner (rechts).

Der Kirchenchor Ödsbach ehrte Elisabeth Braun (65 Jahre Mitglied), Rosa Huber (50 Jahre), Maria Huber (50 Jahre), Hubert Braun (25 Jahre), Rita Wiegert (50 Jahre), Norbert Haas (50 Jahre) und Bärbel Käshammer (40 Jahre, von links.) Unser Bild zeigt sie mit dem Vorsitzenden Josef Börsig und Pastoralreferent Thomas Roßner (rechts). ©Josef vogt

70 Jahre nach der Gründung konnte der Kirchenchor Ödsbach in der Generalversammlung wieder auf zwei reichlich mit Terminen gefüllte Jahre zurückblicken. Auch für die Zukunft stellte man die Weichen.
 

Vorsitzender Josef Börsig berichtete von zahlreichen Auftritten im kirchlichen wie auch im weltlichen Bereich. Das musikalische Programm  sei sehr erfolgreich: Mit Kirchenchor, Kinder- und Jugendchor Santiago sowie einer kleinen Band ging Dirigent Martin Huber hier neue Wege. Kassierer Norbert Haas berichtete, dass der Chor auf einer soliden und gesunden finanziellen Basis stehe. Anschließend gab Schriftführerin Melanie Knödler einen Rückblick. 

Dirigent Martin Huber dankte den Chormitgliedern für den guten Probenbesuch. Jeweils mehr als die Hälfte der Sänger fehlten bei 56 bzw. 61 Terminen höchstens fünfmal. Im kommenden Jahr steht laut Huber die Stimmbildung und der Ausdruck wieder im Mittelpunkt, um die Qualität des Gesanges weiter zu verbessern. Er will auch eine Messe singen lassen. Der Dirigent appellierte an die Sänger, auch die Proben für das Adventskonzert gut zu besuchen, damit der Auftritt am 16. Dezember ein Erfolg wird. Pastoralreferent Thomas Roßner überreichte die Urkunden vom Diözesan-Cäcilienverband für langjähriges Singen im Kirchenchor an Hubert Braun für 25 Jahre, Bärbel Käshammer für 40 Jahre, Norbert Haas, Maria Huber, Rosa Huber und Rita Wiegert für jeweils 50 Jahre. Elisabeth Braun hält dem Kirchenchor bereits seit 65 Jahren mit ihrem Gesang die Treue. 20 Jahre Mitglied sind Ursula Melzer und Melanie Knödler. 

- Anzeige -

Bei den Neuwahlen des Vorstandsteams wurden Josef Börsig und Bärbel Käshammer wieder als Vorsitzender und als Stellvertreterin im Amt bestätigt. Kassierer Norbert Haas legte sein Amt in jüngere Hände: Lukas Fürderer wurde an seiner Stelle das Vertrauen ausgesprochen. Schriftführerin Melanie Knödler und Notenwart Simon Huber behalten auch in den kommenden beiden  Jahren ihr Ehrenamt.

Die Betreuung des Kinder- und Jugendchores Santiago bleibt weiterhin in den bewährten Händen von Petra Huber. Kirchenchorgründungsmitglied Ludwig Börsig sen. berichtete anschließend über die spannenden ersten Jahrzehnte nach der Gründung des Chores im Jahre 1948. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 24.05.2019
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 1 Stunde
Klasse Auftritt in Freistett
Das Geburtstagskonzert »120 Jahre Gesangverein Gemischter Chor Freistett 1899« unter dem Motto »Alt trifft Jung« am Samstagabend in der Stadthalle war an Abwechslung kaum zu überbieten. Dafür sorgten auch einige Gastsänger.  
vor 1 Stunde
Zweijährige Probephase
Ab 3. Juni kann man auch in Sasbachwalden das Rufauto nutzen. Ob das Angebot auf Dauer Bestand hat, soll nach einer zweijährigen testphase entschieden werden.
vor 1 Stunde
Anlage für alle Altersgruppen
Viel ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement steht hinter dem Projekt »Abenteuer am Adlersee«, das am vergangenen Freitag in einer Auftaktveranstaltung in Seebach den Bürgerinnen, Bürgern und Kindern im Rahmen eines kleinen Festes vorgestellt wurde.   
vor 5 Stunden
Bei Kommunalwahl
Wie ist die Zusammensetzung des künftigen Acherner Gemeinderats? Wenn es nach den ersten am Sonntagabend ausgezählten Stimmen geht, könnten die Grünen in den Acherner Gemeinderat einziehen.
vor 6 Stunden
Gemeinderatswahlen
Mit sechs statt bislang fünf Sitzen ist die Laufer CDU im Gemeinderat vertreten. Die Laufer Mitte bleibt bei fünf Abgeordneten, die FBL zählt jetzt nur noch drei.  
vor 7 Stunden
Europawahl in Appenweier und Renchen
Die Europawahl in Appenweier und Renchen ist entschieden. Gemäß dem Bundes- und Landestrend haben die SPD und CDU deutliche Stimmenverluste erlitten, Bündenis 90/Die Grünen haben deutlich zugelegt. Die Wahlbeteiligung in Renchen lag bei 59,7 Prozent in Appenweier 58,3 Prozent.
vor 8 Stunden
B500
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagnachmittag auf der B500 unmittelbar unterhalb des Mummelsees ereignet – dabei wurde ein Kind schwer verletzt. 
vor 9 Stunden
Richtung Seebach
Der 63-jährige Fahrer eines Motorradgespanns  aus dem Ortenaukreis war am Sonntagnachmittag auf der L87 von der B500 in Richtung Seebach unterwegs. Als er gegen einen Reisebus prallte.
vor 9 Stunden
Bei der Europawahl
Großer Gewinner bei den Europawahlen in Rheinau sind die Grünen auf Platz zwei; die CDU liegt wie im Bundesschnitt ganz vorn. Die SPD, traditionell stark im Hanauerland, halbiert sich fast im Fünfjahresvergleich.  
vor 11 Stunden
Verdienstmedaille in Gold mit Brillanten
Zwei Schwerpunkte hatte die Hauptversammlung der DLRG Renchen am Freitag im Gasthaus »Löwen«. Bei den Neuwahlen wurden Hans Murrack und sein Team für weitere zwei Jahre bestätigt und bei den Ehrungen Hans Murrack für 40 Jahre an der Spitze der Ortsgruppe ausgezeichnet – mit der Verdienstmedaille in...
vor 14 Stunden
Genießermeile mit Erdbeerkönigin
»Lass Dich verführen – im Tal der roten Früchte« lautete das diesjährige Motto der Renchtal Tourismus GmbH beim 20. Erdbeerfest. Gastronomen, Künstler und Besucher setzten den Leitspruch am Wochenende eindrucksvoll in die Tat um. 
vor 14 Stunden
72-Stunden-Aktion
Jugendliche legten sich bei der 72-Stunden-Aktion mächtig ins Zeug. Einige Projekte konnten im Raum Achern angepackt werden.