Willstätt

Bekommt Willstätt einen Waldkindergarten?

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juni 2019

Spielerisch die Natur kennenlernen und das eigene Körpergefühl schulen - das ist eines der wichtigsten Ziele des Konzepts der Waldkindergärten. ©Archivfoto

Auf viel Zuspruch stieß im Willstätter Gemeinderat die Idee, für die Zukunft einen Wald- oder Naturkindergarten in der Gemeinde einzurichten. 
 

Von Eltern sei der Vorschlag an die Gemeindeverwaltung herangetragen worden, in Willstätt einen Wald- oder Naturkindergarten einzurichten, berichtete die für Schulen und Kindergärten zuständige Sachbearbeiterin Jessica Wandres in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Solche Einrichtungen könnten die bestehenden Einrichtungen zudem punktuell entlasten.

Anderes Konzept als herkömmliche Kitas

Waldkindergärten verfolgten indes ein für Willstätt neues und ganz anderes Konzept als herkömmliche Kitas. Die Kinder können die Natur mit allen Sinnen erleben, ebenso die Jahreszeiten – das ist die Grundidee des Konzepts. Zudem fördert Kinderbetreuung im Wald auch die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Und Spaß macht Spielen im Wald natürlich auch.

Heiko Vix (FWV) zeigte sich begeistert. Er hat nach eigenen Angaben im Harmersbachtal einen solchen Waldkindergarten bei einem Besuch kennenlernen dürfen. Die Kinder seien dort den ganzen Tag in der Natur. »Das war beeindruckend«, so Vix. 

- Anzeige -

Kinder blühen in der Natur auf

Erstaunlich sei vor allem, wie diszipliniert sich Kinder in so einem Naturkindergarten verhalten, berichtete Elvira Walter-Schmidt (WAL). Kinder, die in geschlossenen Räumen Probleme hätten, reagierten in der freien Natur ganz anders. »Wir sollten da beherzt vorangehen«, ermunterte sie die Gemeindeverwaltung. 

Standort müsste noch gesucht werden

Entschieden ist jedoch noch nichts. Die Verwaltung will nun erst einmal zusammen mit Experten eruieren, inwieweit sich so ein Waldkindergarten innerhalb der Gemeinde realisieren lässt. Auch ein Standort müsste noch gesucht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Film- und Fotoclub Kehl
„Film ab“, hieß es am Wochenende bei den 7. Kehler Kurzfilmtagen des Film- und Fotoclubs Kehl, der sich an beiden Tagen über ein voll besetztes Gemeinschaftshaus freuen konnte. 
vor 4 Stunden
Leutesheim
Mit einem kleinen Festakt feierten die Leutesheimer am Sonntag das 40-jährige Bestehen ihres Jugendtreffs und hielten einen Rückblick.
vor 5 Stunden
Willstätt - Eckartsweier
Halb Eckartsweier – so ungefähr jedenfalls – war am Montag auf den Beinen, um am Elften im Elften den Narren beim Stürmen des Rathauses behilflich zu sein oder zumindest zuzusehen.
vor 6 Stunden
"Harmonie" Auenheim
„Liebe, Love, Amour“ hatte der Musikverein „Harmonie“ Auenheim sein Konzert am Samstagabend in der großen Festhalle überschrieben – und in keinem Stück zuviel versprochen. Großer Beifall war der „Harmonie“ gewiss.
vor 6 Stunden
Theater der 2 Ufer
Einen herrlich inszenierten Hörspiel-Krimi inklusive Brunch gab es am Sonntagmorgen in der Alten Kaffeerösterei. Das von Ronja Erb geschriebe Stück „Törtchen und Wein – Gelegenheit macht Morde“ wurde von der Bürgerbühne uraufgeführt und war ausverkauft.
vor 6 Stunden
Kehl - Goldscheuer
Mit dem Setzen des Krautkopfes am Goldwäscherbrunnen hat am Montagabend in Goldscheuer die „fünfte Jahreszeit“ begonnen.
vor 13 Stunden
Martinsgans-Essen
Die Bürgerstiftung Kehl hat am Montag zum sechsten Mal ein festliches Martinsgans-Essen veranstaltet. Noch nie folgten so viele Bürger, lokale Promis und Gäste beider Rheinseiten dem Ruf der Stiftung, die sich für wohltätige Zwecke engagiert, aktuell gegen Gewalt in Familien und für die...
vor 19 Stunden
ÖPNV
Kehls kleinste Ortschaft ist durch das neue Nahverkehrskonzept besser an die Außenwelt angebunden – an manchen Punkten hakt es jedoch, wie sich bei einer Diskussion über die ÖPNV-Anbindung im Ortschaftsrat herausstellte. 
vor 22 Stunden
Natur
In Kehl sind Fällarbeiten an 84 Bäumen fällig. Grund: Laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung drohen sie aufgrund ihres Alter oder Krankheit unkontrolliert abzubrechen und Menschen zu gefährden. 31 Bäume würden abgesägt, weil sie Monokulturen bildeten und damit das Aussterben ihrer Art...
12.11.2019
Willstätt
Hautnahe Einblicke in die Praxis verschiedenster Berufe erhielten Siebtklässler der Moscherosch-Gemeinschaftsschule kürzlich bei der Praxiswerkstatt, die die Schule zusammen mit der IHK anbietet. 
12.11.2019
Kehl - Bodersweier
Zwei Premieren gab es am Sonntag beim Konzert des Musikvereins Bodersweier. Für Dirigentin Susanne Heitz war es das erste Kirchenkonzert unter ihrer Leitung, und der zwölfjährige Luis Fischer feierte seinen Einstand an der Trompete.
11.11.2019
Kirchengemeinde
Am 1. Dezember werden in den evangelischen Kirchengemeinden neue Kirchenälteste gewählt. In Hohnhurst jedoch nicht: Dort ist es nicht gelungen, Bewerber zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...
  • 04.11.2019
    Ausbildung und Praktikum
    Hermann Uhl KG in Schutterwald: Seit über 85 Jahren steht die Firma UHL aus Schutterwald für hohe Qualität rund um Sand, Kies, Beton und Betonerzeugnisse. Ohne gute Mitarbeiter geht so etwas nicht. Genau deshalb investiert UHL viel in die persönliche berufliche Entwicklung und in die Ausbildung...