Neues Projekt

Bürgerstiftung Kehl: Einsatz für weniger Gewalt in der Familie

Autor: 
Sabine Schafbauer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Januar 2020

Claudia Winkler, Leiterin der Freiburger Beratungsstelle „Frauenhorizonte“ (rechts), bei einem Fachvertrag vor Vertretern der Bürgerstiftung Kehl. ©Sabine Schafbauer

Die Bürgerstiftung Kehl setzt sich ein für ein gewaltfreies Familienleben. Am Donnerstag traf sich der neu gegründete Arbeitskreis, um sich bei einem Fachvortrag von Claudia Winkler über mögliche Tätigkeitsfelder informieren zu lassen.

Im letzten Jahr beteiligte sich die Bürgerstiftung Kehl an der Finanzierung des neuen Frauenhauses in Offenburg und setzte sich dadurch auch näher mit dem Thema Gewalt an Frauen und Kindern auseinander. „Es reicht nicht, nur Geld zu spenden“, erklärte der Vorsitzende Jörg Armbruster. „Man muss sich mit dem Thema beschäftigen.“ Zusammen mit dem Kehler Netzwerk „Häusliche Gewalt und Zwangsheirat“, dem Verein Frauen helfen Frauen und anderen Anlaufstellen zu diesem Thema wurde der Fachausschuss „Gewalt in der Familie“ gegründet, um dem dringenden Bedarf für Betroffene in Kehl etwas mehr gerecht zu werden. „Durch den Wegfall von Leuchtfeuer ist in Kehl eine Leerstelle entstanden, die dringend gefüllt werden muss“, betonte Netzwerkmitglied Bernadette Thomas. In dem Verein hatten sich engagierte Frauen gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Erwachsenen eingesetzt. 

Steigender Bedarf

Mit dem steigenden Bedarf war dieses Angebot im Ehrenamt nicht mehr leistbar, weshalb der Verein 2017 aufgelöst wurde.  Die Bürgerstiftung möchte mit dem Fachausschuss ein neues Leuchtturmprojekt bilden, um neben der Demenzbetreuung und der Qualifizierung von Flüchtlingen einen weiteren bedarfsorientierten Schwerpunkt zu setzen. Zu dem Arbeitstreffen am Donnerstag war Claudia Winkler, Leiterin der Freiburger Beratungsstelle „Frauenhorizonte“ eingeladen, um über die Arbeit des Vereins zu berichten.

- Anzeige -

Nutzen sozialer Medien

Winkler betonte, wie wichtig es für betroffene Frauen sei, dass das Angebot in Freiburg kostenlos ist und die Frauen auf Wunsch anonym bleiben können. In der Beratungsstelle arbeiten ausschließlich Sozialpädagoginnen und Psychologinnen, denn für Winkler ist klar, dass diese Arbeit nicht im Ehrenamt geleistet werden kann. Mit ihrem Team bietet sie eine Rund-um-die-Uhr-Beratung an, auch an den Wochenenden und Feiertagen. „Eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme innerhalb der ersten 72 Stunden nach dem Übergriff ist für die Betroffenen sehr wichtig“, weiß Winkler aus Erfahrung. Laut Statistik von Fauenhorizonte gibt es Opfer im Alter von 14 bis 84 Jahren, 50 Prozent der Frauen seien zwischen 14 und 26. „Wichtig ist ein niedrigschwelliges Angebot“, betonte Winkler, „deshalb nutzen wir auch die sozialen Medien“. 

Der Arbeitskreis ist beeindruckt von dem Leistungsspektrum der Freiburger Frauen und es ist allen Beteiligten klar, dass sich das nicht einfach so auf Kehl übertragen lässt. „Wir setzen unseren Schwerpunkt zunächst auf die Kinder“, erklärte Armbruster. In den nächsten Sitzungen soll ein Programm entwickelt werden mit Projekten, die Kinder stärken. „Das wird unser neues Leuchtturmprojekt“, so der Vorsitzende.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Kehl
Am Sonntag wurde das 70. Jubiläum der Europäischen Konvention der Menschenrechte durch ein Konzert auf der Passerelle des deux Rives gefeiert – als humanistische und politische Botschaft. 
vor 4 Stunden
Einstimmige Ablehnung der Ausbildung von Jagdhunden auf Wildschweine
Hohnhurst will kein Trainingsgatter für die Ausbildung von Jagdhunden zur Wildschweinjagd auf seiner Gemarkung. Der Ortschaftsrat lehnte am Montag das Projekt einstimmig ab.  
vor 6 Stunden
Kehl
In Kehl soll ein Mann in der Nacht auf Mittwoch grundlos einen 63-jährigen Obdachlosen mit dem Messer attackiert und verletzt haben. Die Polizei habe den aggressiven Tatverdächtigen nur mit Mühe festnehmen können.
vor 7 Stunden
Teil 13 der Kehler Rekord-Serie
Das Hauptzollamt Kehl leistet in den 1970er- / 80er-Jahren einen beachtlichen Beitrag für den Bundeshaushalt. Jährlich bringen 2000 Lkw Obst und Gemüse aus Spanien
vor 10 Stunden
Konzert im Rahmen der Reihe „Jazz Cantine“ im Restaurant „Am Yachthafen“ Kehl
Grazie, Power und eine Stimme, die selbst die härtesten Herzen zum Schmelzen bringt:  Die gebürtige Nigerianerin Efe kam, sang und siegte im Restaurant des Kehler Yachthafens.
vor 13 Stunden
"Treffpunkt"
Anschauliche Informationen zum Thema „Enkeltrick“ gab es am Montag im „Treffpunkt“ in Willstätt. Auch ein Team des SWR-Fernsehens war zu dabei Gast.
vor 16 Stunden
4. Hanauer Land-Markt in Kehl
Der vierte Hanauer Land-Markt trotzt der Corona-Pandemie. Allerdings findet er am Samstag in kleinerem Maßstab und ohne Tanzgruppen, Straßenumzüge und diversen Auftritte statt. 
22.09.2020
Willstätt
Die Willstätter Pfadfinder feierten am Sonntag ihr 30-jähriges Bestehen. Zugleich gedachten sie ihrem im Frühjahr verstorbenen Fördervereinsvorsitzenden und Gründungsmitglied Werner Engler.
22.09.2020
1. Teil der Kehler Serie über die Europbrücke
Heute feiert die Europabrücke 60. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum starten wir eine Serie über die Geschichte der Kehler Straßenwege nach Frankreich. Heute: Die Vorläufer der Europabrücke.
22.09.2020
Kehl
Beim Sommer-Leseclub „Heiß auf Lesen“ der Mediathek hatten sich über 100 Kinder angemeldet, die sich durch den Bestand der Mediathek schmökerten. Am Samstag endete die Aktion.
22.09.2020
Idylle hinter dem Einkaufszentrum
Das Sundheimer Fort hat sich in den letzten 25 Jahren unter der Ägide des Nabu zu einem Habitat vieler Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Doch die Vergangenheit wirkt nach.  
22.09.2020
Teil 12 der Kehler Rekord-Serie
Beim Stadtfest zum 125-Jährigen der Kehler Zeitung setzen Jochen Lutz und Udo Näger mit 1416,53 Kilometern neue Bestmarke im 24-Stunden-Nonstop-Rollenfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...