Willstätt

Beim Überholen überschlagen: Traktor-Fahrer schwer verletzt

Autor: 
red/ins
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
22. November 2019

©Symbolbild: dpa/Stephan Jansen

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Überholvorgangs am Freitagmorgen in Willstätt. Ein Traktorfahrer wollte einen Radfahrer überholen, geriet ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. 

Ein 41-Jähriger Traktorfahrer hat sich bei einem Überholmanöver am Freitagmorgen in Willstätt schwer verletzt. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Mann war kurz vor 9 Uhr auf dem Wirtschaftsweg zwischen Bodersweier und Legelshurst in Richtung Legelshurst unterwegs.

Radfahrer verletzt

Dort wollte er einen 25-jährigen Fahrradfahrer überholen, so die Polizei. Mit der linken Seite seines Gespanns kam der 41-Jährige an den Straßenrand und geriet daraufhin ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich laut Polizei und trennte sich dabei vom Hänger. Der Radfahrer kam aus bislang ungeklärten Umständen ebenfalls zu Fall und verletzte sich leicht, schreibt die Polizei. Der Traktorfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ausgelaufene Treibstoffe wurden von der Feuerwehr beseitigt. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 120.000 Euro geschätzt. Die Beamten ermitteln.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Willstätt
Auch in Legelshurst und Willstätt sind die neuen Kirchenältesten nun in Amt und Würden. In feierlichen Gottesdiensten wurden sie in ihr Amt eingeführt.
vor 13 Stunden
Gedenken
Wider das Vergessen beteiligt sich der Arbeitskreis „27. Januar“ an einer bestehenden App, mit der die Kehler „Stolpersteine“ virtuell aufgesucht werden können. Biografien und Bildmaterial erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus.
vor 13 Stunden
Pop-Musik
„Indie-Bude“ heißt eine neue Veranstaltungsreihe im Kulturhaus, die am 13. Februar Premiere feiert und sich zum Ziel gesetzt hat, jungen Bands aus der Region eine Plattform zu geben.
vor 15 Stunden
Insgesamt 533 Tage hinter Gitter
In Kehl klickten die Handschellen: Diebstahl, Körperverletzung und Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz sind in einem Tunesier beziehungsweise Algerier am Dienstag zum Verhängnis geworden.
vor 16 Stunden
Baumpflege
Schnipp-schnapp! Um die Pappeln im Garten der zwei Ufer gegen die Folgen des Klimwandels zu rüsten, setzt eine Fachfirma aus dem Kinzigtal die Säge an. Doch für den speziellen Pflegeschnitt müssen die Fachmänner erstmal 24 Meter in die Luft gehen. Eine Aktion, die bei manchem Spaziergänger der Atem...
vor 17 Stunden
Beleidigungen und Tritte
Eine 34-jährige Autofahrerin und ihre Beifahrerin sehen seit Dienstagabend gleich mehreren Anzeigen entgegen, nachdem die Fahrerin auf der Straßburger Straße mit Alkohol am Steuer ertappt wurde.
vor 19 Stunden
Klimwandel
Das Wetter spielt verrückt. Der warme Jahresanfang ließ die Vegetation sprießen, statt sie in den Winterschlaf zu wiegen. Das lockte auch die Bienen aus dem Stock. Wir wollten wissen, wie Kehler Gärtner und Imker mit dieser Herausforderung zurechtkommen.
vor 22 Stunden
Bauarbeiten haben bereits begonnen
Der Ortschaftsrat Legelshurst hat am Montag die von der Verwaltung vorgeschlagenen bauleitplanerischen Änderungen für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses gebilligt.
22.01.2020
Willstätt - Hesselhurst
Die Feuerwehr-Abteilung Hesselhurst könnte personelle Verstärkung gut gebrauchen. Dies wurde bei der Hauptversammlung am Samstag im Gerätehaus mehrfach angesprochen. 
22.01.2020
Willstätt
Die „Kult-Tour“-Reihe im „Mühlen-Café“ Willstätt wurde am Samstag mit einem Abend mit Liedern von Udo Jürgens fortgesetzt.
22.01.2020
Salon Voltaire
 „Gewalt in unserer Gesellschaft“ war das Thema des Freiburger Politikprofessors Ulrich Eith im Salon Voltaire am Montag.
22.01.2020
Neues Projekt
Die Bürgerstiftung Kehl setzt sich ein für ein gewaltfreies Familienleben. Am Donnerstag traf sich der neu gegründete Arbeitskreis, um sich bei einem Fachvortrag von Claudia Winkler über mögliche Tätigkeitsfelder informieren zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -