Kehl

Adenauer-De Gaulle-Preis für Kehler Rap-Duo Zweierpasch

Autor: 
Lara Brunow
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. November 2018

Für ihre Beiträge zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaft erhalten Till und Felix Neumann den Adenauer-De Gaulle-Preis. ©Irina Kim

Die Rapper Till und Felix Neumann bekommen am 22. November den Adenauer De Gaulle Preis für ihre herausragenden Beiträge zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaft im Quai d’Orsay in Paris verliehen.

Erst vor einer Woche bekam das Rap-Duo Zweierpasch die Nachricht, dass sie den Adenauer-De Gaulle-Preis erhalten. Der Preis ist nach dem deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem ehemaligen französischen Präsidenten Charles de Gaulle benannt. Die beiden Politiker sorgten in der Nachkriegszeit für die Versöhnung der beiden früheren Erzrivalen und unterzeichneten 1963 den Elysée-Vertrag, der die deutsch-französische Freundschaft begründete. 

»Bestärkung für unsere Arbeit«

»Es ist eine außergewöhnliche Auszeichnung und Bestärkung für unsere Arbeit. Wir freuen uns über die Anerkennung«, sagt Felix Neumann. Heute, Donnerstag, fährt die Band spontan von ihrem jetzigen Standort Belgien nach Paris zur Preisverleihung. 

Überwindung von Grenzen

- Anzeige -

Die Musik der Hip-Hop Band handelt von der Völkerverständigung und der Überwindung von Grenzen. Die Zwillingsbrüder Till und Felix Neumann möchten über Rhythmus, Sprache und Kreativität Brücken bauen und den interkulturellen Austausch, die politische und kulturelle Bildung fördern. Till (35) hat Romanistik und Journalismus studiert und arbeitet als Redakteur in Freiburg. Felix (35) hat sein Studium in Politik und Sozialpädagogik abgeschlossen und arbeitet in der grenzüberschreitenden Bildungsarbeit mit Geflüchteten in Kehl. Seit 2006 geben sie regelmäßig Workshops und sind für musikalische Projekte in Europa und darüber hinaus unterwegs.

Derzeit auf Tour in Belgien

Die Arbeit geht ihnen nicht aus. Letzte Woche startete die Belgien-Tour der siebenköpfigen Band Zweierpasch, die über das Label Rummelplatzmusik ihre bisherigen Alben veröffentlicht hat. Sie treten in den Städten Antwerpen, Welkeraeth, Seraing und Arlon auf und geben dort Sprach-Workshops für junge Menschen. Die Band wurde vom Goethe Institut und vom Institut Français für die Konzertreise angefragt und plante daraufhin gemeinsam die Tour. »Kunst sieht immer so leicht auf der Bühne aus. Wenn man sie allerdings professionell machen will, bedeutet das viel organisatorischen Aufwand und unsere Auslastung ist im Moment nicht gerade gering«, sagte Felix Neumann.

»Ecole du Flow«

Zudem starteten die Zwillingsbrüder zusammen mit dem Centre Culturel Français Freiburg und dem Klett Verlag 2018 die »Ecole du Flow«, um jungen Menschen wichtige Themen wie den Ersten Weltkrieg, Europa oder die drohende Plastikvermüllung näher zu bringen. Bis zu 800 junge Menschen von 10 bis 16 Jahren aus Deutschland und Frankreich können sich bis Ende Dezember anmelden und im Schulunterricht ihr eigenes zweisprachiges Projekt erarbeiten. Im Laufe des nächsten Jahres soll die neue CD »Un peu d’Amour« erscheinen. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
60 Jahre Stadthalle Kehl
Seit 60 Jahren schlägt das Herz des Kehler Kulturlebens in der Stadthalle. In unserer zehnteiligen Serie betrachten wir die Baugeschichte der Halle, blicken hinter die Kulissen und erinnern an große Momente auf der Bühne.
vor 6 Stunden
Nabu informiert
2019 war ein sehr schlechtes Storchenjahr in Kehl und Willstätt, sagt Gérard Mercier vom Naturschutzbund (Nabu). Zugleich lief es in Freiburg und im Kinzigtal für die Tiere deutlich besser. Was ist im Hanauerland also schiefgelaufen?
vor 14 Stunden
Offenes Werkstor
15 Leser der Kehler Zeitung haben sich bei der Aktion »Offenes Werkstor« in Sand über Meerwasser-Aquarien (Riffaquarien) informiert. Dabei wurde auch auf die erforderliche – meist im Sockelbereich verborgen untergebrachte – technische Ausrüstung eingegangen.
21.08.2019
Veranstaltung
Bereits zum achten Mal lädt Kehl für Freitag, 6. September, und Samstag, 7. September, zu »Kehl feiert!« ein, also zu einem ganz besonderen Stadtfest. Und deshalb gibt es dieses Mal auch eine besondere Premiere: Zum ersten Mal findet eine Torwandmeisterschaft. Dazu kann man sich ab sofort anmelden.
21.08.2019
Musik
Am Dienstagabend ging die Lese-Oase der Mediathek in ihre vorletzte Runde 2019. »The Big Goodbye« hieß es: Abschied nehmen von Mediatheks-Leiter Hannes Britz, der am Mittwoch seinen letzten Arbeitstag hatte.
21.08.2019
Einsatz im Morgengrauen
Polizeieinsatz am frühen Mittwochmorgen in der Kehler Rheinstraße: Wegen des Verdachts auf »Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat« haben Beamte des Landeskriminalamts eine Wohnung gestürmt. Die Tatverdächtigen, zwei Syrer, sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß.
21.08.2019
Naturschutz
Viele Fragen und Ideen hatten die Teilnehmer beim ersten Arbeitstreffen der AG Blühendes Kehl am Dienstag im Marienhäusle. Von Anregungen für den eigenen Garten bis hin zu Konzepten zur Stadtverschönerung war alles dabei.  
21.08.2019
Willstätt - Legelshurst
Seit Anfang Juli bietet die Diakonie-Sozialstation Kehl-Hanauerland einen »Mittwochs-Treff« in Legelshurst an. Die Gruppe bietet Platz für acht Senioren aller Altersstufen, die ihre Freizeit gerne in Gesellschaft verbringen möchten. 
21.08.2019
Willstätt - Sand
Die Gemeinschaft stiftende Kraft des Rhythmus konnte man am Freitag auf dem Sander Dorfplatz erleben: Rund 40 Menschen fanden sich dort im Rahmen des kulturellen Ferienprogramms zu einem »Drum Circle« ein.
21.08.2019
Feldscheune
Die Anmeldefrist für den Bauernmarkt-Kreativmarkt an der Kehler Feldscheune im Rahmen des Herbstfestes hat begonnen, wie die Veranstalterin mitteilt. 
20.08.2019
Marketing
Kehler Stadtmarketing und Einzelhandel starten eine neue Aktion: »Lokal einkaufen und Gutes tun!«, heißt sie. Sie funktioniert denkbar einfach: Wer künftig in einem Kehler Geschäft einkauft, das sich an der Aktion beteiligt, der löst eine Spende an einem von ihm ausgewählten Kehler Verein aus.
20.08.2019
Stadthalle
Die Armenische Gemeinde Kehl lädt als Veranstalter ein zu einem Abend »Konzert und Information mit Tiefgang«. Dieser findet am 14. September um 20 Uhr in der Stadthalle Kehl (Zedernsaal) statt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...