Lokales: Achern / Oberkirch

Einen Wechsel gab es im Acherner Gemeinderat in der CDU-Fraktion, von links Nachrücker Joachim Genter, OB Klaus Muttach und Ex-Stadtrat Josef Seifermann.
vor 5 Stunden
Josef Seifermann hört auf
Achern / Oberkirch.  Der Oberacherner Josef Seifermann gab sein Acherner Gemeinderatsmandat aus persönlichen Gründen ab. Für ihn rückt Joachim Genter in die CDU-Fraktion nach.
Kein Ersatz fürs Lüften: Auch in den Klassenräumen mit einem Luftfiltergerät ist Lüften Pflicht
vor 5 Stunden
Für Schulen und Kindergärten
Achern / Oberkirch.  Geräte werden in Schulen und Kindergärten eingesetzt
Mohammad Al Abdulah und Ehefrau Amina Ali Mualim (hintere Reihe rechts beziehungsweise links) sind sehr dankbar für die erhaltene Hilfe bei der Wohnungssuche. Sachgebietsleiter Dirk Kapp (vorne links) und Christa Malik (vorne zweite von links) sind auf Seiten der Stadt Oberkirch gemeinsam mit den Integrationsmanagerinnen Salome Fricker (zweite von rechts) und Lisa Peter (rechts) Ansprechpartner der somalischen Familie.
vor 5 Stunden
32 Personen konnte geholfen werden
Achern / Oberkirch.  Seit Juli 2019 steht Christa Malik Vermietern und Wohnungssuchenden in Oberkirch als Ansprechpartnerin im Rathaus für das Wohnungsprojekt zur Seite. Sie konnte schon 32 Personen helfen.
Martin Steindorf (rechts) unterlag Johannes Fröhlich im Finale der TCO-Clubmeisterschaft.
vor 5 Stunden
Meisterschaften
Achern / Oberkirch.  Am vergangenen Samstag fand beim Tennisclub-Oberkirch der Saisonabschluss der Freiluftsaison statt.
Einen zweiten Fußgängerüberweg wird es in der Obersasbacher Straße in Sasbach nicht geben, Schüler können vor der Schule die Straße queren. Die bestehende Temporeduzierung auf 30 Stundenkilometer wird über den Turenneweg hinaus verlängert.
vor 5 Stunden
Sasbacher Verkehrrsschau-Ergebnisse
Achern / Oberkirch.  Zahlreiche Beschwerden von Bürgern, Anträge auf Tempo 30 und Berichte über gefährliche Verkehrssituationen veranlassten die Gemeinde bei der jüngsten Verkehrsschau, die Einrichtung einer Tempo 30-Zone in der Obersasbacher Waldstraße zu prüfen.
Die Sirene auf dem Toni-Merz-Museum (Foto) soll wie die auf der Kirche modernisiert werden.
vor 5 Stunden
Beschluss im Gemeinderat
Achern / Oberkirch.  Die beiden Siren auf dem Dach von Kirche und Toni-Merz-Museum sollen modernisiert werden. Zudem soll im Unterdorf eine weitere anlage neu installiert werden. Das beschloss der Sasbacher Gemeinderat.
Sie sind nun zertifizierte Leiterinnen von „Lebensqualität im Alter“-Kursen. Die Aufnahme zeigt von links: Sabrina Lusch, Seniorenbeauftragte der Stadt Oberkirch, Theresa Betten, Bildungsreferentin der Erzdiözese Freiburg, Angelika Kiefer, Maria Huber, Johannes Braun, Referatsleiter Inklusion-Generationen der Erzdiözese Freiburg, Ingrid Pfützner, Claudia Dörflinger, Renate Klumpp, Susanne Sester, Claudia Wilke und Astrid Knosp. Es fehlt auf dem Bild Ingrid Huber.
vor 5 Stunden
Lima-Kurse bei der Stadt Oberkirch
Achern / Oberkirch.  Alle Teilnehmerinnen des Lima-Kurses der Stadt Oberkirch haben erfolgreich abgeschlossen.Sie sind nun zertifizierte Leiterinnen von „Lebensqualität im Alter“-Kursen.
Der Corona-Test von 360 Ortenauern war in der vergangenen Woche positiv.
vor 13 Stunden
Höchster Dienstagswert seit Mai
Oberkirch.  Die Corona-Neuinfektionen im Ortenaukreis binnen einer Woche steigen auf den höchsten Dienstags-Wert seit Anfang Mai. Die südliche Ortenau schneidet dabei deutlich schlechter ab als Oberkirch und Achern.
Jürgen Fleckenstein wird als Professor der Hochschule Kehl oft angefragt, wenn in Kommunen über die Abschaffung der Unechten Teilortswahl diskutiert wird.
vor 15 Stunden
Beratungen in Oppenau
Achern / Oberkirch.  Jürgen Fleckenstein, Kommunalwissenschaftler der Hochschule Kehl, hat einige Debatten zur Abschaffung der Unechten Teilortswahl erlebt. Für die Oppenauer Diskussion liefert er einige Erkenntnisse.
Aus Angst vor möglichen Beben wie diese etwa das Geothermieprojekt im französischen Vendenheim (Foto) aulöste (Foto), verbietet die Stadt Renchen seimische Messungen zur Lithiumsuche auf städtischem Gebiet.
vor 18 Stunden
Erdbeben befürchtet
Achern / Oberkirch.  Auf Renchener Gemarkung sollen keine seismischen Messungen zur Lithiumsuche stattfinden dürfen. Darin sind sich Verwaltung und Gemeinderat einig.
Die Renchener Stadtverwaltung – hier symbolisch das Rathaus – stellt sich vorerst auf eine weitere Durststrecke für den Finanzhaushalt ein.
vor 21 Stunden
Haushaltszwischenbericht
Achern / Oberkirch.  Die Stadt Renchen wird finanziell gesehen wohl erst im übernächsten Jahr das Vor-Corona-Niveau wieder erreichen. Das wurde nun bei der Vorlage des Haushaltszwischenberichts deutlich.
Dieses Gebäude an der Renchener Hauptstraße sowie ein dahinter befindliches angebautes Haus sollen saniert werden. Im rückwärtigen Bereich sollen dazu vier Stellplätze entstehen – einigen Räten ist das aber zu wenig.
20.10.2021
Sanierungsvorhaben an der Hauptstraße
Achern / Oberkirch.  Mit knapper Mehrheit billigte der Renchener Gemeinderat ein Sanierungsvorhaben an der Hauptstraße. Die vier geplanten Stellplätze betrachteten einigen Räten als deutlich zu wenig.
20.10.2021
Kappelrodeck
Achern / Oberkirch.  Ein 18-Jähriger hat zum wiederholten Mal die Unterwäsche einer jungen Frau von ihrem Wäscheständer draußen gestohlen. Dienstagnacht ist der Unterwäschendieb auf frischer Tat in Kappelrodeck ertappt worden.
An der Hornisgrinde soll ein zweites Windrad entstehen. Allerdings ist noch nicht klar, ob und wann es wirklich gebaut werden kann.
20.10.2021
Vortrag im Gemeinderat
Achern.  Im Acherner Gemeinderat referierte Vorstand Ulrich Kleine vom Energiewerk Mittelbaden (EWM) über den Einsatz regenerativer Energien in der Ortenau und speziell im Raum Achern.
Oberkirch hat einen Zuschussantrag für den Bau einer Mobilitätsstation gestellt. Das große Modell wie hier in Offenburg beinhaltet Leihfahrräder und Carsharing.
20.10.2021
Ziel: 15 Mobilitätsstationen schaffen
Achern / Oberkirch.  Oberkicrh will sich den Aufbau einer Mobilitätsstation mit Leih-Fahrrädern und -Autos vom Land bezuschussen lassen. Es soll nicht die einzige sein. Am Montag ging es im Gemeinderat am Rande auch um den Umbau des Busbahnhofs.
Die Oberkircher Parkscheinautomaten sollen durch neue Modelle ersetzt werden. Deren Funktionen waren im Gemeinderat sehr umstritten.
20.10.2021
Modell wechselt nicht
Achern / Oberkirch.  Die neuen Parkscheinautomaten, welche Oberkirch anschaffen will, akzeptieren zwar Kartenzahlung, sie geben aber kein Wechselgeld zurück. Das geriet am Montag im Gemeinderat zum Politikum.
Mit den Kindern freuen sich über die Überdachung: (v. l.) Bauverwaltungsleiter Klaus Kimmig, Bürgermeister Uwe Gaiser, Martin Treyer, Geschäftsführer von Treyer Holz und Bau, Kindergartenleiterin Esther Bruder sowie die Erzieherinnen Gwenna Lux und Sonja Kimmig.
20.10.2021
Oppenau
Achern / Oberkirch.  Oppenau investiert in ein Außendach vor dem „Naturwagen“ der Kindergartengruppe im Guckinsdorf
Die 2019 und 2020 realisierte Sanierung der Fronhofstraße in Ulm kostet deutlich mehr als geplant.
20.10.2021
Extrakosten von 125 000 Euro
Achern / Oberkirch.  Die Sanierung der Ulmer Fronhofstraße kostet nach Vorlage der Endabrechnung deutlich mehr als zunächst geplant. Warum, das erklärte am Montag die Renchener Stadtverwaltung dem Gemeinderat.
Vorne von links:  Ansgar Jäger, Amtsleiter Vermessung & Flurneuordnung,, Konrad Papst, Vorstandssitzender der Teilnehmergemeinschaft, Heiner Rödele, ehemaliger Bauleiter des VTG, Hermann Hüger, stv. Vorstandssitzender sowie (hinten von links) Christiane Stoppelkamp, Leitende Ingenieurin beim Ortenaukreis, Martin Benz, Ortsvorsteher von Tiergarten, Ingrid Moschberger, Werner Hüger, Otto Winkler, Vorstandsmitglieder. Auf dem Bild fehlen die Vorstandsmitglieder Karl Busam, Karl Heinz Huber und Ludwig Jülg.
20.10.2021
„Baustein für zukunftsfähige Weinwirtschaft“
Achern / Oberkirch.  Mit der letzten Vorstandssitzung der Teilnehmergemeinschaft Ochsengrund-Ost in Oberkirch-Tiergarten wird das Ende einer Ära von Rebflurbereinigungen in Oberkirch markiert. Die Anbau- und Arbeitsbedingungen konnten damit deutlich verbessert werden.
„Kunst trifft Wein“ – da war Musik drin. Josef Prestel (links) und Michael Bühler vor Bildern von Dietlinde Bauhöfer
20.10.2021
Ausstellung in Zusenhofen
Achern / Oberkirch.  Vier Maler hat Galerist Josef Prestel zu einer Gruppenausstellung zusammengestellt – und zwei Weinexperten zur Eröffnung eingeladen.
In Oppenau liegt ein Antrag der UWO-Fraktion zur Abschaffung der Unechten Teilortswahl vor. Die CDU hat vorgeschlagen, Maisach und Lierbach einen Gemeinderatssitz zu garantieren.
19.10.2021
Unechte Teilortswahl
Achern / Oberkirch.  Die CDU Oppenau schlägt in der Debatte um die Unechte Teilortswahl einen garantierten Gemeinderatssitz für die kleineren Ortschaften vor. Oppenau, Ibach und Ramsbach sollen einen gemeinsamen Wahlbezirk bilden.