Willstätt

Bekommt Willstätt einen Waldkindergarten?

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juni 2019

Spielerisch die Natur kennenlernen und das eigene Körpergefühl schulen - das ist eines der wichtigsten Ziele des Konzepts der Waldkindergärten. ©Archivfoto

Auf viel Zuspruch stieß im Willstätter Gemeinderat die Idee, für die Zukunft einen Wald- oder Naturkindergarten in der Gemeinde einzurichten. 
 

Von Eltern sei der Vorschlag an die Gemeindeverwaltung herangetragen worden, in Willstätt einen Wald- oder Naturkindergarten einzurichten, berichtete die für Schulen und Kindergärten zuständige Sachbearbeiterin Jessica Wandres in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Solche Einrichtungen könnten die bestehenden Einrichtungen zudem punktuell entlasten.

Anderes Konzept als herkömmliche Kitas

Waldkindergärten verfolgten indes ein für Willstätt neues und ganz anderes Konzept als herkömmliche Kitas. Die Kinder können die Natur mit allen Sinnen erleben, ebenso die Jahreszeiten – das ist die Grundidee des Konzepts. Zudem fördert Kinderbetreuung im Wald auch die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Und Spaß macht Spielen im Wald natürlich auch.

Heiko Vix (FWV) zeigte sich begeistert. Er hat nach eigenen Angaben im Harmersbachtal einen solchen Waldkindergarten bei einem Besuch kennenlernen dürfen. Die Kinder seien dort den ganzen Tag in der Natur. »Das war beeindruckend«, so Vix. 

- Anzeige -

Kinder blühen in der Natur auf

Erstaunlich sei vor allem, wie diszipliniert sich Kinder in so einem Naturkindergarten verhalten, berichtete Elvira Walter-Schmidt (WAL). Kinder, die in geschlossenen Räumen Probleme hätten, reagierten in der freien Natur ganz anders. »Wir sollten da beherzt vorangehen«, ermunterte sie die Gemeindeverwaltung. 

Standort müsste noch gesucht werden

Entschieden ist jedoch noch nichts. Die Verwaltung will nun erst einmal zusammen mit Experten eruieren, inwieweit sich so ein Waldkindergarten innerhalb der Gemeinde realisieren lässt. Auch ein Standort müsste noch gesucht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Fünf Wünsche für die Zukunft
20 Jahre Tafel Kehl: Im »Dorf-Lädele« können einkommensschwache Menschen Lebensmittel günstig einkaufen. Die Kehler Zeitung hat sich mit dem Vorsitzenden Albert Guhl über die Anfänge der Einrichtung unterhalten – und welche Ziele er für die Zukunft gesetzt hat. 
vor 5 Stunden
Serie / Teil 3
Vor 60 Jahren erhielt im neu entstandenen Stadtquartier am Kehler Südrand die katholische Marien-Kirche ihre Weihe. Anlass für die Kehler Zeitung, das Gotteshaus in einer Serie mit sechs Folgen vorzustellen. Heute: Die Orgel von St. Maria.
vor 8 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Nach Hilzingen bei Singen fuhren jüngst die Mitglieder der Senioren-Arbeitsgruppe des TuS Legelshurst. Dort wollten sie mit den ehemaligen »Salmenwirt’s« Wiedersehen feiern, die es von Legelshurst ins Hegauer »Exil« verschlagen hat.
vor 23 Stunden
Das Arbeiten "ertragen"
Bei der aktuellen Hitzewelle hat eigentlich niemand Lust, den Tag auf der Arbeit zu verbringen, oft führt aber kein Weg daran vorbei. Wir haben uns umgehört, mit welchen Maßnahmen die Hitze in der Schule oder im Beruf erträglicher werden soll.
25.06.2019
Nähe bei Sachthemen
Nach gemeinsamen Gesprächen zwischen den neu gewählten Kehler Stadträten von CDU und FDP sowie Vorstandsmitgliedern beider Parteien wurde am Montag in getrennten Sitzungen eine Fraktionsgemeinschaft zwischen CDU und FDP für die nächste Legislaturperiode des Kehler Gemeinderats vereinbart. 
25.06.2019
Kultur
Aktuelle Poesie erwartet die Besucher des See- Slams am Freitag, 28. Juni, an der Badestelle beim Jugendtreff Badhiesel in Goldscheuer. Während sich einige der besten Wortakrobaten der deutschen Poetry- Slam-Szene auf der Bühne am Strand duellieren, erwartet die Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm:
25.06.2019
Naturschutz
Die Stadt Kehl hat neue Mitarbeiter: Ziegen und Rinder betreiben derzeit Landschaftspflege im Sundheimer Grund. 
25.06.2019
Kehl
Manchmal lohnt es sich im Sommer kaum, ins Bett zu gehen – Kehl hält den bisherigen Rekord an Tropennächten pro Jahr in Deutschland.
25.06.2019
Obst- und Gartenbauverein
Viele Besucher kamen am Sonntagmittag zum Kirschenfest des Obst- und Gartenbauvereins Goldscheuer. Sie verbrachten gesellige Stunden im Lehrgarten mitten im Grünen.
25.06.2019
Spurensuche
Viele in der Stadt kennen Claudio, der lange Zeit beinahe täglich am Markt saß, bettelte und dann und wann einen Handstand vorführte. Doch in Kehl ist der Wohnungslose schon länger nicht mehr gesehen worden. Die Suche nach ihm beginnt mit Blutspuren an einer Wand.
25.06.2019
Kehl
Am 29. Juni findet auf der anderen Rheinseite wieder die "Symphonie des deux Rives" statt. Deshalb werden im Bereich Insel mehrere Straßen gesperrt.
25.06.2019
Kehl
Sie ist ein Taussendsassa und wer kennt sie nicht in der Rolle der Comedy-Figur »Else Stratmann: Elke Heidenreich war am Samstag zu Gast in der Buchhandlung Baumgärnter und signierte ihr neues Buch »Alles fließt«.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 23 Stunden
    Sommerwein und Sonnenuntergang
    Eine traumhafte Kulisse erleben, delikate Köstlichkeiten genießen und dabei leger und trotzdem im stilvollen Ambiente feiern - das kann man am 28. und 29. Juni jeweils ab 18 Uhr auf dem Gutsfest auf dem Weingut Schloss Ortenberg. 
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.