Hersteller von Stromversorgungen

TDK-Lambda Germany ehrt in Achern zehn treue Mitarbeiter

Autor: 
red/hei
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2018
Ehrungen bei TDK Lambda (von links): Gustav Erl (General Manager TL Germany), Achim Genter-Schmidt, Bernd Maierhöfer, Anne Gloßmann-Röder, Wolfgang Volz, Matthias Bauer, Thorsten Osteroth, Heribert Blank, Georg Rösch, Christian Sparr und Adam Rawicz (Managing Director TL EMEA).

Ehrungen bei TDK Lambda (von links): Gustav Erl (General Manager TL Germany), Achim Genter-Schmidt, Bernd Maierhöfer, Anne Gloßmann-Röder, Wolfgang Volz, Matthias Bauer, Thorsten Osteroth, Heribert Blank, Georg Rösch, Christian Sparr und Adam Rawicz (Managing Director TL EMEA). ©TDK-Lambda

TDK-Lambda Germany mit Sitz in Achern würdigt zehn Mitarbeiter für ihre langjährige Unternehmenstreue (mindestens zehn Jahre). Die Ehrung fand laut Unternehmensangaben kürzlich im Rahmen des alljährlichen »10+ Dinners« statt.

 TDK-Lambda Germany ist die deutsche Niederlassung der TDK-Lambda Corporation mit Sitz in Tokio, des nach eigenen Angaben weltweit führenden Herstellers von Stromversorgungen (AC/DC-Netzteile und DC/DC-Wandler). Das 1971 in München gegründete und 1973 nach Achern verlegte Unternehmen sei derzeit mit mehr als 90 Mitarbeitern in Deutschland vertreten. Insgesamt beschäftige TDK-Lambda, das seit 2005 zum japanischen Elektronik-Konzern TDK gehört, etwa 3700 Mitarbeiter unter anderem in England, Frankreich, Japan, China und den USA.

In Waldulm gefeiert

In Anwesenheit des deutschen General Managers Gustav Erl und des Managing Directors TDK-Lambda EMEA, Adam Rawicz, wurden zehn Jubilare während eines feierlichen Galadinners im Restaurant Rebstock in Waldulm für »runde« Dienstjubiläen geehrt. Insgesamt begrüßte Gustav Erl 58 Mitarbeiter, die mehr als zehn Jahre als Mitarbeiter bei TDK-Lambda Germany beschäftigt sind, bei der Veranstaltung.
Seit 35 Jahren hält Georg Rösch dem Unternehmen schon die Treue. Wolfgang Volz feierte sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Neu im Kreise der Jubilare waren Matthias Bauer, Bernd Maierhöfer, Thorsten Osteroth, Heribert Blank, Achim Genter-Schmidt, Anne Gloßmann-Röder, Christian Sparr und Christian Siefert – alle mit zehn Jahren Betriebszugehörigkeit.

- Anzeige -

Auch DC/DC-Wandler

TDK-Lambdas Produktspektrum umfasst Netzteile und DC/DC-Wandler im Leistungsbereich von 1,5 W bis 15 kW. Die Angebotsschwerpunkte liegen bei modularen Stromversorgungen, Standard-Einbaugeräten für den Industrieeinsatz, DIN-Schienen-Netzteilen für den Schaltschrank oder programmierbaren Laborstromversorgungen.
Infos unter:

  www.de.tdk-lambda.com

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Proteste der Bürger
vor 1 Stunde
Die Nußbacher leiden massiv unter dem Durchgangsverkehr durch ihren Ort,  der sich bei der Vollsperrung der Umfahrung, die in zwei Bauabschnitten saniert wird, täglich erleben müssen. Auf keinen Fall dürfe der »Horror« länger dauern als wie angekündigt bis zum 17. November,  wurde  in der...
Klocke Pharma-Service GmbH
vor 3 Stunden
Gemeinsam mit der Geschäftsleitung der Firma Klocke Pharma-Service GmbH in Urloffen hatte Bürgermeister Manuel Tabor am Donnerstagabend Unternehmer und Geschäftsleute sowie Volksvertreter der Gemeinde zu den 26. »Appenweierer Wirtschaftsgesprächen« ins Pharma-Unternehmen eingeladen.  
Steigerung fällt aber geringer aus
vor 6 Stunden
Die Stadt Rheinau erhöht den Pachtpreis für Acker- und Grünland. Das beschloss der Gemeinderat am Mittwoch – trotz Protesten von Landwirten. Allerdings fällt die ursprünglich geplante Erhöhung von zehn Prozent nun deutlich geringer aus.  
Generalentwässerungsplan fortgeschritten
vor 11 Stunden
Der Abfluss von Regenwasser ist eines jener Dinge, über die man sich im Alltag wenig Gedanken macht. Der Mösbacher Ortschaftsrat weiß nun seit Dienstag, was für komplexe Planungen dafür nötig sind.  
Bei Friedhof und Spielplatz
vor 11 Stunden
Aus Sicherheitsgründen müssen in Mösbach eine Linde, drei Fichten und ein Nussbaum entfernt werden. Sie sind morsch und damit nicht ungefährlich.
Lange im Dorf drauf gewartet
vor 11 Stunden
Großweier hat auf seiner Ortsdurchfahrt nun einen neuen Zebrastreifen. Das war ebenso Thema im Ortschaftsrat am Dienstag wie mehrere Bausachen und die Schließtage des Kindergartens St. Martin.  
Doll Augustins Hus in Sasbachwalden
vor 11 Stunden
Die Zukunft eines idyllisch gelegenen alten Fachwerkhäuschens mit großem Bauerngarten ist gesichert. Am Mittwoch wurde im Rathaus Sasbachwalden der Förderverein Doll Augustins Hus gegründet. Vorsitzende ist die dort schon länger engagierte Ursula Metz aus Sasbachwalden.
Augustin Kardinal Bea starb vor 50 Jahren
vor 11 Stunden
Ein ehemaliger Lenderschüler hat es zum Kardinal gebracht: Augustin Bea. Vor 50 Jahren verstarb der ehemalige Lender-Bub. Das wird Thema sein bei den am Samstag beginnenden Altsasbacher-Tagen.  
Sportlich und fit in Ottenhöfen
vor 11 Stunden
Ihre diamantene Hochzeit feiern am Samstag Christel und Hermann Schnurr. Am 20. Oktober 1958 gaben sie sich in der Ottenhöfener Pfarrkirche St. Bernhard das Jawort.
Baron di Piazza Navona Tagessieger in Urloffen
vor 11 Stunden
Acht Hundeführer stellten in Urloffen ihre ausgebildeten Vierbeiner dem Leistungsrichter Friedrich Reichert von der Landesgruppe Baden vor. Sechs von ihnen legten die IPO-Prüfung ab, in der es jeweils Fährte, Unterordnung und Schutzdienst zu absolvieren gibt.  
DRK Renchen meldet ein Rekordjahr
vor 11 Stunden
Seit Anfang des Jahres ist der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Renchen auch für die  Ortsteile Ulm und Erlach zuständig. Seither finden auch die Blutspendetermine dezentral statt – im Frühjahr in Erlach, im Sommer in Ulm und im Oktober in der Kernstadt.   
25-jähriges Bestehen
vor 11 Stunden
Vor 25 Jahren wurde der Verein für Ortsgeschichte Memprechtshofen gegründet. Dieses Jubiläum wird am Sonntag, 21. Oktober, gefeiert. Der Verein hat allen Grund zum Feiern, denn er hat sich im zurückliegenden Vierteljahrhundert etliche bemerkenswerte Projekte realisiert.