Sport

Bewegungstag in Kehler Kitas

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Juni 2019

Ein Angebot, das wohl die wenigsten Kinder kannten. Der Kehler Fußballverein 07 e.V. hat auch eine Abteilung für Capoeira und vermittelte den brasilianischen Kampftanz. ©Stadt Kehl

In Sachen Sport muss es nicht immer Turnen oder Fußball sein. Das konnten die Kinder der Kehler Kitas bei einem Aktivtag erleben und ganz besondere Sportarten ausprobieren und erleben.

Capoeira, Einrad oder doch lieber Kickboxen? Beim Aktivtag am Donnerstag, 13. Juni, hatten knapp 70 Kinder aus mehreren Kehler Kindertagesstätten Gelegenheit, sechs weniger populäre Sportarten auszuprobieren. Wie die Stadt Kehl mitteilt, fand der Bewegungstag in Kooperation mit der Badischen Sportjugend und Mitgliedern der einzelnen Sportvereine in der KT-Arena statt. 
Experimentierfreudig
Vorsichtig und behutsam balancieren die Kinder der Kita Goldscheuer die Bälle auf ihren waagrecht gehaltenen Tennisschlägern und laufen dabei eine abgesteckte Strecke ab. Das ist gar nicht so einfach: Von Zeit zu Zeit kullern die Tennisbälle herunter und rollen am Boden der Sporthalle entlang. 

- Anzeige -

Für einige Kinder war es das erste Mal, dass sie einen Schläger in der Hand hielten. »Mit dem Aktivtag möchten wir die Kooperation zwischen Kindergärten und Sportvereinen unterstützen und die Kinder frühzeitig für Sport und Bewegung begeistern«, beschreibt Michaela Könner, Mitarbeiterin im städtischen Bereich Bildung und Betreuung von Kindern, die Idee und das Ziel des Aktivtags. 
An insgesamt sechs Stationen gab es neben Tennis, an diesem Vormittag auch noch Tanzen, Kickboxen, Tauziehen, Einradfahren und Capoeira zu entdecken. Alle 15 Minuten wechselnden die Fünf- bis Sechsjährigen die Stationen, die von den Mitgliedern der Vereine betreut wurden. Im Aufenthaltsraum konnte man sich den ganzen Vormittag über mit Brezeln und Getränken stärken. Durch eine Spende der Obstgroßhandlung Ulmer standen zusätzlich auch reichlich frisches Obst zur Verfügung, wie es in einer Mitteilung der Verwaltung heißt.

Nach jedem Durchgang konnten die Vorschulkinder aus den Kitas Goldscheuer, Kork, Kreuzmatt, Vogesenallee, Sundheim und Odelshofen auf einer Karte anhand von Smileys bewerten, ob ihnen die Sportart gefallen hatte. Die sechsjährige Leonie besucht bereits regelmäßig das Mädchenturnen; Capoeira sagt ihr allerdings weniger zu: »Das war total anstrengend.« Bei vielen der anwesenden Jungen hingegen kommt der brasilianische Kampftanz sehr gut an. »Es war richtig cool!«, ruft der fünfjährige Silas begeistert. 
Laut Michaela Könner ist es am Aktivtag wichtig, »dass die Kinder nicht nur einen spannenden und bewegungsreichen Tag erleben, sondern auch neue Sportarten kennenlernen.« Bei Interesse konnten die Kitakinder direkt im Anschluss an den Aktivtag eine Schnupperstunde mit den Vereinen ausmachen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 6 Stunden
Kundgebung in Kehl
Am Mittwoch zogen 150 Kinder der städtischen Kindertageseinrichtungen mit ihren Erziehern vom Kehler Rathaus durch die Fußgängerzone in Richtung Marktplatz. Es ging um eine wichtige Botschaft.
vor 6 Stunden
Willstätt
Mit Andrea Limmer und ihrem Programm „Das Schweigen der Limmer“ wurde die „Kult-Tour 2019/20“ am Freitag im „Mühlen-Café“ fortgesetzt.
vor 8 Stunden
Wirtschaft Kehl
Die Bürstner-Beschäftigten gehen am Freitag auf die Straße. Was sie fordern, lesen Sie hier.
vor 9 Stunden
Evangelische Kirche Kork
Jede Viertelstunde ein Schlag; steht der lange Zeiger auf der Zwölf, zeigt das Läutwerk der Evangelischen Kirche in Kork an, welche Stunde es geschlagen hat. Dazu kommt noch das liturgische Glockengeläut. Der Ortschaftsrat hatte nun zu befinden, ob das nicht zu viel des Guten ist. 
vor 12 Stunden
Sicherheit
Fünf Mitarbeitende zählt der so genannte Kommunale Ordnungsdienst in Kehl.  98 Mal hat die vor etwa zwei Jahren gegründete City Streife an Kehler Haustüren geklingelt. Was dabei herauskam.
vor 15 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Die Legelshurster Narren der „Echboomgeeschder“ haben am Samstag die „fünfte Jahreszeit“ eingeläutet. Die Prüflinge haben die Aufnahme bestanden.
vor 15 Stunden
Wirtschaftsjunioren
23 französische Schüler schwärmten in Kehl aus, um im Rahmen der Aktion „Ein Tag Azubi“ in Ausbildungsberufe hineinzuschnuppern. Ziel ist es, sie durch praktische Anschauung  auf die Möglichkeit einer Ausbildung auf der deutschen Rheinseite hinzuweisen.
vor 18 Stunden
Senegal-Hilfe
Vorsitzende Gisela Hüller und ihr bewährtes Team bleiben weitere zwei Jahre an der Spitze des Fördervereins MBoss-Kaolack. Der in Legelshurst gegründete Verein wird sich auch künftig in der Region im Senegal engagieren.
vor 20 Stunden
Willstätt
Die Moscherosch-Gemeinschaftsschule in Willstätt lädt für kommenden Freitag, 22. November, von 15 bis 19 Uhr zu einem vorweihnachtlichen Schulfest ein.
19.11.2019
Hintergründe der Handyproduktion
Welche wertvollen Res­­sourcen stecken in meinem Handy und warum ist es wichtig, dieses am Ende seiner Lebenszeit nicht einfach wegzuwerfen, sondern zu recyceln? Antworten auf diese Fragen erhielten 22 Fünft- bis Zehntklässler der Hebelschule bei einem Vortrag.
19.11.2019
Gemeinderat
Die Badischen Stahlwerke können ihr Schlackelager in Auenheim zu einem Landschaftspark entwickeln. Vertreter eines Architekturbüros erläuterten die Pläne dafür am Montagabend den Mitgliedern des Kehler Gemeinderats. 
19.11.2019
Willstätt - Eckartsweier
Mit seinem aktuellen Programm „Bullshit ist kein Dünger“ gastierte Kabarettist Frederic Hormuth am Samstag im „Waaghaus“ in Eckartsweier.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 19 Stunden
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    18.11.2019
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 17.11.2019
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!