CDU plant Bürgeraktion

Symbolische Bausteine für die Oppenauer Schule

Autor: 
red/nr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Februar 2021

Die CDU Oppenau plant, Betriebe und Bürger an dem Projekt Schulumbau teilhaben zu lassen. ©Rüdiger Knie

Die Oppenauer CDU-Fraktion diskutierte aktuelle Themen von angepassten Öffnungen bis zum Scchulumbau.

Im Februar findet in Oppenau keine Gemeinderatssitzung statt, die CDU-Fraktion fand sich trotzdem medial zusammen um aktuelle Themen zu diskutieren. „Der Einzelhandel und die Gastronomie sind richtig frustriert, die wirtschaftlichen Ängste nehmen akut zu – dies liegt neben dem Fehlen klarer Öffnungsperspektiven und Planbarkeit für unsere Betriebe auch an der Verzögerung bei versprochenen Hilfen“, eröffnete Fraktionsvorsitzender Klaus Schmiederer die Diskussion, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU Oppenau.
Die Gemeinderätinnen Astrid Huber und Stefanie Kiefer berichteten über die Branchen und die Dringlichkeit einer - der Pandemie und den Hygienevorschriften angepassten - Öffnung der Betriebe noch vor Ostern. „Entsprechende strenge Hygienekonzepte und eine Beschränkung des Zutritts auf zum Beispiel 20 Quadratmeter pro Kunde im Handel sind umsetzbar und böten eine Perspektive auch für saisonale Ware“, so Huber. Eine Umfrage der Dehoga (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) ergab die Erwartung von 83 Prozent der Betriebe, vor Ostern öffnen zu können.
Ortsverbandsvorsitzender Jörg Peter begrüßt den Plan der Landesregierung ab einem Inzidenzwert unter 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb sieben Tagen erste maßvolle Öffnungsschritte vorzunehmen. „Das muss dann aber auch stattfinden und es braucht darüber hinaus eine Strategie, falls die Inzidenzwerte nahe dem aktuellen Wert, aber oberhalb 35, länger stagnieren sollten“. Jörg Peter bittet den Landtagsabgeordneten Volker Schebesta, weiter für ein vertretbares Öffnungsszenario und die rasche Auszahlung von Hilfen auf Landesebene zu kämpfen.
Projekt Schulbausteine
Einen weiteren Blick warf Klaus Schmiederer auf das Ehrenamts- und Vereinsleben. „Es wird eine große gesellschaftliche Aufgabe werden, die für uns im ländlichen Raum so wichtige Vereinskultur wieder vollständig mit Leben zu füllen und die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen nach langer Pause zum gemeinsamen Sport oder Musizieren zu begeistern.“ Vereine seien der Motors des gesellschaftlichen Zusammenlebens. So sei es wichtig, dass die politischen Verantwortlichen Gemeinschaftsleben mit voller Kraft unterstützen. Auch die lokale Entwicklung vor Ort stand auf der Agenda. „Das Großprojekt Schulbau ist in vollem Gange, die Möglichkeit unsere Bevölkerung und die Betriebe mit ‚Schulbausteinen‘ an diesem Zukunftsprojekt teilhaben zu lassen, wird ab März mit der Verwaltung konkretisiert“, so Schmiederer. „Auch der Kindergartenbau Ramsbach wird voraussichtlich in diesem Jahr planmäßig starten und der Waldkindergarten steht ebenfalls vor der Eröffnung im Normalbetrieb“.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 39 Minuten
OB Muttach rät zu Beamtenregeln
Landes- und Bundespolitiker sollten ihre gut bezahlten Mandate dazu nutzen, um sich vollumfänglich ihren Aufgaben zu widmen. Für gewinnbringende Nebenjobs sollte es strengere Regeln geben, fordert Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach.
vor 39 Minuten
Für Mitglieder meist kostenlos
Der TV Oberachern geht neue Wege. Mit Online-Kursen und neuen Angeboten wird sportlich ins neue Jahr gestartet. Für die Mitglieder sind die Mitmachprogramme meist kostenlos.http://www.tvoberachern.de
vor 39 Minuten
Stationenweg zum Mitmachen
Auf neun Standorte in der Seelsorgeeinheit Achern verteilt können Gläubige den Kreuzweg Jesu nachempfinden. Und jeder Besucher kann dabei aktiv werden und etwas hinterlassen.
vor 39 Minuten
„Traveller Review Award 2020“
Ehrung in schwierigen Zeiten: Das Waldulmer Hotel Rebstock hat von einer renommierten Buchungsplattform den „Traveller Review Award 2020“ erhalten.
vor 10 Stunden
Kunden haben applaudiert
Gute Laune, Erleichterung, strahlende Gesichter: Beim Neustart des Einzelhandels in Achern waren einige Emotionen im Spiel. Auch in Stadtbibliothek und Sportstätten kehrt Leben zurück.
vor 13 Stunden
Bad Peterstal-Griesbach
Martin Herrmann, Chefkoch im Schwarzwald Resort Dollenberg, hat seine beiden Michelin-Sterne verteidigt. Der Spitzengastronom ist seit 1998  im renommierten Gourmet-Führer aufgeführt.
vor 13 Stunden
Endlich wieder Proben
Nach längerer Corona-Zwangspause darf die Appenweierer Feuerwehr wohl ab Mitte März wieder proben. Kommandant Jürgen Stäbler sieht sich dennoch gut aufgestellt – hat aber eine Sorge.
vor 16 Stunden
Glück im Unglück in Sasbachwalden
Ein großes Aufgebot an Rettern löste am Sonntagmittag der Hilferuf eines abgestürzten Gleitschirmfliegers aus. Zum Glück ging nur der Schirm zu Bruch.  
vor 19 Stunden
Behelfsbrücke montiert
Während die Stöckmattbrücke in Bad Peterstal-Griesbach erneuert wird, sorgt eine Behelfsbrücke für den Zugang des Schwerlastverkehrs zum Gewerbegebiet. Sie wurde am Samstag errichtet. 
vor 22 Stunden
Neubau in Allmendstraße
Fast 300.000 Euro kostet es die Gemeinde Sasbach, 23 Asylbewerber in einer neuen mobilen Unterkunft unterzubringen. Der Vertrag für die bisherige Unterkunft im Mättich wurde nach drei Jahren nicht verlängert.
vor 23 Stunden
Neue Richtlinien
Wie alle Gremien der Ortsteile hatte sich auch der Ortschaftsrat Tiergarten in seiner jüngsten Sitzung mit der Neufassung der Richtlinie über die Vergabe städtischer Baugrundstücke zu befassen. Ziel dieser Richtlinie ist es, die Bauplatzvergabe nach nachvollziehbaren Kriterien und damit...
Ellen Matzat
08.03.2021
Rheinauerin Kerstin Noack im Porträt
Eigentlich bietet Kerstin Noack aus Rheinbischofsheim individuelle Reisen ins Herz Afrikas oder in den Oman an. Nun muss sie ihre ganze Kreativität aufbieten, um finanziell nicht unterzugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ist auch in Corona-Zeiten für Bike-Begeisterte da: das Team von LinkRadQuadrat in Gengenbach.
    06.03.2021
    Regionale Online-Shops: heute LinkRadQuadrat in Gengenbach
    Die Liebe zum Radsport, die Motivation neue Abenteuer zu erleben, die Suche nach neuen Innovationen, unzählige Testsiege, positive Kundenbewertung und die Motivation, immer mehr Leute zum Radfahren zu begeistern, ebnen den Weg der Erfolgsgeschichte von LinkRadQuadrat in Gengenbach. Mit der...
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    05.03.2021
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt.