Schulleben

Abschlussfeier der Tulla-Realschule Kehl

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juli 2019

Die Absolventen der Tulla-Realschule bei der Abschlussfeier am Freitagabend. ©Erwin Lang

Mit dem Lied »Let me entertain you« wurde die Verabschiedungsfeier der Abschlussschüler der Tulla-Realschule am Freitag von ihrer Schule und ihren Lehrern  eröffnet, bevor sie ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekamen.

»Habt Mut, neue Wege zu gehen«, gab Realschul-Leiter Joachim Seidelmann in seiner Ansprache bei der Abschlussfeier im Foyer der Schule seinen scheidenden Schülern mit auf den Weg. »Bleibe wie du bist, du bist, wie du bist und bleibe so, wie du wirklich bist«, merkte er weiter an. »Die erworbenen Kompetenzen an der Tulla-Realschule helfen euch dabei.«

Lehrerfilm

Die Moderatorinnen, Seliha Kilic, Lisa Hirschbeck und Dilara Tas begrüßen alle im Foyer der Schule. In einem, von den Schülern selbst  gedrehten und gespielten »Lehrerfilm«, wurden einzelne Lehrer mit ihrer markanten Art, den Unterricht zu gestalten, spaßig hervorgehoben. Keltische Geister, aus dem hohen Norden: Jana Achmedow am Flügel und Milena Jockers an der Trompete gaben dieses musikalische Stück  zum Besten. 
Alicia Hock und Michelle Oberle sagten stellvertretend für alle Schüler »Dankeschön« für zehn Jahre Schule, die hinter den Schülern liegen. Erinnerungen wurden wach an die fünfte Klasse, als die damaligen neuen Schüler gleich mit den Feierlichkeiten für 60 Jahre Tulla-Realschule konfrontiert wurden. 

- Anzeige -

Blick zurück

In der sechsten Klasse die erste große Klassenfahrt, in der siebten dann der große Schlag:  aus vier Klassen wurden drei Klassen. In  der achten Klasse kamen viele Schüler aus anderen Schulen und in der  neunten die erste große Klassenfahrt nach London. »Wo ist die Zeit geblieben?« Plötzlich standen schon die Prüfungsvorbereitungen in der zehnten Klasse auf dem Plan. Die Highlights für die Schüler waren die Klassenfahrten und später die  Abschlussfahrten und für die Lehrer die Angst vor dem Hochprozentigem.  »Tequila« war jetzt bei der Abschlussfeier die Antwort.

„Das Schönste war, wir Schüler wollten immer besser sein als die Lehrer«, meinten die Moderatoren. An diesem Abend bekamen Lehrer und Schüler die Chance in »Schlag den Lehrer« zu beweisen, wer ist besser. Los ging es mit Globus aufpusten, danach einem Quiz und abschließend durften Schüler und Lehrer im Bobbycar-Rennen zeigen, wer der geschickteste und schnellste Fahrer ist. Aus diesem Rennen ging eindeutig der Lehrer  als Sieger hervor. 

»Wir sind stolz; wir haben es geschafft.  Alle haben es geschafft. Wir waren 13 Nationen; es hat nie eine Rolle gespielt, es war immer ein Miteinander«, so die Ansage der Schüler zum Ende ihrer Darbietungen. Sie unterstützten ihre Aussage mit dem Lied »We are the world«.  Unter heftigem Applaus wurden dann allen 73  Absolventen von Schuldirektor Seidelmann  ihre Zeugnisse und Preise überreicht.
 
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
vor 2 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
vor 5 Stunden
Hauptversammlung
Der Reit- und Fahrverein Kehl-Sundheim hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen.
vor 8 Stunden
Klimaschutz
Das Land Baden-Württemberg unterstützt neue Klimaschutzwege in Verkehrsfragen – auch in Kehl.
vor 10 Stunden
Kehl
Nachdem ein mutmaßlicher Einbrecher sich am frühen Samstag an einem Anwesen in Kehl zu schaffen gemacht hat, gelang die vorläufige Festnahme des 48-Jährigen.
vor 11 Stunden
Corona-Krise
Ungewöhnlicher Anblick auf dem Kehler KT-Platz: Rund 170 Muslime haben sich dort im Freien zum Gebet anlässlich ihres jährlichen Opferfests getroffen. 
vor 14 Stunden
Sommerzeit
Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Das Kehler Spielmobil sorgt während der Sommermonate für Spaß und Abwechslung in den Ortschaften.
vor 17 Stunden
Gesprächskonzert in Sand
Mit einem Konzert in der Sander Kirche startete Willst@Kultur sein Sommerferienprogramm für Familien. Hans-Wolfgang Brassel und Hans Michael Eckert entführten in die Musikwelt Italiens des 17 . und 18. Jahrhunderts. 
vor 19 Stunden
Legelshurst
Eine Mitteilung der Diakonie Kork. Mehr als vier Monate lang hatte es das Angebot nicht gegeben.
10.08.2020
Unsere Kehler Abiturienten
Jannick Walter (19) hat sein Abi am Einstein in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Sport geschrieben. In seiner Freizeit macht er auch so gern Sport, er spielt Handball im Verein und geht ins Fitnessstudio.
10.08.2020
Musik
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Taste and Listen“ gastierte am Samstag im Kehler Yachthafen die bekannte Ortenauer Band Blues World.
10.08.2020
Konzert
Am Freitag  gab es in der Mediathek ein Wiedersehen mit deren ehemaligen Hannes Britz. Zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der Lese-Oase bot Britz den Besuchern ein Klavierkonzert der besonderen Art. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    vor 19 Stunden
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...