De Pankraz

Uf Dauer nix für mich

Redaktion
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. September 2023

©Christel Stetter

Was ist schöner, das spannende Großstadtleben oder die heimelige Provinz? Der Pankraz zog bei einer Reise nach München einen Vergleich.Mir kinnt´s o eigentlich egal si … awer trotzt Sauwedder isch alles isch gued gonge, ich bin gued noch München komme un bin widder gued heimkomme. Allerdings hab...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 4,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Mit dieser Wahl begann am 12. Januar 2009 die Bürgermeister-Karriere von Dietmar Stiefel (Mitte). Der Gemeinderat wählte ihn damals zum ersten Mal, die beiden anderen Kandidaten Wolfgang Weik und Gunter Albert (rechts) gingen leer aus.
vor 40 Minuten
Gemeinderat wählt am 8. Januar
Am 8. Januar wird der Gemeinderat der Stadt Achern entscheiden, wer Nachfolger wird von Bürgermeister Dietmar Stiefel. Für den Posten sind vier Bewerbungen eingegangen.
Für jahrzehntelangen Zustelldienst ehrte ARZ-Gebietsleiterin Sabine Sandhaas die Zusteller Bernhard Schäck, Franz Bigott, Renate Schäck, Susanne Risch und  Dieter Hund. Betriebsratsvorsitzender Axel Schmider und MPZ-Geschäftsführer Marcus Gauch (von links) schlossen sich den Dankesworten an. ⇒Foto: Stephan Hund
vor 40 Minuten
Mittelbadische Presse ehrt langjährige Stützen
Mit einem Adventsessen im Restaurant Almstüble in Oberkirch-Ödsbach  bedankte sich die Mittelbadische Presse bei ihren Zeitungszustellern. Seit 40 Jahren dabei ist Johannes Gasteiger aus Renchen. Er hat in dieser Zeit einiges erlebt.
Die Arbeiten für den Ringschluss Friedhofstraße-Renchtalstraße haben bereits begonnen, stehen aber auch 2024 im Mittelpunkt von Investitionsmaßnahmen.
vor 3 Stunden
Planwerk verabschiedet
Nachdem der Entwurf des Haushalts 2024 vor zwei Wochen im Gemeinderat eingebracht wurde, ging es am Montag um die Verabschiedung des Planungswerks. Dabei gibt es gleich mehrere Schwerpunkte.
Sandra Lamby (39) bewirbt sich für die Bürgermeisterwahl in Appenweier.
vor 6 Stunden
Frau der Zahlen kandidiert
Mit Sandra Lamby (39) gibt es eine dritte Kandidatin für den Urnengang in Appenweier. Die studierte Finanzwirtin und Mutter zweier Töchter wohnt seit 2008 in der Gemeinde.
Auf Wolfgang Schäuble warteten die Gottesdienstbesucher in Oberachern vergebens.
vor 9 Stunden
Missglückte Absage
Beim Kreuzundmehr-Gottesdienst in Oberachern am Sonntag saßen so viele Besucher wie lange nicht auf den Kirchenbänken. Sie erhofften sich einen spannenden Abend mit CDU-Legende Wolfgang Schäuble. Doch der kam nicht. Der Pfarrer musste improvisieren.
Traurige Gesichter (Vivien Urbaczka, Lea Schmidt, David Kowalsky, Jakob Ganter) bei der Aussicht auf baumlose Weihnachtstage – nur Lotta (Matilda Roth, von links) sieht einen Ausweg.
vor 12 Stunden
Junge Bühne inszeniert Lindgren-Klassiker
Die „Jungen Regisseure“ der Jungen Bühne, Amelie Englert, Xae Lanzillotti und Maria Frassica, feierten am Freitag Premiere mit Astrid Lindgrens 65 Jahre altem Kinderbuchklassiker.
Die Seele Argentiniens spüren: Maria Klemm faszinierte beim Galakonzert der Stadtkapelle mit „Don’t Cry For Me Argentina“ aus dem Lloyd-Webber-Musical „Evita".
vor 14 Stunden
Ein Feuerwerk der Musik
Die Stadtkapelle Achern gestaltete ihr Galakonzert am Samstag mal rasant, mal elegisch, aber vor allem mit einer enormen Vielfalt. Packend war es zu jeder Zeit. In der Pause gab es Adventsinseln.
Gerd Birsner und seine Frau Gine brachten die Kinder bei der Vernissage in Sasbachwalden zum Lachen.
vor 14 Stunden
Winterimpressionen
Passend zur Schneelandschaft ist im Rathaus in Sasbachwalden eine neue Ausstellung eröffnet worden. Fotokünstler und Kinder haben eigene Impressionen der kalten Jahreszeit in Szene gesetzt.
Renate Schlemmer aus Großweier ist eine von mehr als 900 Ehrenamtlichen in der Seelsorgeeinheit Achern. Sie nimmt sich Zeit für andere im „Georgskaffee“.
vor 14 Stunden
Achern
Am 5. Dezember wird der Tag des Ehrenamts begangen. Allein in der Seelsorgeeinheit Achern engagieren sich fast 1000 Menschen, weil sie für andere da sein und etwas Sinnvolles machen möchten.
Skatclub-Vorsitzender Tobias Scheibel ehrte Skat-Stadtmeister Peter Stevens (Vierter in der Gesamtwertung), Peter Kolb (Platz drei), Walter Serrer (Platz eins) und Bernd Schütterle (Platz zwei).⇒
vor 14 Stunden
Preisskat in Zusenhofen
Der Skatclub Contra Zusenhofen veranstaltete in der Freiwaldhalle wieder die Stadtmeisterschaft von Oberkirch, verbunden mit einem gut dotierten Preisskat. Dort dominierten die Auswärtigen.
Beim Konzertabend der Trachtenkapelle Butschbach-Hesselbach glänzte Trompetensolist Nico Ammann.⇒
vor 14 Stunden
Unterhaltungskonzert
Beste Unterhaltung boten die Musiker der Trachtenkapelle Butschbach-Hesselbach beim Konzert am Samstag in der Erwin-Braun-Halle. Sie hatten lange auf den Auftritt warten müssen.
Am ersten Adventssonntag wurde das dritte Fenster des Diersheimer begehbaren Adventskalenders an der Ortsverwaltung geöffnet. Dazu gab es ein kleines Rahmenprogramm samt Nikolausbesuch.
vor 14 Stunden
Begehbarer Adventskalender
Der begehbare Adventskalender steht seit mittlerweile 21 Jahren fest im Diersheimer Terminkalender. Am Sonntag bereicherte der Nikolaus in der Dorfmitte die Öffnung des dritten Fensters.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Stadtquartier Rée Carré bietet viele verschiedene Aktionen in der Adventszeit an.
    25.11.2023
    Offenburg: Aktionen und Events im Stadtquartier
    In der Adventszeit pflegt das Rée Carré lieb gewonnene Traditionen. Das Stadtquartier erstrahlt im Lichterglanz und bietet neben Glühwein und den vertrauten vorweihnachtlichen Düften ganz besondere Events, um die besinnliche Zeit zu begehen.
  • Petro Müller, Inhaber des Autohauses Baral in Lahr (rechts), und sein Sohn Gerrit suchen noch einen Mechatroniker, um das Team zu verstärken. 
    21.11.2023
    Im Suzuki-Autohaus Baral wächst die nächste Generation heran
    Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr hat sich auf Kleinwagen – neu und gebraucht - spezialisiert. Inhaber Petro Müller und sein Team setzen auf Beratung und Meisterservice in der Werkstatt.
  • Sie halten die Tradition des Bierbrauens hoch im Brauwerk (von links): Der neue Betriebsleiter und Braumeister Martin Schmitt, Geschäftsführer Oliver Braun, Ulrich Nauhauser, der ausgeschiedene Betriebsleiter und Braumeister, sowie Rick Pfeffer, der neue Braumeister.
    21.11.2023
    Brauwerk Baden: Immer am Puls der Zeit
    Die alte und neue Generation der Braumeister des Brauwerks Baden bieten den Kunden neben traditioneller Braukunst auch nachhaltige Ideen und neue Trends.
  • Marc Karkossa, Peter Sutter und Luis Weber (von links) haben das Start-Up Dyno aus der Taufe gehoben. 
    20.11.2023
    Offenburger Start-Up startet Großoffensive in Offenburg
    Mehr Geld im Alter: Das Offenburger Unternehmen "Dyno" will Arbeitnehmern Gutes tun. Die Mission des Start-ups: "Dyno rettet die Rente!"