Lokales: Achern / Oberkirch

Manfred Fischer aus Oppenau feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag.
16.02.2019
Manfred Fischer wird 80
Oppenau.  In Oppenau in seinem  Haus an der Kästehalde feiert der ehemalige Realschuloberlehrer Manfred Fischer am morgigen Sonntag seinen 80. Geburtstag. Am 17. Februar 1939 in Nürnberg geboren, bestimmten die schlimmen Kriegsjahre seine frühe Kindheit. 
Eva Hoferer, Chemielehrerin an der Realschule Oberkirch, gab dem ABC-Team der Freiwilligen Feuerwehr Oberkirch »Nachhilfe« im Umgang mit Säuren und Basen und deren Besonderheiten.
16.02.2019
ABC-Team erhielt Chemie-Nachhilfe
Oberkirch.  Eine Fortbildung im Bereich Chemie für die Oberkircher Feuerwehr bot am Mittwochabend Eva Hoferer an. Die Lehrerin an der Realschule Oberkirch behandelte mit dem ABC-Team der Feuerwehr Oberkirch die Themen »Säuren und Basen« . 
Das Vorstandsteam des Harmonika-Orchesters Lautenbach konnte zahlreiche Ehrungen vornehmen (von links): Anita Birk (Vorstand), Peter Braun (60 Jahre), Edeltraut Heiberger (40 Jahre), Elisabeth Stößer (50 Jahre, Ehrenmitgliedschaft), Irene Hättig (50 Jahre, Ehrenmitgliedschaft), Manuel Baumert (20 Jahre), Helga Vogt (50 Jahre), Lukas Börsig (10 Jahre), Simon Börsig (10 Jahre) und Hans Heizmann (Vorstand).
16.02.2019
Harmonika-Orchester Lautenbach
Lautenbach.  Acht treue Mitglieder konnten in der Hauptversammlung des Harmonika-Orchesters Lautenbach geehrt werden. Zwei Spielerinnen wurden an diesem Abend zudem zu Ehrenmitgliedern ernannt.
16.02.2019
De Pankraz-Kolumne
Achern.  Mit dem ständigen Küssen und Umarmen hat es de Pankraz nicht so sehr – viel zu übertrieben, findet er das heutzutage inflationär angewandte Ritual. Diese Sparksamkeit hat er wohl vererbt.
16.02.2019
Neubau der Gemeinschaftsschule Appenweier
Appenweier.  Im Frühjahr soll das "Gründach" auf dem Neubau der Schwarzwaldschule/Gemeinschaftsschule Appenweier bepflanzt werden und sorgt nach Aussage von Bürgermeister Manuel Tabor für einen ökologischen Ausgleich. 
16.02.2019
Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen
Renchen.  Renchens Gemeinderat hatte Ende 2016 beschlossen Anfang 2019 das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) einzuführen. Verwaltung und Kämmerei sind seither mit der Umstellung von der kameralistischen auf die doppische Haushaltsführung beschäftigt....
16.02.2019
Experten bescheinigen
Kappelrodeck.  Mit 343 Hektar ist die Gemeinde Kappelrodeck der größte Waldbesitzer im gesamten Achertal. Auf sechs Distrikte verteilt, werde hier nachhaltig Forstwirtschaft betrieben, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.  
15.02.2019
Wie geht es bei Lenk weiter?
Kappelrodeck.  Die hohen Rohstoffpreise und der Rückzug eines Großkunden haben den Papierwerken Lenk in Kappelrodeck so zugesetzt, dass nun Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt wurde. Optimistisch ist man indes bei der Rechtsanwaltspartnerschaft Menold Bezler aus...
15.02.2019
Ortsvorsteher
Achern / Oberkirch.  Bei den Kommunalwahlen im Mai werden auch die Karten in den Ortsteilen neu gemischt. Wie sehen die Ambitionen der Ortsvorsteher in den Oberkircher Stadtteilen aus, wer kandidiert wieder, wer denkt ans Aufhören? Wir haben uns umgehört.  
15.02.2019
Initiative des Landratsamtes
Sasbach.  Wertvolle Tipps, wie man als Flüchtling am ehesten an ein eigenes Dach über dem Kopf auf dem ohnehin knappen Wohungsmarkt kommt, bot ein Kurs des Landratsamtes in Sasbach. Am Ende gab’s für die 17 Teilnehmer den »Wohnungsführerschein«.  
15.02.2019
Schwer verletzt
Rheinau.  Ein 18-Jähriger hat am Donnerstag auf dem Weg in Richtung Rheinau-Diersheim die Kontrolle über sein Auto verloren. Sein Wagen kam von der Fahrbahn ab und hat sich mehrfach überschlagen. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. 
15.02.2019
Geplantes Gesundheitszentrum
Appenweier.  Zwar in den Gremien beschlossen, aber trotzdem sorgt  der geplante Bau des Gesundheitszentrums in Appenweier immer noch für reichlich Gesprächsstoff. So auch am Montag in der Sitzung des Bezirksbeirats. Grund für Diskussionen war der vorgelegte Bebauungsplan-...
15.02.2019
Gemeinderatsratswahl am 26. Mai
Achern.  Die Grünen stellten letztmals 1994 in Achern eine eigene Gemeinderatsliste. 1999 traten sie nicht mehr an und schieden somit vor 20 Jahren aus dem Gremium aus. Seitdem sind sie nicht mehr im Gemeinderat vertreten. Das soll sich nun ­ändern.  
15.02.2019
Für Anfeuerholz
Freistett.  Michael Hörnel aus Freistett hat den Sprissl-Eimer erfunden. Was das ist und welche Vorteile er hat, verriet der Erfinder im Interview mit der Mittelbadischen Presse.   
15.02.2019
Jugendlicher wehrt sich
Achern / Oberkirch.  Ein Mann hat am Donnerstagabend in der Hauptstraße in Oberkirch wahllos Frauen fotografiert. Ein Jugendlicher versuchte dies zu unterbinden, woraufhin sich der Hobbyfotograf mit Fäusten wehrte.
15.02.2019
Neue Stücke
Achern / Oberkirch.  Sie sind feste Größen im Oberkircher Kulturleben: Burgbühne und Junge Bühne. Die Theatermacher der Großen Kreisstadt kommen mit jeweils zwei Inszenierungen auf fast 10 000 Besucher in einem Jahr ohne regenbedingten Ausfall.  Bei der  ...
15.02.2019
Land übernimmt die Gesamtkosten
Oberachern.  Großer Bahnhof in Oberachern: Vertreter des Landes, des Landkreises, der SWEG und die Rathauschefs von Achern, Kappelrodeck und Ottenhöfen feierten am Donnerstag am Bahnhof die Modernisierung von vier Bahnsteigen entlang der Achertalbahn.   
15.02.2019
Oberkirch-Tiergarten
Tiergarten.  Der Gesangverein »Freundschaft« Tiergarten feiert »runden« Geburtstag. Zwei neue Aktive konnten gewonnen werden. Mit Projektarbeit und dem Einsatz von Gastsängern sei man bei der Mitgliedergewinnung auf einem guten Weg.  
Vor dem Löwenbrunnen in Oberkirch tanzten am Donnerstagnachmittag rund 50 Frauen gegen Gewalt und für Gleichberechtigung.
15.02.2019
One Billion Rising
Oberkirch.  Unter der Überschrift »One Billion Rising« versammelten sich am Donnerstagnachmittag um 17 Uhr rund 50 Frauen vor dem Löwenbrunnen in der Oberkircher Fußgängerzone zu einem Tanz für weltweite Frauensolidarität. Organisiert hatte die Aktion, an der sich unter...
Außeneinsätze mit den Rangern sind bei den Freiwilligen des Nationalparks beliebt.
15.02.2019
Nationalpark sucht sechs Freiwillige
Oppenau.  Bald ist es wieder soweit: Dann ist für viele die Schulzeit vorbei, und die eigenständige Zukunft lockt. Doch womit? Die sechs jungen Leute, die derzeit ihren Dienst im Nationalpark Schwarzwald leisten, haben sich für ein freiwilliges Jahr beworben, um sich Zeit...
Das neue Vorstandsteam des Harmonika-Orchesters Lautenbach besteht aus (von links): David Blasen (Jugendleiter), Klaus Vogt, Hans Heizmann (Vorstand), Andrea Fluck (Kassierin), Anita Birk (Vorstand), Manfred Vogt (Dirigent), Irene Hättig, Andreas Blasen, Helga Vogt (Dirigentin) und Lukas Börsig (Jugendleiter).
15.02.2019
Kooperation sichert den Erfolg
Lautenbach.  Das Harmonika-Orchester Lautenbach bleibt durch Kooperationen mit anderen vereinen in der Erfolgsspur. Wie und welche Erfolge in den vergangenen zwei Jahren zustande kamen, war Thema in der Hauptversammlung.