Kehl

1000 Kinder in der Natur

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. Januar 2014

Die Stiftung bietet mehrere Veranstaltungen mit Kindern an, wie dieses Beispiel zeigt. ©Naturlandstiftung Familie Lasch

Die Naturlandstiftung Familie Lasch in Kehl-Bodersweier startet im Februar mit einem neuen Projekt durch. Sie hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren 1000 Kehler Kinder im Rahmen der ökologischen Jugendbildung in heimatliche Felder und Wald zu bringen.

Kehl-Bodersweier (red/kk). Wahrnehmung mit allen Sinnen und respektvoller Umgang mit der Natur sollen mit dem neuen Projekt gefördert werden. Ethische Auseinandersetzung mit der Natur, Möglichkeiten und Grenzen sind zentrale Themenfelder. Die Kinder werden an Natur und Umwelt herangeführt und bekommen durch Anschauung eigener Biotope mit heimischen Pflanzen und Tieren einen Einblick in das Ökosystem. Sie können spielerisch das heimatliche Umfeld erkunden und unmittelbar erleben.
Weitere Infos
Die Stiftung versucht, Kindergärten und Schulklassen eine besondere Sicht auf die sie umgebende Tier- und Pflanzenwelt zu bieten und Fragen zu stellen. Unterstützt durch die pädagogische Begleitung der Stiftung »Natur + Mensch« erhalten Kinder- und Jugendgruppen vielfältige Anregungen, sich mit Naturschutz und Artenvielfalt auseinanderzusetzen und einzubringen. Bewusst soll aber keine Fokussierung auf einzelne Tier- und Pflanzenarten stattfinden, sondern eine ganzheitliche Sichtweise erreicht werden.
Ein Leitfaden zeigt auf, wodurch die Artenvielfalt gefährdet ist und animiert die Jugendlichen zur Ursachenforschung. Mit ausgewählten Projektbeispielen wird nachhaltiges, ökologisch verantwortliches Handeln  erlernt.
Seit November 2013 gehören die zertifizierten Naturpädagogen Corinna Köninger und Felix Kimmig dem Beirat der Naturlandstiftung an. Weitere vier bis sechs engagierte Unterstützer werden gesucht, die sich auf Kosten der Stiftung zu Waldpädagogen ausbilden lassen, um sich für eine bestimmte Anzahl von Projekttagen zur Mitarbeit zu verpflichten.
150 Kinder bislang
Bisher wurden 150 Kinder durch Feld und Wald geführt. Eine Planwagenfahrt durch das Gelände der Bodersweierer Stiftung fand im vergangenen Sommer großes Interesse und positive Resonanz, wie die Bodersweierer Stiftung mitteilt. Die erste Veranstaltung für Kinder findet am Samstag in einer Woche, 8. Februar, statt: Es handelt sich um ein Wald-speckgrillen im Grünen Klassenzimmer der Bodersweierer Gemarkung Wallo.
Nähere Informationen zu den Projekten, der Ausbildung
zum Waldpädagogen und den Angeboten für Schulen und Kindergärten finden sich auf der Homepage der Stiftung in Bodersweier (Internetadresse siehe unten) unter der E-Mailadresse familie.lasch@gmx.de,
Tel. 0 78 53/99 98 97 (auf den Anrufbeantworter sprechen).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 15 Minuten
Corona-Krise
Die Kehler Einzelhändler ziehen eine durchwachsene Zwischenbilanz: Die Kunden aus dem Elsass fehlen. Dafür befolgen die ortsansässigen Konsumenten die Maskenpflicht diszipliniert.
vor 15 Minuten
Kehl
Ein Foto für zwei gute Zwecke: Stadtmarketing und Fotostudio Vielsack unterstützen Selbstständige  mit einer gemeinsamen Aktion – Spenden gehen an gemeinnützige Einrichtungen.
vor 17 Minuten
Kehl - Goldscheuer
Demnächst steht eine Beprobung des Wassers in der Badestelle Goldscheuer an. Von den Ergebnissen dürfte abhängen, ob ein Badebetrieb in diesem Jahr wieder möglich ist.
vor 1 Stunde
Kehl
Wer am Freitag, 5. Juni, zur Blutspende geht, bekommt einen Kino-Gutschein geschenkt.
vor 3 Stunden
Kehl
Wegen der Corona-Pandemie kann der Lauf nicht stattfinden. Ob er zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann, ist noch unklar.
vor 3 Stunden
Klimawandel
Der Kehler Gemeinderat hat am Mittwoch ein Maßnahmenpaket gegen den Hitzekollaps in der Stadt beschlossen. Auffallend war dabei das Stimmverhalten der beiden AfD-Stadträte.
vor 4 Stunden
Corona-Krise
Ob der wegen Corona abgesagte Kehler Rheinuferlauf, der eigentlich am 19. Juni hätte stattfinden sollen, zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann, ist noch unklar.
vor 4 Stunden
Corona-Krise
Ein Foto für zwei gute Zwecke: Stadtmarketing und Fotostudio Vielsack unterstützen Selbstständige mit einer gemeinsamen Aktion – Spenden gehen an gemeinnützige Einrichtungen.
vor 6 Stunden
Gemeinderat Kehl
Der Kehler Gemeinderat sieht von einer sechsten Gruppe beim Kindergarten-Neubau in Bodersweier ab, wie jetzt im Gemeinderat abermals deutlich wurde. Kritik an der Planung gab es von Manfred Kropp, Ortsvorsteher von Bodersweier.
vor 9 Stunden
Willstätt
Für den Gesamtort soll es eine eiheitliche Richtlinie geben, ortsspezifische Flächen soll jeder Ortsteil so gestalten, wie er will.
vor 12 Stunden
Willstätt
Das Taubenhaus zwischen der Alten Kinzig und dem Industriepark in Willstätt wird abgerissen. Dies entschied der Ortschaftsrat am Dienstag. 
vor 14 Stunden
Landtagswahl wirft Schatten voraus
Benedikt Eisele und Yannick Kalupke wollen für die FDP für den Landtag kandidieren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    vor 15 Stunden
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...