Im Überblick

Goldene Zwanziger: Begleitprogramm zu Kehler Ausstellung

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. August 2019

Die Ausstellung im Hanauer Museum kann noch bis 8. Dezember besucht werden. ©Antje Ritzert

Im Kehler Hanauer Museum läuft derzeit und noch bis zum 8. Dezember eine Ausstellung zu den »Goldenen Zwanzigern«. Lesen Sie hier das Begleitprogramm.

Im Zusammenhang mit der Zwanziger-Jahre-Ausstellung im Kehler Museum veranstaltet Sportpädagogin Birgit Dehmer einen Charleston-Tanzkurs. Er findet am Freitag, 11. Oktober, sowie am Freitag, 29. November«, jeweils ab 17.30 Uhr statt und dauert etwa  zwei Stunden. Laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung will Dehmer einen Einblick in die Welt und den Zeitgeist des Charleston geben, den Teilnehmern Grundschritte beibringen und mit ihnen eine Choreografie erarbeiten. Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Anmeldung unter • 0 78 51/88 26 50 oder E-Mail hanauer-museum@stadt-kehl.de.

Für Familien bietet das Hanauer Museum sowohl am Sonntag, 29. September, als auch am Sonntag, 17. November, um 15 Uhr eine gesonderte Führung mit anschließendem Workshop an. Unter der Leitung von Alexandra Eisinger, freie Mitarbeiterin im Museum Offenburg, erfahren die Teilnehmer, wie sich der Alltag in der Weimarer Republik für Kehler gestaltet hat. Die Gebühr für diese Veranstaltung beträgt pro Person 3 Euro. Interessierte können sich unter • 0 78 51/88 26 50 oder E-Mail hanauer-museum@stadt-kehl.de anmelden.

Am Dienstag, 22. Oktober, ab 19 Uhr läuft in der Stadthalle der Stummfilm-Klassiker »Metropolis« mit Live-Untermalung am Flügel von Stephan Graf von Bothmer, der hierfür eine eigene Filmmusik geschrieben hat. In der neu restaurierten Fassung des von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärten Films werden auch Szenen zu sehen sein, die lange als verschollen galten. Karten sind im Hanauer Museum oder in der Tourist-Information in der Rheinstraße 77 für neun Euro, ermäßigt sieben Euro, erhältlich.
Das »Theater der 2 Ufer« lädt für Mittwoch, 13. November, und Freitag, 15. November, jeweils um 19 Uhr zu einer musikalischen Zeitreise in die Goldenen Zwanziger ein. In der alten Rösterei im Hafen geben verschiedene Künstler freche Lieder und Couplets aus dieser Epoche zum Besten. Zusätzlich erwartet die Teilnehmer eine Bilder-Zeitreise in die Welt von damals. Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets sind bei der Tourist-Information, • 0 78 51/88 15 55 oder E-Mail tourist-information@marketing.kehl.de, erhältlich sowie im »Theater der 2 Ufer«, E-Mail info@theater-der-zwei-ufer.de.

- Anzeige -

Die zweisprachig in Deutsch und Französisch gestaltete Ausstellung »Goldene Zwanziger? – Kehl in der Weimarer Republik« ist bis 8. Dezember im Hanauer Museum in der Friedhofstraße 5 immer donnerstags, freitags und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Nur am Freitag, 20. September, bleibt die Ausstellung geschlossen.

Der reguläre Eintritt zur Ausstellung kostet fünf Euro. Azubis, Studierende, Inhaber des Sozialpasses und Schwerbehinderte ab 80 Prozent zahlen den ermäßigten Preis von zwei Euro; Schüler dürfen die Ausstellung gratis besuchen. Die Führung ist im Ausstellungseintritt beinhaltet. Die Veranstaltungen aus dem oben vorgestellten Begleitprogramm berechtigen nicht zum Besuch der Ausstellung, sondern sind zusätzliche Angebote.

Etwa einmal im Monat findet eine begleitende Führung zur Ausstellung statt; diese ist im Eintrittspreis enthalten und dauert etwa eine Stunde. 

  • Führungen in deutscher Sprache: Freitag, 16. August, um 16 Uhr; Sonntag, 1. September, um 15 Uhr; Freitag, 11. Oktober, um 16 Uhr; Freitag, 8. November, um 14 Uhr und Sonntag, 8. Dezember,  um 15 Uhr. 
  • Führungen in französischer Sprache: Jeweils an den Sonntagen vom 8. September, 6. Oktober und 27. Oktober um 15 Uhr.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Ortschaftsrat Auenheim
Da in der Stadt so viele Bauprojekte anstehen, sodass die städtischen Mitarbeiter an ihre Kapazitätsgrenzen kommen, will der Auenheimer Ortschaftsrat die Überplanung der Freiflächen an eine externe Landschaftsarchitektin vergeben.
vor 1 Stunde
Kultur
 inen Sommer voller Leseabenteuer haben 138 Kinder der ersten bis siebten Klasse aus Kehl hinter sich, die bei der Aktion »Heiß auf Lesen« mitgemacht haben. Am Donnerstagabend fand die Abschlussparty in der Mediathek in Kehl statt. 
vor 7 Stunden
Agrarpolitik der Bundesregierung
Das neue Programm für Insektenschutz soll der Umwelt dienen. Doch weder Landwirte, noch Imker aus Kehl sind davon überzeugt. Statt eines einseitigen Glyphosat-Verbots bräuchte es zukunftsweisende Lösungen – und die Bereitschaft der Menschen, mehr Geld für Nahrungsmittel auszugeben. 
vor 10 Stunden
Kunstausstellung in Sand
Nach zwei Jahren macht die Sander Künstlerin Margarita Schlenker am Sonntag wieder Haus, Hof und Garten der Öffentlichkeit zugänglich und zeigt ihre Bilder. Mit dabei ist dieses Mal Familie Schweitzer aus Legelshurst. Für die Besucher gibt es also vieles zu entdecken.
vor 12 Stunden
Gründungsversammlung
Mit der Gründerversammlung am Mittwoch im Europa-Hotel wurde der Kehler Ortsverband der Europa-Union Deutschland wieder neu gegründet. Dieter Eckert wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.
vor 22 Stunden
Kehl
Es ist soweit: Das historische Gebäude der Tulla-Realschule wird an diesem Wochenende als Kulturhaus neu eröffnet. Mit einem Tag der offenen Tür, mehreren Konzerten und einem Open Air-Programm wird das Ereignis ein ganzes Wochenende lang von heute, Freitag, bis Sonntag, 22. September, gefeiert.
19.09.2019
Wer hat etwas gesehen?
Er hat mit seinem Fahrrad ein Motorrad angefahren, das daraufhin gegen einen Audi gekippt ist. Anschließend ergriff er die Flucht und suchte das Weite. Jetzt sucht die Kehler Polizei Zeugen, die die Geschehnisse am Mittwochabend in der Goldscheuererstraße beobachtet haben.
19.09.2019
Aktion »Fill the bottle«
40 Bürger haben im Rahmen der Aktion »Fill the Bottle« am Mittwochnachmittag 23.000 Zigarettenkippen in Kehl gesammelt. Das ist ein Rekord.
19.09.2019
Willstätt
Mit der Begrüßung der neuen Fünftklässler der Gemeinschaftsschule am Donnerstag ist die Schulgemeinschaft der Moscherosch-Schule Willstätt nun wieder komplett. Bereits am Wochenende waren die Erstklässler willkommen geheißen worden. 
19.09.2019
Willstätt - Eckartsweier
Hoher Besuch beim 78. Blutspendetermin des DRK Eckartsweier am Freitag: Die neue Leiterin des DRK-Blutspendedienstes, Angelika Pecik, ließ sich vom Vorsitzenden Edgar Reuter den Verein und dessen neues Bereitschaftsdienst-Fahrzeug vorstellen. 
19.09.2019
Rathausumbau
Auf der Ortschaftsratssitzung am Dienstag stellte Thomas Zipp vom Tiefbauamt den Plan für die Außenanlagen am Korker Rathaus vor. Die Kosten belaufen sich mit den vom Rat gewünschten Optionen auf 125 000 Euro.
18.09.2019
Gespannpflügen
Am Sonntag wurde Heike Veidt aus Odelshofen in Eppingen-Richen baden-württembergische Meisterin im Gespannpflügen und qualifizierte sich damit zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die im nächsten Jahr in Osterode stattfinden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.