Das Mühlendorf hat ihm viel zu verdanken

Walter Steimle ist in Ottenhöfen mit 91 Jahren verstorben

Autor: 
Michaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Juli 2020

Walter Steimle aus Ottenhöfen wurde 91 Jahre alt. ©privat

Walter Steimle hat das Mühlendorf seinen Beinamen zu verdanken. Er begann in den 70ern mit der Restaurierung der Mühlen in Ottenhöfen. Nun ist er mit 91 Jahren verstorben.

Walter Steimle  war als Schaffer, als Gemeinderat, Skilehrer und Vorsitzender des Schwarzwaldvereins Ottenhöfen bekannt. Am 19. Juni starb der beliebte Ottenhöfener mit 91 Jahren. Die Trauerfeier findet am Samstag, 11. Juli, 11 Uhr, auf dem Friedhof in Ottenhöfen statt.

Am 22. Oktober 1928 kam Walter Steimle als sechstes von neun Kindern in Ottenhöfen zur Welt. Er besuchte das Gymnasium Achern, bis er mit 16 Jahren im Februar 1945 zur Wehrmacht musste und nach Kriegsende von den Franzosen als Landwirtschaftshelfer auf einen Bauernhof im schwäbischen Altheim geschickt wurde. Gern erzählte er, wie der Bauer ihm eine kleine Sau schenkte, die er in einem Koffer mit dem Zug nach Hause brachte.

Vater von 6 Kindern

Ab 1951 arbeitete er auf dem Bau. Huber-Bau zählte den Bauleiter und Sicherheitsbeauftragten zu seinen Säulen. 1955 heiratete er Emmy, die beiden bekamen sechs Kinder. Später wuchs die Familie um Schwiegerkinder, fünf Enkel und zwei Urenkel. Im April wurde Eiserne Hochzeit gefeiert.

Viele erinnern sich an Walter Steimle als Skilehrer und Tourenleiter des Ski­clubs Ottenhöfen. Er war am alljährlichen Aufstellen eines mobilen Skilifts am Sohlberg beteiligt, betreute die Skigymnastik. Der Verein ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

- Anzeige -

Walter Steimle war auch Ehrenvorsitzender des Ottenhöfener Schwarzwaldvereins. 2017 war er 50 Jahre Mitglied. Von 1976 bis 2004 war er dort Vorsitzender, von 1987 bis 1998 zusätzlich Obmann des Bezirks Hornisgrinde.

Mit einem Team des Schwarzwaldvereins startete Steimle in den 70ern die Aktion zur Rettung von sieben Mühlen und der alten Hammerschmiede in Ottenhöfen. Den damaligen Bürgermeister von Seebach wies er auf das Kleinod hin, das im Grimmerswald schlummerte. Es ist heute als Vollmers Mühle bekannt.

1982 gab es für die Restaurierung der Mühlen mit Unterstützung des Landesdenkmalamts den Konrad-Adenauer-Preis der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU (KPV) in Silber. Walter Steimle nahm ihn in der Alten Oper Frankfurt entgegen. Dank dieses Engagements richtete die Gemeinde den beliebten Mühlen-Wanderweg ein und nannte sich Mühlendorf.

Der Verstorbene war von 1957 bis 1978 Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Ottenhöfen und gehörte von 1956 bis 1993 dem Gemeinderat an. Der Bau von Straßen zu allen Höfen, der Bau der Schule, der Halle und des Sportplatzes fallen in diese Zeit. Bürgermeister Dieter Klotz verlieh ihm 2006 die Bürgerverdienstmedaille.

Er wird als sehr aktiver, beliebter und erfolgreicher Kommunalpolitiker in Erinnerung bleiben, der sich mit großem Engagement an der Gestaltung seines Heimatortes beteiligte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

Einbruch in das Ärztehaus in Oberkirch am Marktplatz.
vor 1 Stunde
Oberkirch
Ein Einbrecher ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das Oberkircher Ärztehaus am Marktplatz eingebrochen. Die Höhe des Schadens ist noch Teil der Ermittlungen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Einbruch in das Ärztehaus in Oberkirch am Marktplatz.
vor 1 Stunde
Oberkirch
Nach einem Einbruch in das Oberkircher Ärztehaus am Marktplatz in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, haben die Beamten des Polizeipostens Oberkirch die Ermittlungen aufgenommen. So die Polizei.
Im Kindergarten Maria Goretti, der für Tiergarten und Haslach zuständig ist, wird der Platz knapp.
vor 6 Stunden
Kindergarten
Für 18 Kinder aus Tiergarten und Haslach gibt es keinen Platz im örtlichen Kindergarten. Um den Bedarf in den kommenden Jahren zu decken, ist eine Containerlösung ab Frühjahr 2022 geplant.
Anfang Mai 2020 hatte das HFG 82 Anmeldungen vorliegen, nun sind es 94.
vor 8 Stunden
Anmeldungen fürs Schuljahr 2021/22
Die weiterführenden Schulen im Renchtal haben ein Stück Planungssicherheit: Die Anmeldetage brachten stabile Zahlen, obwohl wegen der Corona-Pandemie vieles anders lief als bisher.
vor 8 Stunden
Drei Bauanträge gebilligt
Mit der Billigung mehrerer größerer Bauprojekte unterstreicht das Urloffener Gremium den Wunsch nach Nachverdichtung im Dorf. Dabei wird auch Mietwohnraum geschaffen.
Die Geschäftsführerin eines Gebäudereinigungsunternehmens musste sich vor dem Amtsgericht Achern verantworten.
vor 8 Stunden
Verfahren vor dem Amtsgericht Achern
Die Geschäftsführerin eines Gebäudereinigungsunternehmens hatte – offenbar ohne Absicht – zu geringe Arbeitsentgelte und damit auch zu wenig Arbeitgeberentgelte an die Sozialversicherung bezahlt.
Das Önsbacher Unternehmen Fritsch-Elektronik stellt Leiterplatten her.
vor 8 Stunden
Corona-Krise
Das Önsbacher Unternehmen Fritsch-Elektronik sieht sich in Sachen Corona-Hygiene gut aufgestellt.
Sieben Mitarbeiter wurden in diesem Jahr bei Frammelsberger Holzhaus für ihre langjährige Firmenzugehörigkeit ausgezeichnet. Das Foto zeigt (von links) Christof Heitz, Nicolas Lamm, Zivko Culina, Geschäftsführer Paul Frammelsberger, Produktionsleiter Thorsten Streif, Rolf Bosch, Klaus Bögner, Klaus König, Steffen Blum und Geschäftsführer Lukas Frammelsberger.
vor 8 Stunden
Sieben Ehrungen
Firma Frammelsberger aus Oberkirch kann gleich mehrere Beschäftigte für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit auszeichnen. Zimmermann Rolf Bosch ist seit 35 Jahren dabei.
Für den Termin in der Erwin-Braun-Halle verwendet das Mobile Impfteam ausschließlich den Wirkstoff von Biontech/Pfizer.
vor 8 Stunden
Terminvergabe ab Montag
Termine für Erstimpfung am 28. Mai und Zweitimpfung am 18. Juni in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch. Es wird an diesen Tagen ausschließlich Impfstoff von Biontech/Pfizer verwendet.
vor 8 Stunden
De Pankraz
Schnurr sinniert heute über energetische Sanierungen an seinem Elternhaus.
Rektorin Ursula Erdrich macht sich keine Sorgen um den Fortbestand ihrer Schule.
vor 8 Stunden
Nur 17 neue Fünftklässler
Nur knapp hat die August-Ganther-Schule die vom Land geforderte Hürde von 16 Fünftklässlern genommen. Sorgen um den Fortbestand der Schule macht sich Rektorin Ursula Erdrich aber nicht.
Weihbischof Christian Würtz am Altar feierte in Konzelebration mit den Parrern Markus Fischer und Johann Schäfer sowie Scönstattpater Otto Amberger (von links) das Hochfest „Christi Himmelfahrt“ in der Wallfahrtskirche „Mariä Krönung“.
vor 8 Stunden
Anerkennung durch Weihbischof
Weihbischof Christian Würtz würdigt bei der Zelebration des Gottesdienstes an Christi Himmelfahrt in Lautenbach die engagierten Frauen im Ort, welche die aktuellen Möglichkeiten bestens nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.
  • Mareike Jobst und ihr Team der Akku Expert GmbH aus Offenburg.
    10.05.2021
    Ortenau bei eBay: Neuer lokaler Online-Marktplatz
    Die große Heimat kleiner Händler - unter diesem Motto ist das Projekt "eBay Deine Stadt" mit zehn lokalen Online-Marktplätzen am Start. Als Vorreiter ist auch Ortenau bei eBay dabei. Die Ortenauer können lokale Händler*innen dort unterstützen.
  • Mit dem USB-Kugelschreiber "Turnus" hat man alles fürs Meeting dabei: Schreibgerät und USB-Stick.
    09.05.2021
    Klio-Eterna: Hochwertige Schreibgeräte aus Wolfach
    Kugelschreiber & Co. sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und ideale Werbeträger. Klio-Eterna aus Wolfach bringt klingende Firmennamen auf die Schreibtische, in Hemden- und Laptoptaschen der Nation – und das schon seit mehr als 120 Jahren. Formschöne Qualität „made in Germany“.