Kehl

Blasmusikschule Kehl feiert Jubiläum in der Stadthalle

Autor: 
Heidi Ast
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Oktober 2019

Große Aufmerksamkeit gab es für „A Grand, Grand Festival Overture“ mit seinem Solo für drei Staubsauger und einer Bohnermaschine. ©Heidi Ast

Zum Ehrentag der Blasmusikschule Kehl, heute Blasmusikschule Hanauer Land, sorgte ein starkes Musikeraufgebot in der Stadthalle Kehl für einen furiosen Konzertabend und präsentierte die ganze Bandbreite eines Blasorchesters.
 

Am 18. Dezember 1959 beschlossen die Mitglieder des Kreistags im damaligen Landkreis Kehl die Errichtung einer Blasmusikschule Kehl. Heute, 60 Jahre später kann die Blasmusikschule Hanauer Land auf eine erfolgreiche Vergangenheit in Sachen Jugendmusikförderung und internationale Konzerte zurückblicken. 

Unter der Leitung von Markus Göpper, der seit dem Jahr 2000 den Taktstock schwingt, hat man für diesen Abend in der Kehler Stadthalle einige hochkarätige Stücke aus dem Genre der Filmmusik von Komponisten wie John Williams oder Sir Malcom Arnold, aber auch zeitgenössische Bläserarrangements vorbereitet. 

Voller Ausdruckskraft

Nachdem Georg Benz, Dezernent für Bildung, Jugend Soziales und Arbeitsförderung einleitende Worte und dem Verein seinen Dank für die geleistete Arbeit ausspricht, sowie Grüße des Kehler Oberbürgermeisters Toni Vetrano überbringt, startet die geballte Audruckskraft der angetretenen Musiker mit „Exultation“ des Briten Philip Starke. 

Ein pulsierendes, treibendes Stück mit zwischenzeitlichen Anklängen an eine bekannte Westernserie aus den Sechzigern. Die Saxophone federn mit schneller Stakkato-Tonfolge. Das Stück öffnet sich im zweiten Drittel weit und lässt die Zuschauer in der gut gefüllten Kehler Stadthalle Jubel also „Exultation“ spüren. Das folgende zweite Stück stammt aus der Feder des renommierten Filmmusik-Komponisten John Williams. Die Liste seiner Werke umfasst Musik zu der Weiße Hai, Indiana Jones, E.T., Schindlers Liste, Jurassic Park, Star Wars sowie den ersten drei Harry Potter-Filmen. 

- Anzeige -

Für diesen Abend wurde die Musik des Films „In einem fernen Land“ ausgewählt. Wird hier zunächst mit dumpfer Pauke, den Flöten und Klarinetten in das irische Thema, dem Beginn der Reise dezent eingeführt, steigert sich dies bald zu einem wilden lebensbejahenden Tanzthema. Die Querflöten streicheln den Gehörgang mit ihrem wehmütigen Einsatz. 
Das Tempo unter Einsatz des gesamten Orchesters wird in der zweiten Hälfte rasant amerikanisch und mit Drive beginnt das Rennen um ein Stück Land in Oklahoma. 

Ungewöhnliches Solo

Ein gut aufgestelltes Blasorchester, wie die Zusammenstellung an diesem Abend von 60 Ehemaligen und 40 aktuellen Schülern ist eine akustische Naturgewalt, wie sich später noch bei der Interpretation eines Filmmusik-Medleys des 2005 erschienenen King Kong-Films zeigt. Und das Musik keine bierernste Angelegenheit ist, beweist das Orchester bei „A Grand, Grand Festival Overture“, welches ein Solo für drei Staubsauger und eine Bohnermaschine enthält. Zugegebener Maßen gilt die Aufmerksamkeit zum großen Teil den Herren mit den Reinigungsgeräten, denn der Orchesterleistung. Aber spaßig und gekonnt allemal. 

Der Soundtrack von King Kong wird begleitet von Filmausschnitten. Mit bedrohlichen Paukenschlägen wird das gewaltige Urmonster eingeführt. Epochal, bildgewaltig und mit rasenden Trompeten- und dunklen Tubatönen spielt sich das Orchester dem bekannten und dramatischen Finale entgegen. Im Zwischenspiel zarte Anklänge, wenn Naomi Watts beginnt den Riesengorilla mit anderen Augen zu sehen. 

Über das bekannte Thema von „Mission Impossible“ und „The Way We Were“ beschließt die Hanauer Blasmusikschule den Abend mit dem vergnüglichen, marschangelehnten Stück „Valdres“. Ein extrem gut aufgelegtes Orchester hat an diesem Samstag ein mehr als überzeugendes musikalisches Portfolio abgeliefert.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Corona-Krise
Seit Dienstag rollt die Straßburger Straßenbahn wieder über die Grenze nach Kehl. Trotzdem, stellt unser Berichterstatter fest, ist vieles nicht mehr so, wie es früher einmal war.  
vor 5 Stunden
Ortschaftsrat Kork ist gegen den Versuch des Kämmerers an Geld vom Bund zu kommen
Da nur 50 Prozent aller Kita-Kinder betreut werden dürfen, will die Stadt Erzieherinnen auf  Kurzarbeit setzen. Die Korker Räte fordern dagegen, neue Räume aufzutun
vor 8 Stunden
Dienstjubiläum in Corona-Zeiten
Seit 35 Jahren betreibt Gerda Hoffmann die „Alte Mühle“ bei Kittersburg. Diesen „runden Geburtstag“ wollte sie eigentlich groß feiern – doch Corona machte ihr einen Strich durch die Rechnung.
vor 11 Stunden
Milbenkrankheit
Bodersweierer Stiftung warnt: Die durch Milben verursachte Räude-Krankheit kann auch auf freilaufende Hunde übertragen werden. Befallene Tiere können den Tod davon tragen. 
vor 14 Stunden
Willstätt
„Willstätt blüht“ auch diesen Sommer wieder: Ab sofort können Bürger der Gemeinde im Rahmen der Aktion wieder Tüten mit Samen für Sommerblumen erwerben und diese im eigenen Garten aussäen.
vor 23 Stunden
Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Soforthilfen
CDU-Abgeordneter Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Hilfsleistungen 
25.05.2020
Vierter und letzter Teil: Kehler Volksfest ist eine Erfolgsstory
Ihren Messdi haben die Kehler der Städtepartnerschaft mit Montmorency zu verdanken.  Das viertägige Volksfest ist eine Attraktion in Südbaden – manchmal auch mit Kirschtorte.
25.05.2020
Kehl
Zwischen zwei Eheleuten ist am Sonntagabend ein Streit eskaliert, woraufhin die Frau ein Messer gegen ihren Ehemann einsetzte und diesen damit leicht verletzte. 
25.05.2020
Kehler Ballettstudio öffnet am 2. Juni wieder für seine Schüler
Ab 2. Juni kann Wiebke Thomae ihr Ballettstudio in Kehl nach elf Wochen Stillstand wieder öffnen. Doch die Rückkehr zum normalen Betrieb wird Veränderungen mit sich bringen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Vereine in Kehl und Goldscheuer sind coronabedingt verspätet in die Sommersaison gestartet. Umso größer ist die Freude, wieder spielen zu dürfen – natürlich unter Corona-Auflagen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Tram fährt wieder über den Rhein: Nach gut zehnwöchiger Pause aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Straßburg und Kehl wird der Trambetrieb am Dienstag, 26. Mai, wieder aufgenommen, teilte die Kehler Stadtverwaltung am Freitag (22. Mai) mit. Allerdings mit mehreren Einschränkungen.
25.05.2020
Club Zebra
Ab morgen erfahren Menschen mit psychischen Belastungen wieder Zuspruch im Club Zebra.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...