Kerzen und Gesang

Stimmungsvolle Nacht der Lichter in Ottenhöfen

Autor: 
Christiane Ringwald
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. März 2019

Der Kirchenchor Ottenhöfen findet für seine Nacht der Lichter in der Fastenzeit Jahr für Jahr ein immer größeres Publikum. ©Christiane Ringwald

Mit »Liedern, Gedanken, Instrumentalem« lud der Kirchenchor Ottenhöfen am Sonntag wieder zur »Nacht der Lichter« in der Kirche St. Anna in Ottenhöfen ein.
 

Stimmungsvoll, mit unzähligen kleinen Lichtern und einem Weg aus Blumen und Zweigen geschmückt erstrahlte der Kirchenraum von St. Anna am Sonntagabend, Simon Schneider hatte ihn in stimmungsvolle Farben getaucht. Wie beliebt die jährliche Nacht der Lichter inzwischen ist, zeigte sich an den vielen Besuchern, die sich wieder eine besinnliche Stunde in der Fastenzeit gönnten. Chorleiterin Dagmar Doll hatte ein anspruchsvolles Programm aus Liedern und Texten zusammengestellt, begleitet wurde der Chor von Tim Huber am Piano und Theresia Schindler mit der Querflöte.

Karl-Heinz Wimmer führte wieder eloquent durch den Abend und erläuterte auch das diesjährige Thema »Effata – öffne dich«. Diese Worte hatte Jesus gesprochen bei der Heilung eines Taubstummen und sie werden auch heute jedem Täufling bei seiner Taufe zugesprochen. Dabei werde das Ohr berührt als Zeichen unserer Bereitschaft, auf Gott zu hören, und der Mund als Zeichen dafür, dass wir bereit sind, Gottes Wort weiter zu geben. Damit lehre der Ritus etwas über die grundlegende Kunst christlicher Kommunikation.

Vielfältig war das Repertoire des Kirchenchors mit einer ansprechenden Mischung aus Gesängen aus Taizè, neuen geistlichen Liedern, Psalmen und weltlichen Beiträgen. So stand etwa »Wenn ich alle Sprachen dieser Welt könnte«, das auf einen Text aus dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth zurückgeht, neben dem Popsong »You raise me up«.  

- Anzeige -

Besucher sangen mit

Meisterhaft glänzten neben dem gesamten Chor die Solisten Susanne Huber, Felix Decker, Claus Graf, Franz Kopp und Thomas Wimmer. Die Besucher sangen oft mit. Tim Huber und Theresia Schindler steuerten in wundervollem Zusammenspiel von Telemanns und Bach zwei Instrumentalstücke bei. 

Wie immer gehörte zur »Nacht der Lichter« auch die Prozession mit den Besuchern, die Kerzen halten.

Den Erlös des Abends spendet der Chor Pater Georg Ezharath, der das Achertal in wenigen Tagen in Richtung Indien verlassen wird.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 53 Minuten
Drei fehlten unentschuldigt
»Du kannst immer nur Gas geben oder bremsen, beides zusammen geht nicht.« Rennleiter Rolf Köppel vom Motorsportclub Hornisgrinde im ADAC (MSC) hatte alle Hände voll zu tun, den motivierten Kart-Piloten vom Ferienprogramm in Oberachern deutlich zu machen, wofür die Pedale zuständig sind. 
vor 1 Stunde
In Furschenbach
Die Rainbauernmühle in Furschenbach stand am Wochenende wieder im Mittelpunkt des Mühlenfests, das seit 1974 gefeiert wird. Es hat bis heute nichts an Anziehungskraft verloren. Begünstigt durch das schöne Wetter fanden sich viele Besucher unter einem großen Fallschirm, Partyzelten und...
vor 1 Stunde
Titelverteidigung bei Anglerhock
Taktisches Geplänkel und Täuschungen sorgten beim Fischerstechen des Angelvereins Petri Heil am Wochenende in Wagshurst für Spannung. Die zahlreichen Zuschauer hatten ihren Spaß, als die Stecher in den See purzelten.
vor 1 Stunde
Neuer Leiter des Renchener Stadtbauamtes
Volker Haag ist der neue Leiter des Fachbereichs Planungs- und Bauwesen bei der Stadt Renchen, zu dessen künftigen Aufgaben unter anderem Hoch- und Tiefbaumaßnahmen, die Wasserversorgung und die Gewässerunterhaltung gehören.
vor 1 Stunde
Oberkirch
Der Name ist Programm: »Fit durch den Sommer« heißt die neue Serie der ARZ, die einen Blick hinter die Kulissen der Fitnesskurse im Renchtal wirft. Heute: Die Wahrnehmung für den Beckenboden stärken.  
vor 1 Stunde
Oberkirch-Nußbach
Am Dorffest-Sonntag war in Nußbach einiges geboten. Auf der Bühne, in den Zelten und Höfen erwartete die Besucher ein attraktives Programm.  
vor 8 Stunden
Christoph Koch ist Berufsimker
Das sind keine guten Nachrichten für Honig­liebhaber. Gleich zweimal spielte dieses Jahr das Wetter den Bienen übel mit.  
vor 10 Stunden
Bad Peterstal-Griesbach
Durch ein Starkregenereignis wurde  ein Stück der Leopoldstraße in Bad Peterstal unterspült, Dabei drang in zwei Hauskeller Abwasser ein. Jetzt läuft die Ursachenforschung.
vor 11 Stunden
Rheinau
Eine Führung von Gerd Hirschberg über den Freistetter Judenfriedhof stieß auf großes Interesse. Erfreut war er, dass jeder Mann daran gedacht hatte, eine Kopfbedeckung zu tragen.
vor 14 Stunden
Online-Abstimmung
Vier Ortenauer Weinfeste sind für den neuen Schwarzwald Genuss-Award "kuckuck 19" in der Kategorie "Weinfest des Jahres" nominiert. Vom 20. August bis zum 10. Oktober kann online für die Veranstaltungen abgestimmt werden.
vor 14 Stunden
Jubiläum "900 Jahre Nesselried" im kommenden Jahr
Vor wenigen Tagen brachten die Nesselrieder ihr Dorffest über die Bühne, schon geht es mit den Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 (900 Jahre Nesselried) weiter. Was aktuell am Laufen ist, welche Herausforderungen es noch zu bewältigen gibt und wie die Feierlichkeiten finanziert werden sollen...
vor 17 Stunden
Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser
Die Deutsche Hilfsaktion für Missionskrankenhäuser (DHM) mit Sitz in Achern war in Bebalem im Tschad vor Ort, um in dem dortigen Krankenhaus Hilfestellungen zu geben.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.