Startseite > Lokales > Achern / Oberkirch > »Still Collins«-Sänger folgt seinem Jugendhelden nach
Oberkirch

»Still Collins«-Sänger folgt seinem Jugendhelden nach

Band spielt bei der »Nacht der Legenden« in Oberkirch / Frontman Sven Komp verspricht: »Werden besonders motiviert sein«
24. August 2016
&copy Still Collins

Am Freitag, dem 2. September, findet im Rahmen des Oberkircher Weinfestes nach zehn Jahren wieder die »Nacht der Legenden« statt. Organisator Jürgen Götz hat drei Revival-Bands ins Festzelt geholt. Eine davon ist »Still Collins«. Im Interview mit der ARZ verrät Sänger Sven Komp, warum er »Genesis«-Hits covert und wie seine Band eine »Lawine« in Deutschland ausgelöst hat.

Seit wann tritt Ihre Band als »Still Collins« auf? 
Sven Komp: »Still Collins« hat im April 1996 das erste Konzert gegeben, befindet sich somit im 21.  Jahr des Bestehens und hat seit der Gründung weit mehr als 1200 Auftritte  gespielt. Mitte der 90er Jahre gab es noch nicht so viele Tributebands auf dem  Markt und wir können stolz behaupten, dass wir geholfen haben, eine dicke  Lawine loszutreten.  

Wieso covern Sie gerade Phil Collins und Genesis? 
Komp: Zunächst zählen Genesis und Phil Collins für uns – als Kids der 80er – natürlich zu  den Heroes, mit deren Musik wir groß geworden sind. Wenn Du dann als Sänger  auch noch genauso klingst wie Dein Vorbild, ist eigentlich klar, wo die Reise  hingeht.   

Performen Sie lieber eigene Songs oder  Covers? 
Komp: In der Tat haben wir vor vielen Jahren mal fünf eigene Titel aufgenommen, die wir je nach Stimmung gelegentlich mal ins Konzertprogramm einbauen. Das macht  natürlich großen Spaß, denn die Leute merken es ja erst gar nicht, dass das jetzt  nicht von Phil Collins war. Wenn wir das Rätsel dann auflösen, gibt’s   Schulterklopfen und Applaus. Aber eines ist und bleibt so: Unsere Fans kommen zu unseren Konzerten, um Phil Collins und Genesis zu hören!    

Was machen Sie privat wenn Sie nicht gerade auf der Bühne stehen? 
Komp: Auf beruflicher Seite beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit dem Management und Booking anderer Tributebands unter dem Label KS Concerts. Privat verbringe ich die wenige verbleibende Zeit mit meiner kleinen Familie in Bonn. 

Worauf dürfen sich die Gäste des Oberkircher Weinfests freuen? 
Komp: In Oberkirch wird es eine besonders motivierte und gut aufgelegte »Still Collins » Truppe geben, denn wir haben nach der Sommerpause im August dann erst ein  Konzert gespielt und sind noch frisch und erholt vom Urlaub.      
 

Autor:
red

Stichwort

Vorverkauf

Karten  für die »Nacht der Legenden“ gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Offenburg/Ortenau und der  Mittelbadischen Presse, der Tourist-Info Achern sowie unter www.reservix.de. Weitere Vorverkaufsstellen in Oberkirch sind das Auktionshaus Götz,  Steffen Feines und die Metzgerei Wemlinger.