Oberkirch

Wilde Bereiche im Garten als Lebensraum für Insekten erhalten

Autor: 
red/rüd
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Juli 2020

Im Rahmen der Blühenden Naturparke wird auch für Insekten-Lebensraum in privaten Gärten geworben. ©Naturpark

Blühende Naturparke: Die Biologin Julia Mack wirbt für heimische Gärten als fairen Kompromiss zwischen Erholungsmöglichkeiten für Menschen und Lebensraum für heimische Insekten.

. Die sieben Naturparke Baden-Württembergs engagieren sich im Rahmen des Projekts Blühende Naturparke für den Insektenschutz, indem Wildblumenwiesen durch eine Neuansaat oder eine Pflegeumstellung geschaffen werden. Artenreiche Wiesen gebietsheimischer Pflanzen bieten Insekten Lebensraum, Nahrungsquellen und Überwinterungsmöglichkeiten. In einem neuen Flyer informieren die Naturparke jetzt, worauf Gartenbesitzer bei der Schaffung insektenfreundlicher Strukturen achten müssen – von der Auswahl geeigneter Samen und Pflanzen über natürliche Nisthilfen bis hin zu Tipps für einen naturnahen Nutzgarten.

„Ein Garten sollte ein fairer Kompromiss aus Erholungsmöglichkeit für uns Menschen und Lebensraum für wilde Besucher sein“, erklärt Biologin Julia Mack, die das Projekt Blühende Naturparke federführend betreut. Auf kurz geschnittenen Rasen sowie Gemüse- und Kräuterpflanzen müsse dabei niemand verzichten. Wichtig sei es jedoch, ausreichend wilde Bereiche mit heimischen Arten im Garten zu belassen. 

- Anzeige -

Diese sorgen für genug Nektar- und Pollenquellen. Viele Insekten sind auf diese heimischen Blühpflanzen angewiesen. Viel Potential bieten auch Gemüse- und Kräuterbeete, wenn Insekten genug Raum gelassen wird. Mack rät: „Verzichten Sie auf chemische Hilfsmittel und lassen Sie regelmäßig einige Gemüsepflanzen und Kräuter in die Blüte gehen.“

Auch bei der Abgrenzung des Gartens gibt es ökologisch wertvolle Lösungen. So gibt der Flyer „Insektenfreundliche Lebensräume gestalten“ auch Denkanstöße zu Trockenmauern aus Natursteinen, Totholzhecken und lebendigen Weidenzäunen. Insbesondere beim Thema Nisthilfen für Insekten gebe es noch Aufklärungsbedarf, so Mack. „Nur etwa ein Viertel aller Wildbienen nistet in Nisthilfen, drei Viertel nisten im Boden.“ Hier gelte es, geeignete Nistplätze zu schaffen beziehungsweise zu belassen – etwa Sandhaufen oder kahle Hänge. Wer die Tipps beachtet, leistet einen großen Beitrag für den Erhalt der heimischen Insekten. 

Für Klaus Mack, Bürgermeister von Bad Wildbad und Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, sind die sieben Naturparke im Land die idealen Ansprechpartner beim Thema naturnahes Gärtnern: „Naturschutz, Nutzung und Erholung schließen sich nicht aus, sondern passen im Gegenteil sehr gut zusammen. Hier leisten die Naturparke wichtige Aufklärungsarbeit, damit ein Miteinander von Mensch und Tier gelingt.“

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 6 Stunden
Reiserückkehrer getestet
Rund 44.000 Reiserückkehrer warten nach Corona-Tests in Bayern noch auf das Ergebnis, darunter 900 nachweislich positiv getestete – es könnten auch Menschen aus der Ortenau sein. Die Infizierten sollten eigentlich bis Donnerstagmittag ihr Ergebnis bekommen. Das Ortenauer Gesundheitsamt weiß noch...
vor 8 Stunden
Aktuelle Zahlen
Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
vor 8 Stunden
Lahr
Eine Frau und zwei Männer haben versucht, einen Senior in Lahr um mehrere Tausend Euro zu betrügen. Das Opfer wurde misstrauisch und erstattete Anzeige. Im Folgenden gelang es der Polizei, die drei Personen festzunehmen.
vor 8 Stunden
Ortenau
Baden-Württemberg verschärft die Bußgeldregeln für Maskenverweigerer in Bussen und Bahnen. 
vor 10 Stunden
Ortenau
Anfang 2021 startet »Deutschland sucht den Superstar« mit einigen Neuerungen in die nächste Runde. Und wie jedes Jahr ist die große, spannende Frage: Wer wird in der neuen DSDS-Staffel neben Chefjuror Dieter Bohlen sitzen? Jetzt steht bereits ein neuer Juror fest.
vor 10 Stunden
Nach Absage wegen Coronavirus
Fast 20.000 Teilnehmer hatten sich zur 5. Ortenauer Kreisputzete im März angemeldet, doch dann kam Corona dazwischen. Die freiwillige Aufräumaktion im ganzen Landkreis soll nun im Oktober nachgeholt werden – wegen Corona aber nicht nur an einem Tag.
Zum Auftakt der zweiten Vorbereitungsphase beim TV Willstätt standen für Felix Gäßler (l.) und Yannick Ludwig erst einmal Stabilitäts-Übungen auf dem Programm.
vor 11 Stunden
Handball
Nach 14 Tagen Urlaub ist Handball-Drittligist TV Willstätt am Montagabend in die zweite Phase der Saisonvorbereitung gestartet. Die drei bosnischen Spieler des TV Willstätt dürfen noch nicht mittrainieren. Vor drei Tagen waren die drei aus ihrem Heimaturlaub nach Deutschland eingereist und hatten...
vor 11 Stunden
Kehl
Ein Fahrgast musste den TGV von München nach Paris bei einem Sonderhalt in Kehl verlassen. Weil der Mann nicht freiwillig aus dem Zug ging, schritt die Bundespolizei ein.
vor 12 Stunden
A5 in Baden-Württemberg
Ein missglückter Überholvorgang sorgte am frühen Donnerstagmorgen für eine Vollsperrung der A5 und drei Verletzte bei Renchen. Erst nach zwei Stunden war die Autobahn wieder befahrbar.
vor 13 Stunden
Ortenau
Mit verschiedenen Betrugsmaschen waren bislang unbekannte Telefonbetrüger im Juli und Anfang August bei gleich drei Bürgerinnen und Bürger aus Zell am Harmersbach sowie Biberach erfolgreich.
vor 14 Stunden
Mobilfunknetz
Der 5G-Kritiker Hans-Wolfgang Brassel, hat vergeblich darum gebeten hat, die Ortschaftsrats-Entscheidung über den Funkmast beim Willstätter Feuerwehrhaus zu vertagen.
vor 14 Stunden
Ortenau
Das Ordinariat in Freiburg lässt auch Kirchenmusiker Martin Groß abblitzen. Der hatte sich beim Bischof um der Nächstenliebe willen für die konvertierte Kindergartenmitarbeiterin eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...