Kehl

Abschlussfeier der zehnten Klasse der Hebelschule Kehl

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juli 2018

Die Absolventen der zehnten Klasse der Hebelschule Kehl stehen vor einem wichtigen Lebensabschnitt: Bei der Abschlussfeier am Dienstag erinnerte Schulleiter Wolfgang Panzer daran, dass es anschließend Unterschiede zur Schulzeit geben wird. Aus Sicht der Schüler hätten sie die Hälfte ihres Lebens in der Schule verbracht. Später, als Erwachsene, werde ihnen rückblickend die eigene Schulzeit nur als eine kurze Zeit erscheinen. ©Karin Bürk

Am Dienstag wurden in der Aula der Hebelschule Kehl Schüler der zehnten Klasse in ein weiteres Schul- oder Berufsleben entlassen. Gleich mehrere Absolventen konnten sich über Preise freuen. 

Zum Beginn ihrer Abschlussfeier am Dienstag hatten sich die jungen Damen und Herren der zehnten Klasse etwas Besonders einfallen lassen. Mit der Lieduntermalung »Ciao Bella Ciao« schritten sie die Treppe zur Aula hinunter. 

Nach der Begrüßung und einem Musikstück von Marco Hahn merkte Schulleiter Wolfgang Panzer in seiner Rede an: »Als ich euch die Treppe runter kommen sah, dachte ich ›großes Kino‹. Ihr alle habt euch schick gemacht, man spürt, dass jedem Einzelnen dieser Tag wichtig ist.« 
In den zwei Jahren, in denen Panzer nun die Schüler kennenlernen durfte, sei ihm gleich aufgefallen wie höflich, freundlich und respektvoll der Umgang ist. Setzte man die schulischen Leistungen noch mit drauf, dann habe man eine gute Grundlage für das zukünftige Leben.

Mehrere Schulpreise

- Anzeige -

Nach der Danksagung der Schüler an ihre Lehrer erfolgte die Zeugnisübergabe und anschließend die Vergabe der Schulpreise durch Panzer. Auf der Leinwand wurden den anwesenden Eltern und Verwandten dazu die Kindheitsbilder des jeweiligen Schülers  präsentiert. Den Sozialpreis erhielt Ayoub Benabid für seine Hilfsbereitschaft und Selin Ayik, Natalia Slodczyk und Karolina Winter für ihr Engagement. Danach gab es einen Fotorückblick auf die Klassenfahrt nach Berlin.

»Ich bin stolz auf euch« 

Klassenlehrerin Sarah Hiltscher, die die zehnte Klasse nur in ihrem letzten Jahr betreut hat, betonte in ihrer Rede: »Es war ein schönes und spannendes Jahr.« Sie bescheinigte eine positive Entwicklung, die auch bei der Abschlussfahrt zu spüren gewesen sei. Alle hätten sich an die Absprachen gehalten. »Ich bin stolz auf euch. Ich konnte mich auf euch verlassen. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal mit Jungs Schuhe kaufen gehe.« 
Für Glück und Erfolg muss man etwas tun: Diese Schlussworte gaben die beiden Klassenlehrerinnen Sabine Kröger und Sarah Hiltscher ihren Schülern mit auf den Weg. »Heute ist ein schöner Tag zum Feiern.« Anschließend waren die Eltern, Geschwister und anwesende Freunde zu einem kleinen Umtrunk mit Buffet geladen.

Info

Absolventen der zehnten Klasse

Bei der Abschlussfeier wurden verabschiedet: Ayoub Benabid, Kevin Berhardt, Daniel Borovkov, Jan Damm, Marco Hahn, Karim Hubig, Gabriel Klimke, Maurice Melcher, Sebastijan Omerovic, Steven Rucinski, Sebastian Stalmach, Aylin Albayrak, Selin Ayik, Joanna Helene Duhan, Selin Kaya, Sara Pejcinovic, Natalia Slodczyk und Karolina Winter. 

Über ein Lob und einen Buchpreis durften sich Ayoub Benabid, Jan Damm, Steven Rucinski, Selin Ayik, Natalia Slodczyk und Karolina Winter freuen.

Einen Sozialpreis erhielten Ayoub Benabid, Selin Ayik, Natalia Slodczyk und Karolina Winter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Hafenbericht 2018
Der Hafenbericht ist der Konjunktur-Barometer, den die Kehler Hafenverwaltung jährlich vorlegt. Darin zeigt sich, dass der Hafen vor allem im zweiten Halbjahr wegen der anhaltenden Niedrigwasserphase im Rhein deutlich zu kämpfen hätte.
vor 4 Stunden
Willstätt
Ausführlich wurde am Dienstagabend im Ortschaftsrat Willstätt die erneute Verkehrsberuhigung in der Hornisgrindestraße diskutiert. Anwohner trugen ihre Anliegen vor. Nun hat der Gemeinderat das letzte Wort.
vor 7 Stunden
Willstätt
Eine Spende über 1700 Euro für Maßnahmen zum Schutz von bedrohten Tier- und Pflanzenarten auf der Gemarkung Willstätt erhielt vor wenigen Tagen der Landschaftspflegeverein Willstätt von der Volksbank Bühl, teilt die Pressestelle der Gemeinde mit.   
vor 16 Stunden
Fasnacht
Vom 1. bis 3. März steht Bodersweier im Zeichen der Fasnacht. Bereits jetzt können Eintrittskarten für die Hallenveranstaltung erworben werden.
vor 22 Stunden
EU-Austritt
Mit dem anstehenden Brexit drohen auch deutschen Unternehmen einschneidende Veränderungen. Für Kehler Unternehmen ist die aktuelle Situation unbefriedigend, aber befürchten sie große Veränderungen bei einem unkontrollierten Ausstieg?
20.02.2019
Fairer Handel
Um Kinderarbeit in Ländern wie Peru, Indien und Somalia ging es bei einer Lerneinheit, die die städtische Umweltpädagogin Insa Espig vor einer Gruppe Viertklässler hielt.
20.02.2019
Willstätt - Legelshurst
Wöchentlich raus in die Natur, begleitet von einem Naturpädagogen – das können die Kinder im evangelischen Kindergarten »Kinderarche« seit diesem Jahr erleben. Seit Januar dürfen die Kinder einmal in der Woche in den Wald.
20.02.2019
Willstätt - Legelshurst
Die Sicherheit der Radfahrer in der Bahnhofstraße (K 5374) war am Montagabend wieder ein Thema im Ortschaftsrat Legelshurst.
19.02.2019
Kehl
Der ehemalige OB-Kandidat Roland Giebenrath führt Kehler Kandidatenliste der FDP Ortenau für die Kreistagswahl an.
19.02.2019
Fasnacht
Die Gammlerbänd aus Willstätt, die Brandenburger Michelgarde, Dance Generation und die Jugendabteilungen der Plauelbach Ille, Kehler Schlammhexen und Korker Feuerhexen sorgen am Samstagnachmittag für ein tolles und buntes Programm am Kindernachmittag. Dieser beginnt um 14.11 Uhr mit einem kleinen...
19.02.2019
Fasnacht
90 Zünfte und Gruppen, 45 Festwagen und zehn Musikkapellen bilden am Sonntag, 24. Februar, den großen Umzug des Fördervereins Kehler Fastnacht. Beginn des Umzugs, der sich von der Hahnengasse durch die Hauptstraße bis zur Kasernenstraße ziehen wird, ist um 13.30 Uhr.
19.02.2019
Gemeinderat
Wie geht es mit dem maroden Korker Sporthaus weiter? Die Kehler Stadtverwaltung führt diesbezüglich Gespräche mit dem Korker Sportverein, der sich zur Eigenleistung bei der Planung bereiterklärt hat.