Gemeindepartnerschaft

AH-Kicker aus Willstätt knüpfen Kontakte nach Holtzheim

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Juni 2019

Zum freundschaftlichen Kick besuchten die »Alten Herren« der SG VfR Willstätt/SV Hesselhurst die »Super Veteranen« des AS Holtzheim. Rechts: Philipp Knittel, Partnerschaftsbeauftragter der Gemeinde Holtzheim, und Willstätts Bürgermeister Christian Huber. ©Gemeinde Willstätt

Auch sportlich bahnen sich jetzt partnerschaftliche Kontakte zwischen den Partnergemeinden Willstätt und Holtzheim an: Dieser Tage weilten die Altherren-Fußballer der SG Willstätt/Hesselhurst zu einem Besuch im Elsass.

Einen Ausflug in Willstätts elsässische Partnergemeinde Holtzheim machten vor wenigen Tagen die Altherren-Fußballer der SG Willstätt/Hesselhurst. Im Rahmen der Gemeindepartnerschaft gab es erstmals einen Austausch im sportlichen Bereich. 

Der Kontakt habe sich bei der Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Christian Huber ergeben, berichtet Stefan Hochwald, Vorsitzender des VfR Willstätt. Bürgermeisterin Pia Imbs und Philipp Knittel, Partnerschaftsbeauftragter der Gemeinde Holtzheim, gaben die Kontaktdaten der Willstätter an die Führungsetage des AS Holtzheim weiter, und so vereinbarten die Verantwortlichen der Vereine dann einen Termin. 

Spiel auf dem Kleinfeld

Beide AH-Teams (Ü45) des AS Holtzheim und der SG Willstätt/Hesselhurst maßen jetzt in einem Kleinfeldspiel ihre Kräfte. Zuvor hatten die Willstätter Kicker noch bei einem kleinen Stadtrundgang Gelegenheit, die Partnergemeinde kennenzulernen. 

Willstätter drehen 0:2-Rückstand

Bürgermeister Christian Huber war ebenfalls mit von der Partie und feuerte die Willstätter Kicker nach Kräften von den Zuschauerrängen aus an. Und das inspirierte sie offenbar:  Sie schafften es tatsächlich, einen 0:2-Pausenrückstand noch in einen 3:2-Sieg umzumünzen. 

- Anzeige -

Doch das Ergebnis der fairen Partie war letztlich zweitrangig. Wichtiger war, dass die Hanauer und Elsässer nach dem Abpfiff bei einem gemeinsamen Essen in der »dritten Halbzeit« einen schönen und geselligen Abend im Sinne der grenzüberschreitenden Partnerschaft verbringen konnten. »Dass man dort zum Essen eingeladen wird ist selbstverständlich«, war Hochwald beeindruckt von der elsässischen Gastfreundschaft. Erst nach Mitternacht traten die Willstätter Kicker die Rückreise ins Hanauerland an.

Gegenbesuch ist in Planung

Der Gegenbesuch der Holtz­heimer »Fußball-Veteranen« in Willstätt/Hesselhurst ist schon in Planung. Die Kontakte sind geknüpft und sollen auch weiter regelmäßig gepflegt werden, sind sich Eric Lutz, Präsident des AS Holtzheim, Stefan Hochwald und sein Amtskollege vom SV Hesselhurst, Patrick Schlenz, einig. 

Weitere Spiele geplant

So soll es nach Hochwalds Angaben künftig auch Freundschaftsspiele auf Junioren-Ebene und bei den Herren geben. Und auch beim großen Junioren-Hallenfußball-Turnier des VfR in der Hanauerland-Halle werden Teams des AS Holtzheim mit dabei sein.

Bereits am 23. Juni steht der nächste Termin im Rahmen der Partnerschaft an. Dann werden sich Vertreter der beiden Gemeinden bei der Wanderung und einem Lauf von Willstätt nach Holtzheim wiedersehen. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Biologie
Der Biologe Carsten Schradin (rechts), der Kurse an der Hector-Kinderakademie gibt, hat vier Jahre lang mit seinen Kurskindern die Schildkröten am Altrhein beobachtet. Ein Schild soll nun die Passanten auf das Problem aufmerksam machen.  
vor 4 Stunden
Großkontrolle
Auf Bitten der Kehler Beamten hat die Straßburger Polizei an der letzten französischen Tram-Haltestelle zahlreiche Fahrgäste überprüft. Die gestrige Präventions-Aktion richtete sich vor allem an potentielle Störenfriede auf dem Weg ins Freibad. Auch künftig ist mit unangekündigten Kontrollen zu...
vor 8 Stunden
Wahl im Ortschaftsrat
Da es im Vorfeld Terminschwierigkeiten gegeben hatte, fand die konstituierende Sitzung in Neumühl erst nach der des Gemeinderats statt. Geändert hat sich indes nicht viel: Bei der Sitzung am Dienstag wurde ein neues Ratsmitglied verpflichtet, »de Vogtefritz« bleibt Ortsvorsteher.
vor 8 Stunden
Kommunalpolitik
Die Causa »ehrenamtlicher OB-Stellvertreter« schlägt inzwischen Wellen: Der bisherige Amtsinhaber Fritz Vogt zeigt sich maßlos enttäuscht, und Sanja Tömmes spricht offen von »Diskriminierung«. Der Hintergrund: Die Auenheimer Ortsvorsteherin hat ebenfalls ihren Hut in den Ring geworfen und hatte vor...
vor 10 Stunden
Polizei ermittelt
Ein noch unbekannter Mann soll am Mittwochmorgen einen Taxi-Fahrgast in Kehl angegriffen und beklaut haben. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter.
vor 11 Stunden
Serie
Vor 60 Jahren erhielt im neu entstandenen Stadtquartier am Kehler Südrand die katholische Marien-Kirche ihre Weihe. Anlass für die Kehler Zeitung, das Gotteshaus in einer Serie mit sechs Folgen vorzustellen. Heute: Die Weihe von St. Maria.
vor 11 Stunden
Stadt Kehl
War Fritz Vogt jahrelang unrechtmäßig Stellvertreter des Kehler Oberbürgermeisters? Ja, meint das baden-württembergische Innenministerium. Das hat nun Konsequenzen.
vor 14 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Der Willstätter Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die vierte Änderung des Bebauungsplans »Herzthauen-Bärenbühl« in Legelshurst gebilligt. Damit soll der geplante Bau eines Getränkemarktes planungsrechtlich abgesichert werden. 
vor 17 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Eine Bilanz mit Licht und Schatten zog Legelshursts scheidender Ortsvorsteher Hans Fladt auf der letzten Sitzung des »alten« Ortschaftsrates. Vor allem der Streit um die neue Ortsmitte »nagt« noch an ihm. 
16.07.2019
Hanauer Museum Kehl
Die Ausstellung »Goldene Zwanziger? – Kehl in der Weimarer Republik«, die noch bis zum 8. Dezember im Hanauer Museum zu sehen ist, bietet ein umfangreiches Begleitprogramm.
16.07.2019
Wirtschaft
In der Straßburger Rhenus-Halle im Stadtteil Wacken haben sich Start-Up-Unternehmer aus der Region die Klinke in die Hand gegeben. Im Zentrum des Treffens standen Ideen für nachhaltigeres Wirtschaften - und auch die sogenannte Silver Economy.
16.07.2019
Willstätt - Legelshurst
Peter Scheffel soll der neue Ortsvorsteher von Legelshurst werden. Er hat bereits Pläne für den Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.