Entschleunigung als Nebeneffekt

Wie die Bäckerei Schmiederer durch die Corona-Krise kommt

Autor: 
red/RK
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. April 2020

Entschleunigung ist für Bäckermeister Claudius Schmiederer ein Nebeneffekt der Corona-Krise. ©Schmiederer

  Claudius Schmiederer hat im Moment etwas mehr Zeit. Der Bäckermeister aus Bad Peterstal-Griesbach geht gerade viel raus zum Radeln und zum Laufen. 

Man ist nicht mehr so gehetzt“ erklärt Schmiederer. So gesehen, ist das Arbeitsleben im Moment recht angenehm. Wenn die Zeiten an sich nicht so merkwürdig wären – mitten in der Pandemie.

Schmiederer hat normalerweise nicht soviel Zeit. Schließlich ist er Inhaber einer Bäckerei. Das ist mehr als ein Fulltime-Job; 80 Arbeitsstunden die Woche sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Mit dem Verkauf von Brot sorgt er – ähnlich wie die Supermärkte – für die Grundversorgung der Menschen.

Aber im Moment kaufen seine Kunden tatsächlich nur „ihr täglich Brot“. Die Lust, mal eben noch in der Bäckerei ein Stück Kuchen oder ein süßes Teilchen für den Nachmittagskaffee mitzunehmen, sei stark zurückgegangen, erzählt Schmiederer.

Passanten und Laufkundschaft im Dorf sind rar. Der Einkaufsbummel entfällt und damit auch der größte Teil der Gelegenheitskäufe. „Die Menschen wollen halt auch nicht dauernd aus dem Haus“, vermutet der Bäckermeister. Zusätzliche Einkäufe beim Bäcker oder Metzger lässt man lieber aus. „Im Zweifel kauft man halt alle seine Erledigungen im Discounter“.

- Anzeige -

Aber allein vom Verkauf des täglichen Brots kann eben eine Bäckerei nicht leben. Nicht nur im Laden sind die Umsätze deutlich nach unten gegangen. Der Verkauf an Kunden, welche ihre Kinder in die Schule und in den Kindergarten bringen, entfällt komplett. Die Filiale „Stehcafe“ hat Schmiederer umgehend geschlossen. Das Liefergeschäft an Hotels, Gasthöfe und Pensionen ist gänzlich eingebrochen. „Das trifft die Tourismusdestination Bad Peterstal-Griesbach besonders hart“ sagt Claudius Schmiederer. Im Gegensatz zu anderen Einzelhändlern und Gastronomen dürfen wir ja wenigstens noch produzieren und verkaufen, zeigt sich Schmiederer erleichtert.

Noch bleibt Schmiederer gelassen. Die Rücklagen reichen noch aus, die Liquidität ist noch gesichert. „Entlassungen wird es bei uns keine geben.“ Um das zu vermeiden hat die Bäckerei Schmiederer Kurzarbeit angemeldet.

Sie leisten Großes

Seinen Mitarbeiterinnen im Verkauf ist er dankbar, dass sie in dieser Zeit hinterm Tresen stehen und die Kunden bedienen. Der Bäckermeister hält das nicht für selbstverständlich. Abgesehen von der Gefahr, sich mit dem Virus zu infizieren, würden seine Bäckereifachverkäuferinnen Großes für die Gesellschaft leisten. Erfreut ist Schmiederer über die vielen positiven Reaktionen auf die Arbeit des Personals. Den Kunden sei schon anzumerken, dass sie dankbar sind für ihr tägliches Brot und das bringen sie auch zum Ausdruck. Nicht selten gibt es Lob: „Toll, dass ihr da seid!“ oder „Danke, dass ihr euch vor die Kunden stellt und uns versorgt.“

Diesen pfleglichen Umgang miteinander zu bewahren, wäre für Claudius Schmiederer ein gutes Ziel für die Zeit nach der Krise. Aber noch einen anderen Nebenaspekt würde er nach eigenem Bekenntnis gerne beibehalten: die Entschleunigung. Weniger Hektik und mehr Zeit für die Familie – das könnte ruhig so bleiben.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Achern / Oberkirch

vor 1 Stunde
100 Jahre Sportverein
100 Jahre SV Renchen: Peter Lübeke schaffte in den 70er Jahren den Weg aus dem Badischen in die Fußball-Bundesliga. Unter anderem mit Uwe Seeler und Willi Schulz in einem Team.
Aktuell setzt der Abwasserverband in Kappelrodeck ein Klärbecken wieder instand.
vor 4 Stunden
Kappelrodeck
Instandhaltungsarbeiten an der Verbundskläranlage Kappelrodeck sollen die Entsorgungssicherheit im Achertal erhöhen. Jetzt ist dafür wegen der Trockenheit die ideale Zeit.
vor 7 Stunden
Bergung hat erst begonnen
Die Bergung im Freistetter Hafen ist eine längere Angelegenheit. Noch sind einige Dinge nicht  geklärt. Auch die Ursache für das Sinken des Schiffs muss ermittelt werden.
vor 8 Stunden
Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Maskenpflicht und Abstandsregeln gelten beim Besuch des Alten Rathauses in Oberkirch. 
Alois Berger-Köppel aus Achern-Wagshurst feiert heute seinen 70. Geburtstag.
vor 9 Stunden
Achern - Wagshurst
Der Ortschaftsrat und Stadtrat Alois Berger-Köppel aus Wagshurst wird heute 70 Jahre alt. Der gebürtige Renchener und ehemalige Schlosser war lange als Gewerkschafter aktiv.
vor 16 Stunden
Projekt Arche in Achern
Das Projekt Arche in Achern unterstützt Menschen, die vor der Wohnungslosigkeit stehen.  Die Kirchengemeinde hat ein Wohnhaus angemietet und geht nach einem eigenen Konzept vor.
vor 19 Stunden
Erster Termin in Oberkirch steht fest
Wegen des Corona-Virus musste die Erstkommunion in diesem Frühjahr ebenso abgesagt werden wie die Konfirmation. Bei der Organisation der wichtigsten Zeremonien für Kinder und Jugendliche im Kirchenjahr sind die Oberkircher Protestanten einen Schritt weiter als die Katholiken.
vor 19 Stunden
Oberkirch
Die Corona-Krise hat die christlichen Kirchen in Oberkirch empfindlich getroffen. Die Sehnsucht ist groß. Beim aktuellen Gottesdienstangebot spielt jedoch auch die Vernunft eine große Rolle. Ein (pauschaler) Vorwurf der ehemaligen Thüringer Ministerpräsidentin empört die Seelsorger unterdessen. 
vor 20 Stunden
Entscheidender Durchbruch
Auf diese Nachricht haben Zusenhofen und Nußbach seit Jahren gewartet: Das Land fördert den Bau der Umfahrung mit neun Millionen Euro. Beim Kreis ist man zuversichtlich, dass es bald losgeht. Allerdings ist noch nicht alles in trockenen Tüchern.
vor 22 Stunden
Oberkircher Unternehmen
Über den Community Fund der Edintore Wind Farm in Schottland unterstützt die Koehler Renewable Energy (KRE) gemeinsam mit dem Joint Venture Partner Vento Ludens lokale gemeinnützige Gruppen, die sich in der Umgebung um den Windpark für durch die Corona-Pandemie betroffene Menschen einsetzen.
03.06.2020
Neues aus Oosterzele
Mit dem Titel „Top Model International 2020“ ist eine Schülerin aus Oberkirchs belgischer Partnergemeinde Oosterzele ausgezeichnet worden.
03.06.2020
Achern
Damit die Aushilfen ihre Verluste kompensieren können, hat das Villa Café jetzt auch montags geöffnet. Bisher läuft der Betrieb in dem Acherner Café allerdings noch schleppend.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...