Das Mühlendorf hat ihm viel zu verdanken

Walter Steimle ist in Ottenhöfen mit 91 Jahren verstorben

Autor: 
Michaela Gabriel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Juli 2020

Walter Steimle aus Ottenhöfen wurde 91 Jahre alt. ©privat

Walter Steimle hat das Mühlendorf seinen Beinamen zu verdanken. Er begann in den 70ern mit der Restaurierung der Mühlen in Ottenhöfen. Nun ist er mit 91 Jahren verstorben.

Walter Steimle  war als Schaffer, als Gemeinderat, Skilehrer und Vorsitzender des Schwarzwaldvereins Ottenhöfen bekannt. Am 19. Juni starb der beliebte Ottenhöfener mit 91 Jahren. Die Trauerfeier findet am Samstag, 11. Juli, 11 Uhr, auf dem Friedhof in Ottenhöfen statt.

Am 22. Oktober 1928 kam Walter Steimle als sechstes von neun Kindern in Ottenhöfen zur Welt. Er besuchte das Gymnasium Achern, bis er mit 16 Jahren im Februar 1945 zur Wehrmacht musste und nach Kriegsende von den Franzosen als Landwirtschaftshelfer auf einen Bauernhof im schwäbischen Altheim geschickt wurde. Gern erzählte er, wie der Bauer ihm eine kleine Sau schenkte, die er in einem Koffer mit dem Zug nach Hause brachte.

Vater von 6 Kindern

Ab 1951 arbeitete er auf dem Bau. Huber-Bau zählte den Bauleiter und Sicherheitsbeauftragten zu seinen Säulen. 1955 heiratete er Emmy, die beiden bekamen sechs Kinder. Später wuchs die Familie um Schwiegerkinder, fünf Enkel und zwei Urenkel. Im April wurde Eiserne Hochzeit gefeiert.

Viele erinnern sich an Walter Steimle als Skilehrer und Tourenleiter des Ski­clubs Ottenhöfen. Er war am alljährlichen Aufstellen eines mobilen Skilifts am Sohlberg beteiligt, betreute die Skigymnastik. Der Verein ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

- Anzeige -

Walter Steimle war auch Ehrenvorsitzender des Ottenhöfener Schwarzwaldvereins. 2017 war er 50 Jahre Mitglied. Von 1976 bis 2004 war er dort Vorsitzender, von 1987 bis 1998 zusätzlich Obmann des Bezirks Hornisgrinde.

Mit einem Team des Schwarzwaldvereins startete Steimle in den 70ern die Aktion zur Rettung von sieben Mühlen und der alten Hammerschmiede in Ottenhöfen. Den damaligen Bürgermeister von Seebach wies er auf das Kleinod hin, das im Grimmerswald schlummerte. Es ist heute als Vollmers Mühle bekannt.

1982 gab es für die Restaurierung der Mühlen mit Unterstützung des Landesdenkmalamts den Konrad-Adenauer-Preis der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU (KPV) in Silber. Walter Steimle nahm ihn in der Alten Oper Frankfurt entgegen. Dank dieses Engagements richtete die Gemeinde den beliebten Mühlen-Wanderweg ein und nannte sich Mühlendorf.

Der Verstorbene war von 1957 bis 1978 Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Ottenhöfen und gehörte von 1956 bis 1993 dem Gemeinderat an. Der Bau von Straßen zu allen Höfen, der Bau der Schule, der Halle und des Sportplatzes fallen in diese Zeit. Bürgermeister Dieter Klotz verlieh ihm 2006 die Bürgerverdienstmedaille.

Er wird als sehr aktiver, beliebter und erfolgreicher Kommunalpolitiker in Erinnerung bleiben, der sich mit großem Engagement an der Gestaltung seines Heimatortes beteiligte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 2 Stunden
Diakonisches Werk in Achern und Kehl
Seit 1. April leitet Gabriele Gröger die Dienststellen Achern und Kehl des Diakonischen Werkes. Durch die Corona-Pandemie verschob sich ihre Vorstellung bei Ansprechpartnern in den Sommer.
vor 3 Stunden
Appenweier
In Appenweier ist am Dienstag ein 29-Jähriger vor einem Hund flüchtend auf einen Baum geklettert. Zuvor hatte das Tier den Mann bereits in die Wade gebissen.
vor 4 Stunden
Summ, summ - bumm!
Am Dienstag ist es wegen eines kleinen Instektes zu einem Unfall auf der B28 gekommen. Eine Wespe lenkte einen 64-Jährigen Autofahrer ab.
vor 5 Stunden
Amtsgericht Oberkirch
Im Zug nach Bad Peterstal-Griesbach soll es im Juni 2018 zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen sein. Jetzt kam der Fall vor das Oberkircher Amtsgericht. Auf einem Video war die Schlägerei festgehalten.
vor 8 Stunden
Wegen Corona
In kleinerem, aber dennoch feierlichen Rahmen entließ die Rheinauer Realschule ihre drei zehnten Klassen in der Stadthalle. Coronabedingt hatten diese kein leichtes Abschlussjahr.
vor 11 Stunden
ARZ-Serie startet
Die Acher-Rench-Zeitung beschäftigt sich in einer Serie mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren. In sechs Beiträgen erklären die Autoren Heinz G. Huber und Irmgard Schwanke die Geschichte im Renchtal.
vor 13 Stunden
Pfarrberghalle Waldulm
Für rund drei Millionen Euro soll die Pfarrberghalle in Waldulm erneuert werden.  Die Gemeinde Kappelrodeck geht von einer Bauzeit von ein bis eineinhalb Jahren aus.
vor 13 Stunden
In der Schlossfeldhalle
Mit vielen guten Wünschen für die Zukunft sagte die Robert-Schuman-Realschule in der Großweierer Schlossfeldhalle ihren Absolventen ade. Dabei wurden auch einige Preise überreicht.
vor 20 Stunden
Umbau in Achern in Warteschleife
Bevor in der Fautenbacher Straße eine Abbiegespur ins Gebiet „Neues Wohnen an der Acher“ gebaut werden kann, müssen erst Pläne geändert und Grundstücksteile gekauft werden.
vor 23 Stunden
Demonstration durch die Stadt
Zur Wiedereröffnung des Oberkircher Kreisklinikums organisierte der Runde Tisch Krankenhaus Oberkirch einen Demonstrationszug durch die Stadt und dankte dabei den Klinikmitarbeitern.
04.08.2020
Passiert in Freistett
Am nördlichen Ortsrand von Freistett verschwand wohl in der Nacht zum Sonntag ein Ortsschild. Direkt am europäischen Rheinradweg sollte es schnell ersetzt werden. Ein Anwohner hat die Stadt informiert.
04.08.2020
100 Jahre Altsasbacher
Seit 1920, ebenso ein Krisenjahr wie 2020, gibt es die Vereinigung ehemaliger Lenderschüler, die ihrer alten Schule in Sasbach eng verbunden bleiben. Trotz Corona erschien nun die Schulschrift „Der Sasbacher“.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...