Gemeinderat

Bebauungsplan: Stadt wählt Mittelweg für die "Schlossergasse"

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Dezember 2018

Für das Grundstück vor dem "Wilden Mann" soll ein eigenes Konzept entwickelt werden. ©Michael Müller

Der Kehler Gemeinderat hat bei seiner Sitzung am Mittwochabend bei zwei Gegenstimmen einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan (B-Plan) »Schlossergasse« in Marlen gefasst. Es handelt sich um einen 2,4 Hektar großen Bereich südlich der Schlossergasse und westlich der Hauptstraße. 

Ein künftiger B-Plan soll hier die Art einer möglichen Nachverdichtung regeln und vor »Wildwuchs« durch ungehemmte Bauvorhaben von Investoren schützen.
Das Thema hatte zuvor für Diskussionen im Goldscheuerer Ortschaftsrat geführt, der dem B-Plan zwar zustimmte, sich allerdings irritiert darüber gezeigt hatte, dass ein weiter westlich liegendes, unbebautes Areal zwischen »Wildem Mann« und Mehrzweckhalle nicht mit einbezogen wurde. 
Die Stadt hatte argumentiert, für ein einzelnes, losgelöstes Grundstück keinen B-Plan aufstellen zu können und auf Regelungsmöglichkeiten nach Paragraf 34 Baugesetzbuch verwiesen. So war auch die Argumentation der Verwaltung im Kehler Gemeinderat. Dagegen äußerte Stadtrat Heinz Rith (CDU, Marlen) seine Bedenken, die Stadt lasse sich die Chance entgehen, »private Flächen einer städtebaulichen Entwicklung zuzuführen«. Hiergegen wiederum wandte Stadtrat Patric Jockers (SPD) ein, man nehme sich durch einen Bebauungsplan gerade auch die Chance, ein Areal Seite an Seite mit einem potenziellen Investor zu entwickeln, und er verwies dabei auf ein Beispiel aus seiner Ortschaft Kork. 

- Anzeige -

Am Ende der Debatte einigten sich die Gemeinderäte auf einen Mittelweg, den Hans-Jürgen Sperling (SPD) vorgeschlagen hatte von Baubürgermeister Harald Krapp unterstützt wurde: B-Plan-Aufstellung wie vorgeschlagen, parallel dazu die Entwicklung eines städtebaulichen Konzepts für das strittige Grundstück beim »Wilden Mann«. Dieses solle zeitnah vorgelegt und mit dem Ortschaftsrat sowie dem Gemeinderat abgestimmt werden.   

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 23 Minuten
Kehl
Aurèlie Oliveros (Gitarre) und Claudia Reggio (Flöte) boten am Sonntagabend ein Konzert in der Kehler Friedenskirche. Eingeladen hatte das Evangelische Bezirkskantorat Kehl.
vor 3 Stunden
Brief an AKK
OB Toni Vetrano unterstützt Straßburg im Kampf um den Sitz des EU-Parlaments in Straßburg: In einem Schreiben an CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer betont er die Bedeutung des Parlamentssitzes für Straßburg und für Kehl und bittet sie, ihre Argumente für eine Konzentration auf Brüssel noch...
vor 3 Stunden
Kehl
Was genau einen 50 Jahre alten Mann am Dienstagmorgen dazu bewogen hatte, seine Aggressionen gegen Rettungskräfte zu richten und sich anschließend eine körperliche Auseinandersetzung mit den Beamten des Polizeireviers Kehl zu liefern, ist noch unklar.
vor 3 Stunden
Kehl
Am Donnerstag wird der Künstler und Initiator der Stolpersteinaktion, Gunter Demnig, in der Hauptstraße vor dem Café Rapp den ersten Stein verlegen, der an einen Mitbürger erinnert, der wie 10 653 andere Patienten, die psychisch krank oder geistig behindert waren, in der Tötungsanstalt Grafeneck...
vor 5 Stunden
Kehl: Rathaus-Chef für Straßburg
OB Toni Vetrano unterstützt Straßburg im Kampf um den Sitz des EU-Parlaments in Straßburg: In einem Schreiben an CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer betont er die Bedeutung des Parlamentssitzes für Straßburg und für Kehl und bittet sie, ihre Argumente für eine Konzentration auf Brüssel noch...
vor 5 Stunden
Kehler Anwältin im Gespräch
Ein Ehevertrag gilt zwar als unromantisch, ist aber mittlerweile für viele Ehepaare eine sinnvolle – wenn nicht gar notwendige – Option.
vor 6 Stunden
Verkehr
Die ARD dreht in Kehl wieder für ihre Krimireihe »Über die Grenze«. Für die Filmaufnahmen, teilt die Stadtverwaltung mit, gelten am Montag, 1. April, und Mittwoch, 3. April, in mehreren Straßen in der Innenstadt Halteverbote. 
vor 9 Stunden
Willstätt
Der Ortsverband Willstätt/Sand des Sozialverbandes VdK braucht dringend eine »Verjüngungskur«. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung am Samstag bekannt. 
vor 12 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Gut besucht war der »Legelshurster Kirchentag« am Sonntag in der Festhalle. Erstmals stellte sich die evangelische Kirchengemeinde in diesem Format der Öffentlichkeit vor.
vor 14 Stunden
Willstätt - Hesselhurst
Der Musikverein Legelshurst sorgt für viele positive Schlagzeilen. Deutlich wurde auf seiner Hauptversammlung aber auch, dass die intensive Jugendausbildung halt auch Geld kostet.
vor 14 Stunden
Kehl - Zierolshofen
Der Waldspeckverein Zierolshofen hat ein ereignisreiches Jahr vor sich. Während soziale Projekte wie die Deckenstreichaktion bereits vollzogen wurden, stehen dieses Jahr unter anderem ein Wandertag und ein Dorffest auf dem Programm.
vor 21 Stunden
Kehl
Immer wieder überrascht das »Theater der 2 Ufer« mit neuen Programmen. Letzten Samstag unternahm man einen Ausflug in die Welt unbekannter und neu erzählter Märchen.