Kehl

Betriebsjubilare bei Badischen Stahlwerken Kehl

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2018

(Bild 1/2) Geschäftsführer Markus Menges (links) und Gesellschafter Horst Weitzmann (rechts) dankten Edith Bils, Bernhard Bollack, Ilse Bollack, Auni Kanik, Michael Kienle, Jeannot-Franco Schleiffer und Charles Sturny (v. links) für 45 Jahre Treue zu den BSW. ©BSW

Anlässlich des Jubiläums »50 Jahre Stahl aus Kehl« ehrten die Badischen Stahlwerke (BSW) kürzlich ihre Betriebsjubilare. Tagsüber fanden sich viele ehemalige Mitarbeiter im Festzelt auf dem Werksgelände ein. Die Freude über das Wiedersehen stand den Anwesenden förmlich ins Gesicht geschrieben. 

In geselliger Runde konnten sich die »Ehemaligen« der Badischen Stahlwerke (BSW) über vergangene  Zeiten austauschen und hatten die Möglichkeit, das Werk zu besichtigen. Die Werkskapelle umrahmte das Wiedersehen musikalisch. Der Anlass wurde auch genutzt, um Walter Manßhardt für seine über 25-jährige Dirigenten-Tätigkeit zu danken. Zudem wurden die Betriebsjubilare geehrt.

Rückblick auf Firmengeschichte

BSW-Gesellschafter Horst Weitzmann blickte in seiner Ansprache auf die vergangenen 50 Jahre Firmengeschichte zurück und dankte allen Anwesenden für ihren Beitrag zu diesem Erfolg. Geschäftsführer Markus Menges gab einen Ausblick auf die kommenden Investitionen und die Ausrichtung der Firmengruppe. Ebenso dankte er den Gesellschafterfamilien Seizinger und Weitzmann für den Rückhalt und die Zukunftsvisionen. 

- Anzeige -

Gedenken an Michel Harny

Mit einer Schweigeminute gedachte man des erst am 14. Oktober verstorbenen langjährigen Geschäftsführers Michel Hamy und würdigte in diesem Rahmen seinen Einsatz.

75 Jubilare anwesend

Im Jubiläumsjahr 2018 begingen in der BSW-Unternehmensgruppe 126 Mitarbeiter Betriebsjubiläen. 75 Jubilare waren anwesend und wurden feierlich geehrt. Unter ihnen waren auch sieben Mitarbeiter, die für 45-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt werden konnten. Alle Jubilare erhielten neben ihren Präsenten die Festschrift »50 Jahre Stahl aus Kehl«, die anlässlich des Jubiläums erstellt worden war. Neben den Gesellschafter-Familien zählten auch die Geschäftsführer, Betriebs-Chefs und Betriebsräte der einzelnen Firmen zu den Gratulanten.

Stichwort

Die Betriebsjubilare der Badischen Stahlwerke

Geehrt wurden an diesem Abend folgende Betriebsjubilare (alle BSW, falls nicht anders angegeben):

20 Jahre: Salih Albayrak, Wolfgang Bauer, Erich Burg, Emsal Eser, Tanja Fallert, Sascha Fetsch (BSN), Wladimir Grasmik, Lars Helm, Paul Hornbacher, Mario Hueber, Michael Kässmeyer, Thomas Kautz (BSE), Ekkehard Lasch (BSN), Andreas Mansshardt, Klaus Marz, Ralf Müll, Jürgen Paarmann, Udo Reuter, Jürgen Ross, Alexander Vogel (BSE), Andreas Volkert (BSW/BAG/BSE), Lucia Walter, Hans-Peter Walter, Lina Weber-Azovtsev, Rolf Zimpfer.

25 Jahre: Matthias Boschert, Lorenz Krauss, Uwe Fladt, Ralf Häußler (BAG/BAT), Christian Lusch, Thomas Maurer, Patrick Sterner.

30 Jahre: Wolfgang Beck, Antonius Brischle, Peter Godschalk, Thomas Haag, Michael Hätti, Hans-Georg Körner, Michael Kühne, Thomas Lehmann (BAT), Hans Lutz, Gerold Rauber, Stephan Ritter, Michael Schütterle, Jobst Weber (BSE), Rüdiger Wohlfahrt, Ernst Zeller, Stefan Ziegler.

35 Jahre: Martin Baumert, Klaus End, Oliver Engler, Gabriele Exner, Hans-Peter Geschwender, Paul Gotthardt, Reiner Hagemann, Dirk Held, Jürgen Köbel, Toni Menzel, Uwe Mündel, Nisan Parlar, Günter Predehl, Cafer Top (BAT), Ronald Urban (BAT), Elke Walther.

40 Jahre: Sabine Ave, Rainer Benne, Ante Dodig, Rolf Morstein.

45 Jahre: Edith Bils, Bernhard Bollack, Ilse Bollack, Auni Kanik, Michael Kienle, Jeannot-Franco Schleiffer, Charles Sturny. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 7 Stunden
Willstätter Geschichten (1)
Willstätt ist mehr als nur eine Gemeinde an der Kinzig. In einer Serie wird die Kehler Zeitung immer zu Wochenbeginn aus der Geschichte des ehemaligen Hanau-Lichtenbergischen Amtsitzes und Marktflecken und seiner Ortsteile, aber auch über Personen und Persönlichkeiten, Sitten, Gebräuche und...
vor 10 Stunden
Willstätt
Seit 23 Jahren engagiert sich der Willstätter Verein Kifafa in Kenia, betreibt ein Waisenhaus und hilft bedürftigen Kindern auf vielfältige Weise. Jedes Jahr im Januar reisen die Vereinsvorsitzenden Joachim Eiberle und Petra Nold nach Kenia, um zu sehen, wie sich die Aktivitäten entwickeln. 
vor 13 Stunden
Stadtgeflüster Kehl
Von »hoffnungslos humorlosen« (Zitat Ungerer) Frauen in Kehl, eine verkehrte Kehler Welt und Fast-Food-Läden, die schnell wieder dicht gemacht haben: Das aktuelle Kehler Stadtgeflüster.
vor 22 Stunden
Ausbildung
Die Diakonie Kork hat am Freitg vor einer Woche ihren jährlichen Berufsinformationstag veranstaltet. Der Andrang sei groß gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung der Diakonie.
22.02.2019
Narren
Am Sonntag um 13.30 Uhr startet der Kehler Fasnachtsumzug durch die Kehler Hauptstraße. Hier nochmal die wichtigsten Infos vor dem Start.
22.02.2019
Sportlerehrung
In Kork ist es gute Tradition, alle bei sportlichen Wettkämpfen erfolgreichen Bürger des Ortes auszuzeichnen. Zudem gratulierte Ortsvorsteher Patric Jockers am Mittwoch auch einem Korker Jungmusiker. 
22.02.2019
Nahverkehr / Tram / Bus
Die Kehler Stadtverwaltung eröffnet am Montag, 25. Februar, eine Anlaufstelle für alle Fragen zum Öffentlichen Personennahverkehr in Kehl.   
22.02.2019
Filmpreis-Verleihung
Zum 91. Mal feiert sich am Sonntag in Los Angeles die Filmbranche. Gespannt blickt in der Nacht zu Montag auch Kehls Kino-Macher Joachim Junghans nach Amerika: Dass mit »Roma« ausgerechnet ein vom Streaming-Anbieter Netflix finanzierter Film zu den größten Abräumern gezählt wird, hinterlässt bei...
22.02.2019
Fasnacht
Auch in Goldscheuer geht die Fasnacht in die heiße Phase. Die beiden örtlichen Narrenzünfte sind ab dem Schmutzigen Donnerstag bis Aschermittwoch fast täglich in der Gemeinde aktiv. Am Freitag findet wieder ein Nachtumzug mit 62 teilnehmenden Gruppen und rund 1500 Hästrägern statt.
22.02.2019
Willstätt
Die Plätze in der Kindertagespflege sind in den Willstätter Einrichtungen knapp. Deshalb hat der Gemeinderat eine Zwischenlösung beschlossen.
22.02.2019
Wie geht's weiter?
Nachdem die Flüchtlingsunterkunft in der alten Korker Grundschule aufgelöst wurde, steht das Gebäude der Ortschaft wieder zur Verfügung. 
21.02.2019
Ortschaftsrat
Nachdem Michael Heitzmann, Leiter des Gebäudemanagements, vergangene Woche den Gemeinderat über die Kostensteigerungen beim Rathausumbau informiert hatte, stand er auf der Sitzung am Mittwoch dem Korker Ortschaftsrat Rede und Antwort.