Willstätt - Sand

Bei Laufnacht in Sand auf den Geschmack gekommen

Autor: 
Florian Würth
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Mai 2017

(Bild 1/2) Laufen macht Spaß: Andrea Hehl gutgelaunt beim Halbmarathon in Australien, wo die Studentin ein Auslandssemester verbrachte... ©Privat

Die Ortenauer Laufnacht in Sand findet am 19. Mai zum vierten Mal statt. Seit ihrer Premiere hat sich die Laufnacht zu einem beliebten Event für Hobbyläufer gemausert. Andrea Hehl aus Freiburg begann bei der ersten Laufnacht in Sand mit dem Laufen. Mittlerweile bewältigt sie auch den Halbmarathon.

Aus­powern und Spaß haben – Das ist das Motto der Ortenauer Laufnacht in Sand. Die Veranstaltung soll auch Leistungs-, vor allem jedoch Freizeitläufer ansprechen. 
Mittlerweile soll in Sand so manche Läuferkarriere ihren Anfang genommen haben. So zum Beispiel bei Andrea Hehl. Die 24-jährige Freiburgerin, die in Furtwangen Wirtschaftsingenieurwesen studiert, hat anlässlich der ersten Laufnacht in Sand mit dem Laufen angefangen und nimmt mittlerweile mit Freude sogar an Halbmarathons teil.

Es begann mit einem Späßchen
Es begann mit einem Späßchen. Ein Freund vom Running Team Ortenau meldete Andrea Hehl für den Zehn-Kilometer-Lauf in Sand an. »Dabei habe ich das Laufen früher gehasst«, sagt sie. Vor allem wegen der Kondition. »Ich habe nicht gedacht, dass das Spaß machen kann.« Ein Sportmuffel sei sie deshalb aber nicht gewesen, sagt sie: Früher betrieb sie zum Beispiel Kunstradfahren – und hat auch die eine oder andere Runde gejoggt, um fit zu bleiben.

Es wurde immer besser
Als die Laufnacht dann nahte, galt es sich jedoch auf ein Ziel von ganz anderem Kaliber vorzubereiten – zehn Kilometer läuft man nicht mal eben so aus dem Stand. »Wir sind zu dritt einmal pro Woche abends gelaufen – meistens mehrere Runden um den Seepark in Freiburg oder auf den Schönberg«, erzählt die aus Elzach stammende Studentin. Dabei entdeckte sie den Spaß am Laufsport. »Das tolle am Laufen ist, dass man sich gerade am Anfang sehr schnell steigert und sich die Kondition verbessert«, sagt sie. »Zu Beginn war es anstrengend, es gab auch mal Seitenstechen, aber nach ein paar Mal hat sich alles verbessert.« Bald ging auch einmal eine Fünf-Kilometer Distanz, mit dem Smartphone wurde die Strecke unter die Lupe genommen, aber der Hobby-Aspekt stand immer im Vordergrund. Eine Pulsuhr brachte keiner zum Lauftreff mit.

- Anzeige -

Auf Anhieb auf Platz drei
So gab es schließlich nach vier Monaten Training bei der ersten Ortenauer Laufnacht gar keine Probleme – im Gegenteil: Die Strecke war flach und abwechslungsreich, Andrea Hehl schaffte sogar den dritten Platz in ihrer Altersklasse. »Es waren damals auch noch nicht so viele Läufer dabei«, sagt sie. An ihre Zeit kann sie sich ebenfalls noch erinnern: 47 Minuten.

Regelmäßiges Training
Für Andrea Hehl war es der Startschuss für eine Hobbyläufer-Karriere. Als sie im vergangenen Jahr ein Auslandssemester in Australien verbrachte, nahm sie an einem Halbmarathon an der »Sun­shine Coast« teil: »Ich dachte, damit bereite ich mir ein schönes Andenken.« 

Zuletzt lief sie Anfang April die Halbmarathon-Distanz beim Freiburger Stadtmarathon. Das war freilich nicht möglich, ohne vorher regelmäßig zu trainieren. Zwei- bis dreimal pro Woche mussten schon sein – auch wenn das nicht besonders viel sei, wie sie betont. Einen besonderen Kick gab Andrea Hehl vor einiger Zeit ein Lauftraining bei der AOK in Freiburg. Es wurde von Verena Utz geleitet, die in der Region als Läuferin bekannt ist und in Sand lebt. »Ich habe definitiv meinen Sport gefunden«, sagt Andrea Hehl, »mittlerweile brauche ich es richtig.« Zur Abwechslung fährt sie Mountainbike oder schnürt die Inline-Skates. In Sand, wo alles seinen Anfang nahm, will sie diesmal auch wieder mitmachen, wenn es der Terminkalender zulässt.

Stichwort

4. Ortenauer Laufnacht

werbe, der 10-km-Hauptlauf und die 5-km Team-Challenge (drei Starter je Team) – die Wettbewerbe bei der Ortenauer Laufnacht in Sand sprechen ein breites Teilnehmerfeld an. Die Fünf-Kilometer-Distanz eignet sich bestens für Einsteiger. Die Strecke ist flach und asphaltiert. Ein Rundkurs von 2,5 Kilometern direkt durch den Ortskern sorgt für geballten Laufspaß. 
Zur 4. Auflage bietet das Running Team Ortenau laut einer Pressemitteilung zahlreiche Besonderheiten, damit die Laufnacht für jeden Starter und Zuschauer zum Erlebnis wird. Mit gut gefüllten Startertüten und einem ausgiebigen Finisher-Büfett im Ziel kommt jeder Teilnehmer in den Genuss von »Vollprofi-Verpflegung«, so die Veranstalter. 
Neben dem spannenden Renngeschehen sorgen Musik-Stationen entlang der Strecke, Tanzgruppen und Radioreporter Manfred Schäfer von Hitradio OHR als Kommentator für beste Unterhaltung. 
Mit einer »After-Run-Party«, kulinarischer Vielfalt und einer Sommer-Cocktailbar hat sich die Ortenauer Laufnacht innerhalb von vier Jahren mit viel ehrenamtlichem Herzblut zum festen Lauf-Event in der Region entwickelt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Video als Ersatz für Einweihungsfeier
Im kleinen Rahmen wurde die neue Gedenkstätte des Oberlin-Schulverbundes in der Diakonie Kork eingeweiht. Als Ersatz für eine gebührende Feier nahm das Schulleiter-Team ein Video auf.
vor 4 Stunden
Serie
In der heutigen, 5. Folge unserer Serie zum 125-jährigen Bestehen des Kehler Gymnasiums erinnern sich ehemalige Lehrer, die eine Besonderheit verbindet: Sie waren auch Schüler an ihrer späteren Wirkungsstätte.
vor 7 Stunden
Holocaust
Corona ist es geschuldet, dass am Mittwoch Stolpersteine in Kehl nicht verlegt, sondern übergeben wurden: In einer Zeremonie im Café Rapp nahm OB Toni Vetrano aus der Hand von Künstler Gunter Demnig die Stolpersteine in Empfang, die an Elsa Cheit, Klara Wertheimer und Rosa Mayer erinnern.
vor 10 Stunden
Eine Million Euro investiert
Die Krankenkasse, die von Kehl aus auch 6500 Mitglieder aus Frankreich betreut, hat nach anderthalb Jahren Umbauzeit ihre modernisierte Geschäftsstelle in der Hauptstraße neu eröffnet.
vor 13 Stunden
Neue Ortsmitte Legelshurst
„Legelshurst unbegrenzt“ – unter diesem Motto startete am Dienstag in der Festhalle die Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Legelshurster Ortsmitte.
vor 14 Stunden
Kabarett
Nach über zwölf Jahren kommen das bayerische Kabarett-Urgestein Gerhard Polt am 25. Oktober wieder in die Ortenau. 
vor 15 Stunden
Kehl
Reiseführer Stefan Woltersdorff musste mit dem Corona-Lockdown alle Reisen und Führungen absagen. Nun geht es langsam wieder los – allerdings mit einigen Einschränkungen.
08.07.2020
Serie "Ehrensache"
Kehler Zeitungs-Serie „Ehrensache“ (10): Heute stellen wir Hansjörg Schneble vor.  Er ist Leiter des Deutschen Epilepsiemuseums in Kork. 
08.07.2020
Corona-Krise
Seit Mittwoch, 1. Juli, ist das Jugendzentrum Kehl an der Kinzigstraße wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Begründung: „Jugendliche sehnen sich nach Normalität“.
08.07.2020
Willstätt
Nach langer Corona-bedingter Schließung und dem kontaktlosen Abholservice freut sich das Team der Mediathek wieder öffnen zu können. 
08.07.2020
Willstätt - Legelshurst
Mit dem Richtfest wurde am Montag ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum neuen Domizil der Feuerwehr Legelshurst erreicht. Der geplante Einzug für Ende 2020 bleibt realistisch.
08.07.2020
Lesepaten in Grundschulen sagen Tschüs
Der Mentor-Verein fördert die Lesekompetenz von Grundschülern. Wegen des Schulwechsels nach den Sommerferien sagen die Helfer vielen Lesekindern mit einem Geschenk Tschüs.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.