Oberkirch

»Still Collins«-Sänger folgt seinem Jugendhelden nach

Autor: 
red
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. August 2016

Phil Collins war einer seiner Jugendhelden: Heute singt Sven Komp die Lieder des britischen Popmusikers selbst vor Hunderten von Menschen. ©Still Collins

Am Freitag, dem 2. September, findet im Rahmen des Oberkircher Weinfestes nach zehn Jahren wieder die »Nacht der Legenden« statt. Organisator Jürgen Götz hat drei Revival-Bands ins Festzelt geholt. Eine davon ist »Still Collins«. Im Interview mit der ARZ verrät Sänger Sven Komp, warum er »Genesis«-Hits covert und wie seine Band eine »Lawine« in Deutschland ausgelöst hat.

Seit wann tritt Ihre Band als »Still Collins« auf? 
Sven Komp: »Still Collins« hat im April 1996 das erste Konzert gegeben, befindet sich somit im 21.  Jahr des Bestehens und hat seit der Gründung weit mehr als 1200 Auftritte  gespielt. Mitte der 90er Jahre gab es noch nicht so viele Tributebands auf dem  Markt und wir können stolz behaupten, dass wir geholfen haben, eine dicke  Lawine loszutreten.  

Wieso covern Sie gerade Phil Collins und Genesis? 
Komp: Zunächst zählen Genesis und Phil Collins für uns – als Kids der 80er – natürlich zu  den Heroes, mit deren Musik wir groß geworden sind. Wenn Du dann als Sänger  auch noch genauso klingst wie Dein Vorbild, ist eigentlich klar, wo die Reise  hingeht.   

- Anzeige -

Performen Sie lieber eigene Songs oder  Covers? 
Komp: In der Tat haben wir vor vielen Jahren mal fünf eigene Titel aufgenommen, die wir je nach Stimmung gelegentlich mal ins Konzertprogramm einbauen. Das macht  natürlich großen Spaß, denn die Leute merken es ja erst gar nicht, dass das jetzt  nicht von Phil Collins war. Wenn wir das Rätsel dann auflösen, gibt’s   Schulterklopfen und Applaus. Aber eines ist und bleibt so: Unsere Fans kommen zu unseren Konzerten, um Phil Collins und Genesis zu hören!    

Was machen Sie privat wenn Sie nicht gerade auf der Bühne stehen? 
Komp: Auf beruflicher Seite beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit dem Management und Booking anderer Tributebands unter dem Label KS Concerts. Privat verbringe ich die wenige verbleibende Zeit mit meiner kleinen Familie in Bonn. 

Worauf dürfen sich die Gäste des Oberkircher Weinfests freuen? 
Komp: In Oberkirch wird es eine besonders motivierte und gut aufgelegte »Still Collins » Truppe geben, denn wir haben nach der Sommerpause im August dann erst ein  Konzert gespielt und sind noch frisch und erholt vom Urlaub.      
 

Stichwort

Vorverkauf

Karten  für die »Nacht der Legenden“ gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Offenburg/Ortenau und der  Mittelbadischen Presse, der Tourist-Info Achern sowie unter www.reservix.de. Weitere Vorverkaufsstellen in Oberkirch sind das Auktionshaus Götz,  Steffen Feines und die Metzgerei Wemlinger.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 37 Minuten
ARZ-Geflüster
Am Dienstag ist der ehemalige Bodybuilder Jusup Wilkosz verstorben. Wie ein Oberkircher ihm einen letzten Wunsch erfüllte und damit indirekt auch zu einem Kondolenzschreiben von Superstar Arnold Schwarzenegger beitrug, damit setzt sich heute unsere Wochenendkolumne auseinander. Und wir gehen der...
vor 37 Minuten
Autorenlesung in Oberkirch
Bettina Storks stellte in der Grimmelshausen-Buchhandlung ihren neuen Roman „Leas Spuren“ vor. Wieder geht es um eine deutsch-französische Freundschaft, die durch gemeinsame Recherchen vertieft wird.   
vor 37 Minuten
Firmung in Fautenbach
Weihbischof Christian Würtz firmte am Freitag 67 junge Menschen in der Fautenbacher Jugendkirche. Er appellierte an sie, dass es dabei nicht bei Symbolen bleiben sollte.  
vor 37 Minuten
Pankraz-Kolumne
Bei einer Goldenen Hochzeitsfeier kam der Pankraz ins Grübeln, ob Feste in einigen Jahren überhaupt noch so gefeiert werden wie heuzutage.
vor 37 Minuten
Oberkirch
Die 1966 gegründete Keglergemeinschaft Oberkirch wurde 1979 zur  Renchtal-Keglervereinigung erweitert. Seither veranstaltet sie im jährlichen Wechsel je einmal eine  Stadt-, dann wieder eine Renchtalkegelmeisterschaft. 
vor 37 Minuten
Nur eine Drei-Feld-Halle
Oberkirch hat nach wie vor nicht genügend Hallen für den Spitzensport. Zu spüren bekommt das vor allem der Turnverein Oberkirch. Im Breitensportbereich sieht es unterdessen besser aus.
vor 37 Minuten
Landschaftspflegetag
Zahlreiche Helfer machten beim 3. Landschaftspflegetag in Lautenbach mit. 
vor 37 Minuten
Doppelhaushalt 2020/21
Zwei wichtige Sanierungsprojekte stehen schon seit Jahren auf der Dringlichkeitsliste von Ortschaftsrat und Ortsverwaltung: das Grundschulgebäude und die Klingelberghalle
vor 7 Stunden
Zielmarke: 70 Prozent der Landesempfehlung
Trotz der weiteren schrittweisen Anhebung der Kita-Gebühren bleibt Rheinau deutlich unter dem Niveau der Landesempfehlung. Das wurde am Mittwoch im Gemeinderat deutlich.
vor 10 Stunden
Hohe Anforderungen, wenig Bereitschaft
Viele Vereine im Renchtal haben Schwierigkeiten, Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer für ihre Kurse oder fürs Mannschaftstraining zu finden. Die ARZ hat sich mit  Funktionären einiger Sport- und Turnvereine über ihre größte Sorge unterhalten. 
vor 11 Stunden
Acht Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom
Wenn das innovative Ökostrom-Projekt „Westring-Kaskade“ mit einer Rohrleitung von 45 Kilometern Länge aus dem Thüringer Wald bis nach Erfurt im Frühjahr 2020 in Betrieb gehen und acht Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom erzeugen wird, dann reicht ein technisch-handwerklicher „...
vor 12 Stunden
Überraschung in Baden-Baden
Was für eine Ehre für den heimatverbundenen Oberkircher Werner Kimmig: Der TV-Produzent bekam im Rahmen der von ihm für die ARD produzierten Bambi-Verleihung des Burda-Verlags am Donnerstagabend selbst ein Bambi überreicht – und war zu Tränen gerührt.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 15 Stunden
    Nach Neugestaltung
    Endlich ist es geschafft: Der Hagebaumarkt in Steinach erstrahlt in neuem Glanz. Und das soll gefeiert werden – mit den Aktionstagen vom 28. bis 30. November. Dabei gibt es tolle Angebote und Aktionen. Und sogar der Nikolaus kommt vorbei.
  • 21.11.2019
    Peter Huber – Firmengründer, Pionier und Revoluzzer in der Kältetechnik, von der Fachpresse gar als »Kältepapst« tituliert, hat sich in seiner ganz eigenen Art und Weise mit der Kältetechnik beschäftigt. Die Technik des Unternehmensgründers findet man weltweit – sogar im All. Ein Musikvideo soll...
  • 20.11.2019
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.