Oberkirch

Oberkircher Pfadfinder haben wieder viel vor

Autor: 
red/RK
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Dezember 2017
Neuer Pfadfindervorstand: von links Luca Richter, Katharina Knapps, Frederic Fies, Elena Müller (Vorsitzende), Christian Schoch, Helen Meier und Mathias Busam.

Neuer Pfadfindervorstand: von links Luca Richter, Katharina Knapps, Frederic Fies, Elena Müller (Vorsitzende), Christian Schoch, Helen Meier und Mathias Busam. ©Jens Huber

Der Stammesrat der Renchtäler Pfadfinder gab im Rahmen einer Versammlung Termine und Aktionen für das kommende Jahr bekannt und wählte einen neuen Vorstand.

Der neue Pfadfindervorstand besteht nun aus Elena Müller (Vorsitzende), Frederic Fies, Mathias Busam (Kasse), Mathias Schmälzle,  Christian Schoch und Katharina Knapps. Als Beisitzer wurden Helen Meier und Luca Richter  ernannt. Nach vielen Jahren im Vorstand scheiden Laura Braxmaier und Jens Huber aus dem  Vorstand aus. Sie werden sich weiterhin im Hintergrund engagieren (Zuschüsse und  Öffentlichkeitsarbeit). 

Der Verein hat aktuell etwa 230 Mitglieder, davon 130 Aktive. Er betreute 2017 in seinem Pfadfinderheim in der Stadtmattstraße neben den regelmäßigen Gruppenstunden auch zahlreiche  Aktivitäten wie die Kreisputzete, Kindertag, Weinwanderung und Weihnachtsmärkte. Sie  unternahmen zahlreiche Fahrten und Lager: Winterlager in Hinterzarten, Hamburger  Singwettstreit, Kanufahren auf dem Altrhein, Stammeslager im Giedensbach, Sommerlager in  den Pyrenäen, das Bundesgroßlager ÜT und verschiedenes mehr.

- Anzeige -

32 Seminare angeboten

Das Herbstseminar der Pfadfinderschaft Süddeutschland fand  dieses Mal mit zahlreichen befreundeten Bünden auf dem Handwerkerhof bei Heilbronn statt.  Jurten, die mit Öfen ausgestattet waren, wurden vor einer großen Scheune des alten Fachwerkhauses aufgebaut, ein zusätzliches Küchenzelt erweiterte den Küchentrakt um für 110  jugendliche Gruppenleiter und junge Erwachsene die Verpflegung zu sichern.

An  drei Tagen wurden  insgesamt 32 Seminare angeboten. Handwerkliches wie Nistkastenbau, Schmieden, Töpfern oder  Nähen, Musikalisches, Tanz sowie Fahrtenplanung, Frisbee, Bogenschießen. Beim Kochen oder bei der Käseherstellung gab es Einblicke in eine andere Kultur mit  kulinarischen Leckereien. Das Küchenteam aus den eigenen Reihen der Oberkircher Pfadis verwöhnte zum Abschluss mit einem Menü in der festlich  geschmückten Scheune bei Kerzenschein. 

Stichwort

Pfadfinderprogramm 2016

Das Bundeslager wird (voraussichtlich) in Bruchsal am zweiten Maiwochenende stattfinden. Das Thema wird Mittelalter/Gummibärenbande sein. Das Sommerlager ist im nächsten Jahr wieder ein deutsches Ziel und zwar Bayern. Das Stammeslager wird Anfang Oktober rund um Oberkirch stattfinden.  Anfang und Mitte des Jahres finden wieder Pfadfinderaktionen statt, ein Erste-Hilfe-Kurs für die Gruppenleiter, die Fahrt zum Hamburger Singwettstreit und weitere Aktionen. Weitere Informationen zu Gruppenstunden, Lager und den Verein gibt es unter https://pfadis.org oder auf Facebook (https://facebook.de/pfadis.org).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Behelfsbrücke montiert
Während die Stöckmattbrücke in Bad Peterstal-Griesbach erneuert wird, sorgt eine Behelfsbrücke für den Zugang des Schwerlastverkehrs zum Gewerbegebiet. Sie wurde am Samstag errichtet. 
vor 5 Stunden
Neubau in Allmendstraße
Fast 300.000 Euro kostet es die Gemeinde Sasbach, 23 Asylbewerber in einer neuen mobilen Unterkunft unterzubringen. Der Vertrag für die bisherige Unterkunft im Mättich wurde nach drei Jahren nicht verlängert.
vor 6 Stunden
Neue Richtlinien
Wie alle Gremien der Ortsteile hatte sich auch der Ortschaftsrat Tiergarten in seiner jüngsten Sitzung mit der Neufassung der Richtlinie über die Vergabe städtischer Baugrundstücke zu befassen. Ziel dieser Richtlinie ist es, die Bauplatzvergabe nach nachvollziehbaren Kriterien und damit...
Ellen Matzat
vor 7 Stunden
Rheinauerin Kerstin Noack im Porträt
Eigentlich bietet Kerstin Noack aus Rheinbischofsheim individuelle Reisen ins Herz Afrikas oder in den Oman an. Nun muss sie ihre ganze Kreativität aufbieten, um finanziell nicht unterzugehen.
vor 14 Stunden
Petition nutzte nichts
Enttäuschte Hoffnung der Interessengemeinschaft Steinbruch Waldulm: Das Landratsamt hat die Erweiterung des Ossola-Steinbruchs genehmigt. Nun rücken die Sprengungen näher.
vor 17 Stunden
Stellenabbau am Standort Stadelhofen
Die Progress-Werk Oberkirch AG strebt aus Kostengründen eine datengetriebene Fertigung mit höchster Effizienz an. Dafür trennt man sich von knapp einem Viertel der Belegschaft.
vor 20 Stunden
Dirigent der Kappler Trachtenkapelle
Kultur und Corona (18): Vollblutmusiker Matthias Schmidt von der Kappelrodecker Trachtenkapelle trifft die Pandemie besonders hart – nicht nur beruflich, sondern auch privat.
vor 23 Stunden
Masterarbeit soll Diskussion anregen
Die SPD/BL-Fraktion des Oberkircher Gemeinderats regt eine Debatte über alternative und nachhaltige Mobilitätsangebote im ländlichen Raum an und beschäftigte sich in seiner jünsgten Sitzung auch mit den Themen Bauplatzvergaberichtlinien und der Nachnutzung des Krankenhauses.
06.03.2021
Achern vergrößert seinen Anteil
Die Stadt hat ihre Flächen im Naturpark Schwarzwald/Mitte verzehnfacht. Oberachern und Mösbach sind komplett dabei. Auch deswegen ist dieser Park nun wieder der größte seiner Art in Deutschland. 
06.03.2021
Schäferhundeverein Oberkirch gibt Tipps
Die Nachfrage nach Hunden ist laut dem Verein für Deutsche Schäferhunde Oberkirch während der Corona-Pandemie gestiegen. Der Verein mahnt, worauf Tierfreunde vor dem Kauf achten sollten.
06.03.2021
ARZ-Geflüster
Im ARZ-Geflüster geht es heute um Einzelhändler, die auf eine Wiedereröffnung ihrer Geschäfte am Montag hoffen, Straßennamen mit denen vor allem Männer gewürdigt werden und spannende Fragen vor der Landtagswahl.
06.03.2021
Landtagswahl am 14. März
Die Forschungsgruppe Wahlen und „Infratest dimap“ sind bei der Landtragswahl am 14. März in der Großen Kreisstadt im Einsatz und fragen Wähler nach ihrem Abstimmungsverhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ist auch in Corona-Zeiten für Bike-Begeisterte da: das Team von LinkRadQuadrat in Gengenbach.
    06.03.2021
    Regionale Online-Shops: heute LinkRadQuadrat in Gengenbach
    Die Liebe zum Radsport, die Motivation neue Abenteuer zu erleben, die Suche nach neuen Innovationen, unzählige Testsiege, positive Kundenbewertung und die Motivation, immer mehr Leute zum Radfahren zu begeistern, ebnen den Weg der Erfolgsgeschichte von LinkRadQuadrat in Gengenbach. Mit der...
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    05.03.2021
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt.