Willstätt - Legelshurst

Bürgerliste Legelshurst (BLL) will in den Ortschaftsrat

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. März 2019

Die Kandidaten der Bürgerliste Legelshurst. Hinten von links: Fabrice Mousset, Ralf Arbogast, Tobias Erhardt, Christoph Heinnicke, Daniel Ferber, Stefan Müll, Thomas Lorenz; vorn von links: Hans Stahl, Heiko Baumert, Torsten Schwab, Gunda Stenzel, Bärbel Schreiber, Stefan Glowacki und Peter Scheffel. Es fehlen Siegfried Erhardt und Andreas Marx. ©BBL

Bei den Kommunalwahlen Ende Mai wird sich mit der »Bürgerliste Legelshurst« eine neu formierte Liste um Sitze im Ortschaftsrat Legelshurst bewerben. Jetzt hat sie ihre Kandidatenliste vorgelegt.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen im Mai hat sich in Legelshurst eine Gruppe interessierter Mitbürger getroffen, die künftig als parteiunabhängige Liste konstruktiv die Entwicklung von Legelshurst zusammen mit den Bürgern weiter voranbringen möchte. 

Reine Persönlichkeitswahl

Ende Februar war Nominierungsversammlung. Dabei seien sich Bewerber wie auch die zahlreich erschienen Unterstützer einig gewesen, dass die Kommunalwahl eine reine Persönlichkeitswahl ist. Sie seien daher einstimmig dem Vorschlag gefolgt, sich im Mai als »Bürgerliste Legelshurst« (BLL) dem Votum der Wähler zu stellen, heißt es in einer Pressemitteilung.  

- Anzeige -

16 Kandidaten gehen ins Rennen

Nach intensiven Gesprächen bewerben sich nun 16 Kandidaten um Sitze im Legelshurster Ortschaftsrat. Nach Abwicklung aller erforderlichen Formalitäten wurde vereinbart, dass sich die neue Gruppe Anfang April zu einer weiteren Sitzung trifft, damit die bereits angedachten Punkte für das Wahlprogramm vertieft und präzisiert werden können.

◼ Folgende Kandidaten schickt die BLL ins Rennen um einen Sitz im Ortschartsrat Legelshurst: Hans Stahl, Heiko Baumert, Torsten Schwab, Gunda Stenzel, Bärbel Schreiber, Stefan Glowacki, Peter Scheffel, Fabrice Mousset, Ralf Arbogast, Tobias Erhardt, Christoph Heinnicke, Daniel Ferber, Stefan Müll, Thomas Lorenz, Siegfried Erhardt und Andreas Marx.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Wegen der Tram
Von einer unzumutbaren Lärmbelästigung, Verkehrslage und Parksituation berichtet Ursula Wetzel, Anwohnerin der Schulstraße, der Kehler Zeitung. Mit einem Brief hat sie sich an OB Vetrano gewandt. Der hat inzwischen geantwortet.
vor 2 Stunden
Erfolgsserie "Kehler leben Europa"
In einer Serie im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai stellen wir in Kehl lebende und/oder arbeitende Menschen und ihr Ansichten über Europa vor. Heute: Gerd Baumer.
vor 3 Stunden
Straßenbahn
Die Tramzüge auf der grenzüberschreitenden Linie D sowie auf den Straßburger Linien A und E verkehren am Freitag, 26. April, nur etwa alle 20 Minuten. Grund dafür ist laut Pressemitteilung der Kehler Stadtverwaltung ein von mehreren Gewerkschaften angekündigter Streik.
vor 4 Stunden
Streit zwischen Hundehalter und Anwohner
Weil seine Vierbeiner nicht angeleint waren, ist am Mittwoch in Kehl ein Streit zwischen einem Anwohner und einem 36-jährigen Hundehalter entfacht. Am Ende hagelte es Schläge und weitere Streitlustige kamen zu der Rangelei dazu.
vor 4 Stunden
Nachruf
Das Bodersweierer Kosmetikunternehmen Jean d’Arcel trauert um seinen Geschäftsführer Klaus Jäger. Wie aus einer Pressemitteilung der Firma hervorgeht war Jäger am vergangenen Samstag im Alter von 70 Jahren gestorben – »völlig unerwartet«, wie es heißt.
vor 6 Stunden
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung - in der aktuellen Folge zu "Avengers: Endgame".
vor 7 Stunden
Erklärstück Teil 3
Das Verhältnis zwischen Gemeinderäten aus der Kernstadt und Mandatsträgern von den Dörfern verschiebt sich hin zu letzteren. Böte die Wiedereinführung einer »unechten Teilortswahl« eine Lösung für das Missverhältnis? Darum geht es im dritten und letzten Teil unseres Erklärstücks anlässlich der...
vor 8 Stunden
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl (3)
Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragen wir alle Parteien und Listen in Kehl zu den 14 wichtigsten Themenfeldern der Stadt. Diesmal geht es um den Schwerpunkt Schulpolitik. 
vor 9 Stunden
Willstätt
Über erfreuliche Platzierungen freuten sich die Willstätter Tischtennisspieler auf ihrer Mitgliederversammlung. Thomas Sachs kündigte jedoch an, in vier Jahren den Vereinsvorsitz abgeben zu wollen.
vor 12 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Im 30. Jahr seines Bestehens blickt der Dart-Club Legelshurst positiv in die Zukunft. Ein neues Domizil hat der Verein jedoch noch nicht gefunden.
vor 15 Stunden
Standortfrage
Der Ortsverein Kehl der SPD übt in der Klinikdebatte Kritik am Verhalten des Landkreises aus. 
vor 15 Stunden
Ausblick auf 40. Sauerkraufest
Bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Krutblättsche Goldscheuer wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Der mittlerweile achte Nachtumzug wurde dabei gelobt und das bereits 40. Sauerkrautfest im Herbst in Aussicht gestellt.