Entscheidung

Badeverbot an Badestelle Goldscheuer ist aufgehoben

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juli 2020

Das Schwimm- und Badeverbot an der Badstelle Goldscheuer ist aufgehoben. ©Stadt Kehl

An der Badestelle in Goldscheuer darf wieder gebadet und geschwommen werden: Am Montag hat das Gesundheitsamt des Kreises in Absprache mit dem Landesgesundheitsamt das Badeverbot zurückgenommen, allerdings unter Auflagen.

So sind die sogenannten Bewirtschaftungsmaßnahmen fortzuführen; im 14-tägigen Rhythmus müssen Wasserproben entnommen werden, deren mikrobiologische Analyseergebnisse unauffällig bleiben müssen. Über eine Änderung der Bewertung der Badestelle wird das Landesgesundheitsamt nach Ende der Badesaison entscheiden.

Erfolg der Maßnahmen

Die Vielzahl der Maßnahmen, welche die Stadt seit 2018 ergriffen hat, zeitigen offenbar nun doch Erfolg: Die Wasserqualität konnte „gemessen an den Beprobungen 2018 bis 2020 stabilisiert werden“, heißt im Schreiben des Gesundheitsamts, das am Montag im Rathaus eingegangen ist. „Die seit Mai dieses Jahres erhobenen Befunde lassen kein erhöhtes Gesundheitsrisiko für die Badegäste erwarten.“ 
Kanadagänse, die bis zu 1,4 Kilogramm Kot pro Tier und Tag in bis zu 150 Portionen ausscheiden, hatten das Umfeld der Badestelle so sehr verschmutzt, dass der Kot vom Regen auch in den Badesee gelangt ist und dort für einen zu hohen Gehalt an E.Coli-Bakterien und Enterokokken gesorgt hat.

- Anzeige -

Bereits 2018 waren die Badestege aus dem See entfernt worden, die regelmäßig eingekotet worden waren. Im gleichen Jahr war der Abfluss in Richtung Mummelsee verbessert worden. Das Fütterungsverbot für Wasservögel wurde durch Maßnahmen ergänzt, mit denen man versuchte, die Gänse zu vergrämen. Wasser, Strand und Liegewiese wurden seit 2018 regelmäßig gereinigt.

Zusätzliche Maßnahmen im Juni

Weil all diese Maßnahmen noch immer nicht zu einer ausreichenden Wasserqualität geführt hatten, wurden sie in diesem Jahr durch weitere ergänzt: Anfang Juni wurde entlang der Wasserlinie eine weitmaschiger Kunststoffzaum aufgestellt, um zu verhindern, dass die Kanadagänse vom See einfach auf den Sandstrand gelangen konnten. Ein breiter Grasstreifen entlang der Liegewiese wurde nicht mehr gemäht, weil die Gänse hohes Gras aus Angst vor Feinden in der Regel meiden. Weil Gänse besonders gerne kurz geschnittenes Gras fressen, wurde das Angebot entsprechend reduziert. Das Betonwiderlager des einstigen hölzernen Badestegs, der für Schwimmer ins tiefere Wasser führte, wurde entfernt, weil die Wasservögel dieses für sich als Aussichtspunkt entdeckt hatten.

Eine Fachfirma hat den Sand am kleinen Strand ausgetauscht und die Uferbepflanzung gepflegt und gereinigt. Schwimmbalken vor der Zufahrtsbrücke verhindern, dass Treibgut aus Richtung Baggersee in den Badesee gelangen kann. Auf der Höhe des Holzsteges zwischen Badestelle und Mummelsee wurde eine Schwimmleine gespannt, damit auch vom Mummelsee her kein Treibgut in den Bereich der Badestelle gedrückt werden kann. Der Unrat, der sich hier ansammelt, wird vom Betriebshof entfernt. Das Seegras im Wasser wird gemäht, um das Nährstoffangebot und damit die Algenbildung zu verringern, teilt die Verwaltung mit.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Brandbekämpfung
Vergangene Woche fand die Übergabe von zwei baugleichen nach dem Bedarf der Kehler Feuerwehr konzipierten Löschfahrzeugen statt. Dazu gab es ein Tauchbecken für Elektroautos.
vor 3 Stunden
Unsere Abiturienten 2020
Laura Baumert (17) aus Marlen war im bilingualen Zug des „Einsteins“ und hat deshalb ihr Abi in Deutsch, Mathe, Französisch und Geschichte bilingual absolviert. Ihre Freizeit verbringt sie mit reiten, kochen und backen. 
vor 6 Stunden
Kehl
Das Organisationsteam des Messdi hat heute auf Anfrage der Kehler Zeitung seine Entscheidung bekanntgegeben, ob das große Volksfest 2020 ausfällt oder vielleicht doch noch stattfinden kann.
vor 9 Stunden
Verbraucherschutz
Ein Flug fällt aus, kommt mehr als drei Stunden zu spät an oder ist überbucht: In vielen Fällen haben Passagiere laut einer Pressemitteilung des in Kehl ansässigen Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz (EVZ) Anspruch auf eine Ausgleichszahlung von 250 bis 600 Euro (innerhalb Europas maximal...
vor 9 Stunden
Mobile Teststation
Wer aus einem Covid-19-Risikogebiet zurückkehrt, muss sich entweder auf Corona testen lassen oder für 14 Tage in Quarantäne gehen. Die nächstgelegene Teststation für Kehler befindet sich an der Autobahn.
vor 12 Stunden
Hesselhurst
Kosten werden auf die Anlieger der Straße „Am Sand“ in Hesselhurst umgelegt.
vor 14 Stunden
Neues Projekt
Im Rahmen eines neuen Projekts kooperieren die Kehler Verwaltungshochschule und die Stadt: Studenten kümmern sich in ihrer Freizeit um Grundschüler, die in ihrer Entwicklung etwas Unterstützung benötigen.
vor 21 Stunden
Einkaufsdienste während des Lockdowns
Mit einer kleinen Feierstunde bedankte sich die Gemeinde Willstätt am Donnerstag bei den Bürgern, die sich in der Corona-Krise als ehrenamtliche Einkaufshelfer zur Verfügung gestellt hatten.
04.08.2020
Abschluss
Die „Tulla“ verabschiedet ihre Absolventen. Rektor Joachim Seidelmann zollt den Schülern seinen „Respekt“ angesichts der „schwierigen Umstände“. Es gibt zahlreiche Lobe und Preise.
04.08.2020
Serie "Ehrensache"
Die Kehler-Zeitung-Serie „Ehrensache“, Folge 13: Heute stellen wir Kevin Golz vor: Er gehört zum Vorstandsteam des Angelsportvereins Bodersweier.
04.08.2020
Reiselust
Elf Jahre, mit Unterbrechungen, verbrachte die Kehlerin Daniela Sensenbrenner auf dem indischen Subkontinent. Zurück kann sie nicht mehr, dafür gibt die 57-Jährige heute Kurse in Waldyoga. 
04.08.2020
Willstätt
Die Engstelle sollte schon längst verschwunden sein. Der Grund der Verzögerung liegt beim Landratsamt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...