Kehl

Ausstellung über Nikolaus von Flüe lässt innehalten

Autor: 
Sabine Schafbauer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2019

Pfarrer Alois Balint präsentiert die neue Ausstellung über den Mystiker Nikolaus von Flüe, die in der Kehler Kirche St. Johannes Nepomuk zu sehen ist. ©Sabine Schafbauer

Innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit und über das eigene Leben nachdenken können derzeit Besucher der Kehler Kirche St. Johannes Nepomuk. Dort wurde eine Wanderausstellung zur Erinnerung an Nikolaus von Flüe errichtet.

„Lebst du dein Leben?“, ist das Thema der Ausstellung zum Gedenken an Nikolaus von Flüe. Der Schweizer Bergbauer zog sich 1467 von seiner Familie und seinem bisherigen Leben zurück, um in einer kleinen Klause ein Einsiedlerleben als Bruder Klaus zu führen. Durch meditative Gebete fand er tiefgehende Einsichten über seinen Glauben und das Leben. Schon bald erlangte er einen hohen Bekanntheitsgrad als Seelsorger und Berater, nicht nur in geistlicher Hinsicht, sondern auch in politischen Belangen. 

1649 wurde er durch Papst Innozenz X. selig gesprochen, 1947 erfolgte dann auch noch seine Heiligsprechung. Die kleine Klause, in der er ein sehr asketisches Leben führte, ist im Rahmen der Ausstellung in der St. Johannes Nepomuk Kirche nachgebildet. Besucher können darin verweilen. Die Ausstellung selbst präsentiert sich aktuell und zeitgemäß und fordert den Betrachter dazu auf, das eigene Leben zu reflektieren. Zu den Schwerpunktthemen Frieden, Partnerschaft, Gehorsam und Ausstieg, die auf großen Stellwänden dargestellt werden, gibt es anregende Fragen, wie: „Was fange ich mit meinem Leben an?“ „Was brauche ich wirklich?“.

Achtsam gehen

- Anzeige -

Zusätzlich zu den Stellwänden fordern Aufkleber auf dem Fußboden der Kirche den Besucher auf, achtsam und ganz bei sich zu sein. „Bist du einig mit dir?“, schallt es geradezu vom Fußboden herauf. Pfarrer Alois Balint ist sehr froh, die Ausstellung während der Adventszeit in seiner Kirche zu haben. Das Konzept und die Umsetzung stammen von der katholischen Landvolkbewegung, deren Schutzpatron Nikolaus von Flüe ist. 

„Nikolaus war ein Mystiker, voller Spiritualität im Alltag“, so Balint. Frieden mit mir und der Welt, wie geht das? Neben Geschichten und Erfahrungen von Bruder Klaus finden sich auf den Stellwänden auch Aussagen von ganz unterschiedlichen Menschen aus der heutigen Zeit, wie zum Beispiel von dem Unternehmer Claus Hipp. Die Sehnsucht nach Ruhe und Zeit, um sich mit den wirklich wichtigen Fragen des Lebens zu beschäftigen, ist über die Jahrhunderte hinweg geblieben und heute vielleicht wichtiger denn je. „Was brauchst du, was lebst du, was fehlt dir?“, man fühlt sich direkt angesprochen und hält automatisch inne. 

Auch wenn die Ausstellung keine Antworten auf diese Fragen bereithält, so bringt sie den Besucher doch zum Innehalten und fordert ihn auf, sich selbst wahrzunehmen. Die Ausstellung kann den ganzen Dezember über besucht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 6 Stunden
Umweltschutz
Seit zehn Jahren kümmert er sich um Ordnung und Sauberkeit auf der Gemarkung Auenheim: Feldhüter Ralf Stiller zog im Auenheimer Ortschaftsrat Bilanz. 
vor 9 Stunden
Land gibt für Schulausbau 30 Prozent Zuschuss
Es gibt gute Nachrichten für die Grundschule Auenheim: Der zweite Rettungsweg soll endlich realisiert werden. Kosten der Maßnahme: 600 000 Euro. Der Gemeinderat muss den Plan noch absegnen.
vor 12 Stunden
Aktueller Stand beim Kindergarten
Der Umbau des Kindergartens läuft an. Dabei wurde Erstaunliches zu Tage befördert. Der offizielle Spatenstich an der ehemaligen Bodersweierer Schule soll am Mittwoch, 12. Februar, erfolgen.
vor 15 Stunden
Krankenhaus-Aus Kehl
Immense Verluste fürs Ortenau-Klinikum und eine stark steigende Kreisumlage: Das jetzt bekannt gewordene Positionspapier der Kreisverwaltung zur Kostenentwicklung der Kreis-Kliniken hat politische Sprengkraft. Vor allem: Es gibt erste Politiker, die ein früheres Aus der verlustreichen kleinen...
vor 18 Stunden
Willstätt - Sand
Mehrheitlich gebilligt hat der Sander Ortschaftsrat auf seiner Sitzung am Dienstag die Planung für die Neugestaltung der Parkplätze am Sander Friedhof im Bereich der Straße „Im Zinken“. 
vor 21 Stunden
Willstätt
Nahezu auf der gesamten Hauptstraße im Ortskern von Willstätt soll künftig Tempo 30 gelten. Dies gab Ortsvorsteherin Gabriele Ganz am Dienstag im Ortschaftsrat bekannt. Die Anwohner in der Sandgasse würden sich über eine solche Regelung auch freuen – doch sie gucken in die Röhre.
23.01.2020
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung – heute zu „Lara“, einer verstörenden, in seltenen Fällen auch humorvollen Odyssee durch die Anonymität der Großstadt und die Finsternis der menschlichen...
23.01.2020
Kehl
In Kehl ist eine 56-jährige Ladendiebin erwischt worden und sollte eigentlich von Polizisten festgenommen werden. Doch die Frau wehrte sich und versuchte, einen der Beamten zu beißen.
23.01.2020
Statistisches Landesamt
Auch Kehler Haushalte erhalten in diesem Jahr Besuch von Interviewern des Statistischen Landesamts. Im Rahmen des Mikrozensus erheben sie Daten unter anderem zu Einkommen und Lebensbedingungen.
23.01.2020
Nach Erdbeben
Die Goldscheuerer Bürgerinitiative gegen Geothermie im südlichen Oberrheingraben tut sich mit Geothermie-Gegnern auf der anderen Rheinseite zusammen. In Oberhausbergen hat sich eine Vereinsgemeinschaft gebildet, die gegen ein Geothermie-Projekt auf dem Gebiet des benachbarten Eckbolsheim Front...
23.01.2020
Arzneimittel
Das E-Rezept kommt – so will es das Gesundheitsministerium. Noch kann keiner so genau sagen, welche Technik dabei zum Einsatz kommt und wie sich das auf dem Umsatz stationärer Apotheken auswirken wird. Kehler Apotheker hoffen, dass die Kunden ihnen aufgrund ihres Services treu bleiben.
23.01.2020
Willstätt
Willstätt und Legelshurst werden auch in diesem Jahr wieder an der Kreisputzete teilnehmen. Dies haben die Ortschaftsräte beider Ortsteile jetzt beschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -