Bad Peterstal-Griesbach

Wechsel in der Leitung der Schlüsselbad Klinik

Autor: 
Von unserer Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Mai 2020

In die Schlüsselbad Klinik kehrt kommende Woche ein alter Bekannter zurück: Der ehemalige Kaufmännische Direktor Wulf Meueler wird den Posten während der Elternzeit von Verena Rohde wieder übernehmen. ©Christian Kornmeier

Wulf Meueler kehrt während der Elternzeit von Verena Rohde an den Ort seines früheren Schaffens in Bad Peterstal-Griesbach zurück und leitet gleichzeitig die Staufenburg Klinik. 

Wulf Meueler kehrt während der Elternzeit von Verena Rohde an den Ort seines früheren Schaffens zurück. Am 25. Mai wird sich die Kaufmännische Direktorin Verena Rohde der   Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal-Griesbach in den Mutterschutz und in die Elternzeit verabschieden. Sie hatte die Position seit  September 2017 besetzt und bereits zuvor Erfahrungen als stellvertretende Kaufmännische Direktorin in der  Albert  Schweitzer Klinik in Königsfeld gesammelt. 

An ihrer Stelle wird ein vertrautes Gesicht die kommissarische Vertretung im  traditionsreichen Haus Schlüsselbad übernehmen. Wulf Meueler kümmert sich ab dann um die Geschäfte in der Fachklinik für Orthopädie/Sportmedizin, Rheumatologie,  Geriatrische Rehabilitation und im ambulanten Therapiezentrum. “Für mich ist das ja ein Déjà-Vu“, erklärt Meueler gut gelaunt.  „Vor zehn Jahren war ich hier schon Kaufmännischer Direktor. Wie damals, von 1993 bis 2010, werde ich wieder gleichzeitig die   Schlüsselbad Klinik und die  Staufenburg Klinik leiten.“ 

- Anzeige -

Rohde kann ihr Amt also beruhigt übergeben: Ihr Stellvertreter ist mit seinen Aufgaben und den Besonderheiten des Hauses  bestens vertraut. Sie freut sich nun auf die neuen Herausforderungen und eine intensive Zeit mit der Familie. Auch ihre Heimat  und Familie in Nordrhein-Westfalen möchte Rohde nun wieder öfter besuchen. „Das war in den letzten Jahren doch etwas zu kurz  gekommen.“ Der  will Rohde aber auch nach der Elternzeit treu bleiben. „Wie und in welchem Umfang, das wird sich  zeigen“, sagt sie. Die Schlüsselbad Klinik ist für Rohde eine echte Ausnahmeklinik. „Ein kleiner Standort wie Bad Peterstal erfordert viel  Zusammenhalt – und der besteht. Die Verbundenheit vieler Mitarbeiter zur Klinik ist einfach schön. Ich bin sehr stolz auf die  gesamte Mannschaft vor Ort.“ 

Besonders im Gedächtnis ist ihr geblieben, wie das Team den in die Jahre gekommenen  Barfußpark saniert hat. „Und das mit sehr viel Engagement, auch über den Rahmen der Arbeitszeit hinaus“, erinnert sie sich.  Herausforderungen gab es in ihrer Zeit in der Schlüsselbad Klinik natürlich zur Genüge. Der Anfang in der verantwortungsvollen Position verlangte Rohde ein gerüttelt Maß an  Durchsetzungsvermögen ab. 
Durchsetzungskraft

Leicht war es nicht, sich als junge Frau in einem gewachsenen Team in einer alt eingesessenen  Klinik mit neuen Ideen zu etablieren. Doch sie verstand zu überzeugen und schnell wurde ihr viel Vertrauen entgegengebracht. „Man hat sich gemeinsam zum Wohle der Klinik auf neue Wege eingelassen“, sagt sie. So hat sie mit dem Team bewegte Zeiten  gemeistert: Beispielsweise die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen für das über 120 Jahre alte Gebäude – während des  laufenden Betriebes.Diese Energie und Durchsetzungskraft schätzt auch Wulf Meueler an seiner Kollegin. Meueler hat sich vorgenommen, Themen, die Rohde  angestoßen hat, in ihrem Sinne weiterzuführen. Dazu gehören vor allem eine ausgeglichene Belegung, die Stärkung der Geriatrie  und eine starke Mitarbeiterbindung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 33 Minuten
Vollbetrieb in Kitas geplant
Derzeit werden die Kitas in Achern bis zu 50 Prozent ausgelastet. Doch nach Plänen der Kultusministerin soll Ende Juni zum Vollbetrieb zurückgekehrt werden. In Achern ist man gerüstet.
vor 3 Stunden
Branche steht dreifach unter Druck
Borkenkäfer und Frühjahrsstürme haben dem Schnittholzmarkt zugesetzt. Jetzt brechen wegen der Corona-Pandemie die Exportmärkte weg. Noch sehen sich die Renchtäler Sägewerke gut aufgestellt.
vor 4 Stunden
Prozess um Tötungsdelikt in Bühlertal
Der 24-jährige wegen Mordes an seiner Ex-Freundin Angeklagte startete Stunden vor der Tat  zahlreiche Internetabfragen. Ein psychiatrisches Gutachten wird erstellt und bald vorgelegt.
vor 6 Stunden
Ottenhöfen
Eigentlich sollten inzwischen rund 80 neue Pkw-Stellplätze am Naturerlebnisbad in Ottenhöfen fertig sein. Doch das Amt für Wasserwirtschaft erteilte keine Genehmigung für die Planung.
vor 9 Stunden
Beschleunigtes Verfahren
Stadtnah soll 2021 das neue Baugebiet „Farn Süd“ erschlossen werden. Neben Einfamilienhäusern  wird es Mehrfamilienhäuser geben. Der Bürgermeister gab eine Prognose zu den Grundstückspreisen.
vor 12 Stunden
Jahresabschluss 2018
Der Gemeinderat hat am Montag die Jahresrechnung 2018 abgesegnet. Das Ergebnis liefert laut Finanz-Fachbereichsleiter Frank Spengler auch Erkenntnisse für die Bewältigung der Corona-Krise.
vor 13 Stunden
Kirche im Nationalpark
Mitarbeiter des Ökumenischen Netzwerkes „Kirche im Nationalpark Schwarzwald“ kamen zur ersten gottesdienstlichen Feier in Corona-Zeiten an einem besonderen geistlichen Ort zusammen
vor 13 Stunden
Realschüler schreiben Briefe
Realschüler schreiben Briefe an die Bewohner des Altenpflegeheims St. Josef. Die sind zutiefst dankbar für die nette Aktion.
Johannes Allgöwer (rechts) zusammen mit dem Liedermacher Adalbert Metzinger auf der Bühne im ehemaligen Haus der Jugend in Bühl.
vor 14 Stunden
Meine Beatles-Songs: Johannes Allgöwer von der Mundartgruppe "Hundsbeschler"
Johannes Allgöwer ist Gitarrist und Sänger der früheren Sasbacher Mundartgruppe „Hundsbeschler“. Seien erste Platte überhaupt war das Beatles-Album „Beatles for sale“. Auch heute noch hört er die Musik der Liverpooler Band. 
vor 14 Stunden
Mobilfunk
Ein 30 Meter hoher Mobilfunk-Mast, den eine Telekom-Tochter in Ramsbach aufstellen will, sorgt in der Ortschaft für Unmut. Bürgermeister Uwe Gaiser verkündete im Gemeinderat, ob die Errichtung zu verhindern ist. 
vor 14 Stunden
Eiserne Hochzeit
Vor 65 Jahren, am 28. Mai 1955, gaben sich Elfriede und Adolf Körber in Helmlingen das Jawort. Wie sich die Beiden einst kennenlernten, ist dabei eine ganz eigene Geschichte.
vor 14 Stunden
Kritik vom Landesnaturschutzverband
Die Bebauung der Illenauwiesen ist eines der großen Themen in Achern. Der  Landesnaturschutzverband nahm sich  den Bebauungsplan vor und gab eine Stellungnahme ab.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    vor 3 Minuten
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...