Kehl

Am Freitag ist wieder "Rheingeflüster"

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. September 2017

Stimmungsvoll: das »Rheingeflüster« am Weißtannenturm in Kehl. ©Erwin Lang

Morgen, Freitag, und am Samstag, 16. September, findet das Kleinkunst- und Musikfestival »Rheingeflüster« am Altrhein statt. Gespielt wird an beiden Tagen zwischen 19 und 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Besucher können zwischen Weißtannenturm und Rosengarten von einer Bühne zur anderen spazieren ohne etwas zu verpassen: Die einzelnen Darbietungen wechseln sich ab, so dass es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Anzutreffen sind Künstler wie das akustische Quartett »Out of the box«, das an der Seebühne Musik mit einer Nähe zum Bluegrass moderner Prägung, typischer Instrumentierung und vierstimmigem Gesang präsentiert. An anderer Stelle erzählt und spielt das »Bauchladentheater Martin Hinder« mit alltäglichen Gegenständen Geschichten, nebenan zieht das Freiburger Duo »Tiny Ballroom Orchestra« mit Jazz, Blues, Soul, Funk & Pop die Aufmerksamkeit der Kulturgourmets auf sich. 
Jonglagen mit Diabolo, Bällen, Keulen und Hüten zeigt Dirk Bastian aus Esslingen, während »Sann« mit mystisch-fantastischer Harfenmusik, Gesang und Piano verzaubern will. Mit Humor und Poesie inszeniert das Freiburger »Theater R.A.B.« ein fantasievolles, skurriles Maskentheater rund ums Thema Wasser, während die Straßburger Formation »Snowdrops« Klangwelten öffnet, die eine musikalische Rarität zwischen Jazz, Neo-Klassik, Kammer-Post-Rock und Improvisation darstellen, wie es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung heißt.
Der Weg ist barrierefrei. Umrahmt und in Szene gesetzt wird das Geschehen ab Einbruch der Dunkelheit durch meterhohe Lichtskulpturen, farbig angestrahlte Bäume sowie einem im Spiel der Farben illuminierten Weißtannenturm.
Für Getränke und Speisen sorgen am Weißtannenturm
der Verein der Freunde und Förderer der Feldscheune und am Rosengarten unter anderem die Albert-Schweitzer-Schule. Veranstalter ist das Kulturbüro Kehl.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Ortschaftsrat
vor 10 Stunden
Am Donnerstag hat der Ortschaftsrat Hohnhurst viele Wünsche für den Doppelhaushalt aufgelistet.  
Wohnen
vor 13 Stunden
Die Zustimmung zur Verschmelzung mit der Baugenossenschaft Familienheim Mittelbaden mit Sitz in Achern erfolgte mit großer Mehrheit: Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft Kehl (WBG Kehl) haben kürzlich 39 der 43 anwesenden Mitglieder für die Verschmelzung...
Marode Gebäude
vor 14 Stunden
Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Zierolshofener Ortschaftsrat mit dem künftigen Doppelhaushalt beschäftigt. Zahlreiche Gebäude warten auf eine Modernisierung.
Ortschaftsrat
vor 15 Stunden
Die öffentliche Ortschaftsrats-Sitzung am Dienstag begann Ortsvorsteher Heinz Speck mit einer Hiobsbotschaft: »Der Umbau des Kindergartens verzögert sich wieder. Baubeginn soll nun im September/Oktober erfolgen.« 
Kriminalität
vor 16 Stunden
Das gemeinsame Zentrum der deutsch-französischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Kehl hat große Erfolge bei der Bekämpfung von europäischer Kriminalität. Seit nun mehr 19 Jahren ist das Zentrum eine erfolgreiche Nahtstelle deutsch-französischer Sicherheitskooperation – und die Koordinator-Stelle...
Unfallflucht
vor 16 Stunden
Die Beamten des Polizeireviers Kehl sind seit Freitagmorgen mit einer Unfallflucht in Kehl beschäftigt.
Willstätt
vor 19 Stunden
Die Bedarfsplanung für die Willstätter Kindergärten für das neue Kindergartenjahr 2018/19 »steht«. Große Veränderungen wird es diesmal nicht geben. Wichtigstes Ergebnis: Das Angebot für verlängerte Öffnungszeiten in der »Villa Kunterbunt« in Hesselhurst wird aufgestockt. 
Willstätt
22.06.2018
Generationen von Fahranfängern und viele Mitarbeiter von Betrieben haben bei ihm das Einmaleins der Ersten Hilfe gelernt. Am Dienstag wurde Willi Haas aus Willstätt 70. Sei halbes Leben hat er dem Roten Kreuz gewidmet. 
Umweltschutz
21.06.2018
Vom Eschentriebsterben sind zwar viele Bäume betroffen, trotzdem ist der Wald dicht und grün. Das sind die Eindrücke, die OB Vetrano bei einer Begehung des Korker Waldes mitgenommen hat.   
Tierschutz
21.06.2018
Was haben ein Pfarrer, ein selbständiger Kfz-Meister und ein pensionierter Richter gemeinsam? Sie radeln für die internationale Nutztier-Organisation »Animals Angels«. Am Dienstag waren die Radfahrer in Bodersweier – die Kehler Zeitung war dabei.
Runder Geburtstag
21.06.2018
Ein bedeutender Jahrestag in der Geschichte der katholischen Gemeinde St. Maria jährt sich an diesem Wochenende zum 60. Mal: Am 22. Juni 1958 fand die feierliche Grundsteinlegung für die Marien-Kirche durch den Dekan des Kapitels Offenburg, Hermann Hugle, statt.
Umweltschutz
21.06.2018
OB Toni Vetrano, Gerhard Küntzle, deutscher Generalkonsul in Straßburg, und Nawel Rafik-Elmrini, Beigeordnete für europäische und internationale Beziehungen der Stadt Straßburg, haben am Dienstag ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt - bei einer Baumpflanzaktion im Garten der zwei Ufer.