Kehl - Goldscheuer

Badesee Goldscheuer: Ab wann Besucher dort parken dürfen

Autor: 
Michael Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. September 2018

Das Badeverbot an der Badestelle Goldscheuer wird frühestens 2019 aufgehoben - trotz zuletzt guter Messergebnisse. ©Michael Müller

Die Arbeiten an den Parkplatzanlagen an der Badestelle Goldscheuer kommen gut voran. Doch ob dort auch wieder Badegäste parken können, wird sich wohl erst im Frühjahr 2019 zeigen.

Rund um die Zufahrt zum Jugendtreff »Badhiesel« bestimmten in den letzten Monaten die Baumaschinen das Bild. Galt es doch, die beiden Parkplatzanlagen und das Umfeld des Jugendtreffs neu zu gestalten. Inzwischen sind die Tiefbauarbeiten abgeschlossen; Anfang Oktober sollen die geplanten Bäume gepflanzt werden; außerdem werden die Parkplatzanlagen eingezäunt und das Ganze begrünt.

Kein Bedarf für Fahrradboxen

Auch Fahrradständer werden aufgestellt. Abschließbare Fahrradboxen wird es jedoch einstweilen nicht geben. Wie Ortsvorsteher Richard Schüler am Donnerstag im Ortschaftsrat mitteilte, hatten nur zwei Bürger grundsätzliches Interesse bekundet; konkretes Interesse an einer Anmietung: Fehlanzeige.

Ob auf den neuen Parkplätzen im kommenden Sommer auch wieder Badegäste parken können, wird sich laut Schüler wohl erst im Frühjahr 2019 zeigen. Bekanntlich hatte die Stadt Kehl auf Anordnung des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises  wegen der immer schlechter gewordenen Qualität des Badewassers im Frühjahr ein Badeverbot verhängt. Auch die Ergebnisse der im Sommer gezogenen Wasserproben, die keinen Anlass zu Beanstandungen gegeben hatten, hatten die Behörden nicht umzustimmen vermocht.

- Anzeige -

Gute Messergebnisse

Die guten Messergebnisse seien auch verschiedenen Maßnahmen zu verdanken, die im Laufe des Sommers umgesetzt wurden. Vor allem der Abbau der beiden Schwimmstege habe viel gebracht, so Schüler. Nicht zuletzt brauche man einen besseren Wasserdurchlauf. Die Ortsverwaltung stehe in ständigem Kontakt mit der Gewässerdirektion, um gemeinsam weitere Maßnahmen in dieser Richtung zu prüfen. »Wir arbeiten weiter daran, dass 2019 dort wieder gebadet werden kann«, versprach er.

Umbauarbeiten im Jugendtreff

Demnächst sollen auch die Sanierungsarbeiten im Jugendtreff selbst beginnen. Unter anderem sollen zwei von außen zugängliche Toiletten für Damen und Herren sowie je eine weitere Damen- und Herren-Toilette und ein WC für behinderte Besucher und Personal geschaffen und eine neue Gasheizung eingebaut werden. Die Aufträge sind laut Schüler vergeben, und auch ein Toilettenwagen wird aufgestellt und ein Container, der für die Zeit des Umbaus als Ausweichquartier dienen soll.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Gericht
vor 4 Stunden
Nicolas Gethmann ist am Montag in einer Feierstunde im Gemeindezentrum St. Johannes Nepomuk in sein Amt als Direktor des Amtsgerichts Kehl eingeführt worden. Zugleich ist sein Vorgänger Dietmar Hollederer offiziell verabschiedet worden.
Straßburger Straßenbahn
vor 7 Stunden
Punkt 9 Uhr ist die Tram am Mittwochmorgen zu ihrer ersten Testfahrt auf der Strecke zwischen der bisherigen Endhaltestelle Bahnhof und dem künftigen Haltepunkt Rathaus gestartet. 
Willstätt - Legelshurst
vor 9 Stunden
Eine Bojenkette zur Abgrenzung des Badebereichs, eine Schranke und aktualisierte Beschilderungen: Dies sind einige der Maßnahmen, mit denen die Sicherheit am Baggersee Legelshurst in der Saison 2019 verbessert werden soll. 
Diakonie Kork
vor 10 Stunden
Anfang des Monats war es soweit: Ein neuer Lebensabschnitt für rund 130 neue und Schüler begann in der Diakonie Kork, heißt es in einer Pressemitteilung der Sozialeinrichtung.
Neubau
vor 13 Stunden
In Mannschaftsstärke war die freiwillige Wehr des Ausrückbereichs 3 zur gemeinsamen Ortschaftsratssitzung von Bodersweier und Zierolshofen am Dienstag erschienen. Einziger Tagesordnungspunkt: Der langersehnte Neubau des Feuerwehrgerätehauses.
Willstätt - Legelshurst
vor 16 Stunden
Der Ortschaftsrat Legelshurst hat eine positive Stellungnahme zum Hiebsplan 2019 abgegeben. Die erste Holzauktion ist Ende Dezember geplant.
Willstätt - Eckartsweier
vor 19 Stunden
Mit einem fröhlichen und unterhaltsamen Abend feierten die Mitglieder des Angler- und Gewässerschutzvereins (AGV) Eckartsweier am Freitagabend das 60-jährige Bestehen ihres Vereins.
Veranstaltung Kehl
16.10.2018
Mehr als 400 Gäste hatte die erste Nacht der Ausbildung. Am 11. Oktober 2019 findet die Neuauflage statt, wie die Verwaltung mitteilt.
Kehl - Bodersweier
16.10.2018
Ein  hinreißender musikalischer Abend wurde den vielen Besuchern des Konzerts des Männerchors Bodersweier geboten. Deshalb gab es auch viele Zugaben.
Geschichte
16.10.2018
120 Zeitzeugen, 320 Minuten Erinnerungen an Evakuierung und Krieg, aber auch an das Alltagsleben und glückliche Kindheitstage – am Montag hat die Zeitzeugen-AG des Einstein-Gymnasiums ihre dritten Audiocollage »Kehl erinnert sich« vorgestellt.
Kehler Polizeiverordnung
16.10.2018
Die Stadt Kehl weist in einer Pressemitteilung erneut auf das in der Polizeiverordnung verankerte Taubenfütterungsverbot hin.
Vorschlag
16.10.2018
Das kostenlose Parken hinter dem Bahnhof könnte bald ein Ende haben: Am Mittwoch entscheidet der Kehler Gemeinderat über eine  künftige Bewirtschaftung.