Kehl

Bürgerstiftung Kehl vergibt zweite Förderrate

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Dezember 2019

Die von der Bürgerstiftung geförderten Vereine und Institutionen stellen der Bürgerstiftung ihre Projekte vor (stehend von links): Joachim Riel (Vorstand Bürgerstiftung/BSK), Jochen Lutz, Marion Stalinski, Wolfgang Urban, Arne Bleckmann, Hans Hörterer, Johannes Ullrich, Matthias Männle, Ullrich Achauer, Ruth Dilles, Heino Bullwinkel (BSK), Ute Becker und Frank Kehret. (Sitzend von links): Nadja Hörterer, Yvonne Hurst-Harterer, Elisabeth Baumert (BSK), Klaus Groß, Jörg Armbruster (Vorsitzender Bürgerstiftung) und Elisabeth Schmidt. ©Ellen Matzat

Die zweite Förderrate 2019 der Bürgerstiftung Kehl gab Jörg Armbruster bekannt. Für die Summe von 63 082,50 Euro können 31 Projekte gefördert werden. Einige Vertreter der unterstütztenden Vereine und Institutionen stellten ihre Projekte vor.
 

„Wir sind mit dem Verlauf des Jahres sehr zufrieden“, freute sich Jörg Armbruster, der Vorsitzende der Bürgerstiftung Kehl, am Mittwoch im KFV-Vereinsheim (Rheinstadion), denn man sei erneut auf über 100 000 Euro Fördermittel gekommen. Neu und besonders massiv seien die Ausgaben für weitere Demenzprojekt. Die Bürgerstiftung gehe auf Schulen wie das Einsteingymnasium und die Tulla-Realschule zu, worauf sich einige Schüler bereit erklärt hätten, mit in die Demenzbetreuung einzusteigen. Sie bekommen wie die Studenten acht Euro in der Stunde und erwerben nebenbei soziale Kompetenzen. 

Ein Leuchtturmprojekt ist die Flüchtlingsqualifizierung von afghanischen Lehrlingen mit Zusatzunterricht über die Jugendberufshilfe Ortenau, das mit 9000 Euro unterstützt wird, 5000 Euro kommen dazu aus einem bundesweiten Fond. In die musikalische Förderung Jugendlicher fließen 4800 Euro, die über Spenden beim Konzert zurück in die Bürgerstiftung fließen. 

Sport liegt am Herzen 

Zum 60. Geburtstag schaffte sich die Blasmusikschule Kehl von der Förderung in Höhe von 1000 Euro ein Vibraphon an. Weiter beteiligte sich die Bürgerstiftung  mit 1500 Euro an einem Ringgerüst, das in Stuttgart bei der Weltmeisterschaft zum Einsatz kam, für die aus acht Vereinen bestehende TG Hanauerland, die das Kunstturnen fördert und in der Landesliga und zweiten Bundesliga turnt. Ihre Geräte dürfen nicht älter als zehn Jahre sein. 
Eine ähnliche Situation gab es beim TV Bodersweier, der 1400 Euro für einen neuen Bodenläufer mit ausrollbarem Übungsbalken und Flexirollmatte bekam. Ulrich Achauer, Stellvertreter des Vorsitzenden der Kehler Turnerschaft, die mit 1850 Mitgliedern der größte Sportverein in der Ortenau ist, freute sich über die Förderung von drei Projekten. 

2000 Euro sind für die Umstellung auf LED-Leuchtmittel in der KT-Halle vorgesehen, 1000 Euro für einen Kinder- und Jugendbarren im Kleinkinderbereich und 500 Euro für die Unterstützung im Helferbereich. 
Die Kehler Turnerschaft feiert nächstes Jahr ihr 175-jähriges Bestehen und gehört damit zu den zehn ältesten Vereinen in Baden-Württemberg. Das neue Projekt „Einstein liest“ wurde mit 400 Euro gefördert. Frank Kehret vom KFV bedankte sich für 1500 Euro Unterstützung für einen Container für Sportgeräte sowie für die 1762,50 Euro aus dem erfolgreichen Fundraising-Projekt für die Jugendarbeit. 

- Anzeige -

Für das Bundesliga-Cyclo-Cross-Rennen am Sonntag, 15. Dezember, in Auenheim wird das Radsport Team Lutz mit 1000 Euro unterstützt. Für die Förderung von vier Projekten in Höhe von 5200 Euro bedankte sich Hans Hörterer, der seit zehn Jahren als ehrenamtlicher Lehrbeauftragter an der Albert-Schweitzer-Schule tätig ist. Das Geld wird in der Metallwerkstatt, Lesewerkstatt, Schülerbibliothek und musikalischen Förderung eingesetzt. 
Elisabeth Schmidt, Pflegedienstleitung des Dr.-Friedrich-Geroldt Hauses, stellte das Projekt der Demenzbetreuung durch Studenten vor und bedankte sich für 3000 Euro. Beim Theater der 2 Ufer wurden das Polittheater gegen Rechts mit 530 Euros und „Frauen-Monologe“, das 2020 aufgeführt wird, mit 1000 Euro gefördert. 

Der Erlös zur Reihe „Gewalt an Frauen“ soll an das Frauenhaus gehen. Mit dem neuen Chorprojekt „Choer d’Europe“, das mit 1400 Euro unterstützt wird, möchte Johannes Ullrich die europäische Freundschaft stärken und bereitet sich mit seinen 25 Sängern auf das erste europäische Konzert im neu eröffneten Sängerhaus „Palais des Fêtes“ vor. Geprobt wird in beiden Sprachen in Kehl und Straßburg. 

Von Theater bis Nähen

5000 Euro bekam die Diakonie Ortenau/Kehl für eine Beratungsstelle zur Stärkung von Familien mit osteuropäischen EU-Migrationshintergrund. Die kreative Nähstube für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund des Frauen- und Mütterzentrums wurde mit 2000 Euro bedacht.

Weitere Projekte sind die Demenzbetreuung in Kehl und Bodersweier (7000 Euro), der Klavierunterricht über den Jugendmusikausschuss (1080 Euro), die Kinderbetreuung BEF Alpha4 (5900 Euro), die Theatervorstellung zum Fredericktag (450 Euro), die Kunsttherapie (1200 Euro), die Tastenspende Flügel (1000 Euro), die Gemüseklasse an der Joseph-Guggenmos-Schule (400 Euro) und die zweite Phase der Stärkegruppe für Frauen (560 Euro).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 36 Minuten
Badische Stahlwerke
Mit bei den Badischen Stahlwerken anfallender Abwärme sollen künftig 4500 Haushalte in Straßburg ihre Wohnungen heizen und ihr Wasser erwärmen können. Auch der Pellethersteller BK Bioenergie im Kehler Rheinhafen soll von der Abwärme profitieren. Für das Projekt gibt es jetzt eine Förderung über...
vor 3 Stunden
Hochschule Kehl
An der Kehler Hochschule gibt es derzeit keinen Präsenzunterricht. Stattdessen werden die Vorlesungen und Seminare online abgehalten. Vier Studierende erzählen, wie sie die aktuelle Zeit empfinden.  
vor 18 Stunden
Willstätt
Die Gemeinde Willstätt will Vereinen, die durch die Corona-Krise in Schieflage geraten sind, grundsätzlich helfen. Es bleibt jedoch bei Einzelfall-Entscheidungen.
vor 21 Stunden
Geschichte
Die französische Besatzungszeit in Kehl endet zum 30. Juni 1930, fünf Jahre früher, als im Versailler Vertrag geregelt. Möglich wird das, weil mit dem Young-Plan die Reparationszahlungen reguliert werden können.So feiern die Menschen in Kehl dieses Ereignis damals.
vor 23 Stunden
Gemeinderat Kehl / Städtische Kitas
Marcus Kröckel, Fachbereichsleiter Bildung, Soziales und Kultur, hat vergangene Woche im Gemeinderat angekündigt, dass die Verwaltung in den städtischen Kitas nicht den Mindestpersonalschlüssel für die Betreuung der Kindergartengruppen unterschreiten wird.
01.07.2020
Ehrenamtsserie
Stephan Roß ist Sportwart des Sportschützenvereins Leutesheim und seit 1988 Mitglied. Er ist verheiratet und hat einen siebenjährigen Sohn. Seine Ehefrau Melanie, die er durch die Liebe zum Schießen kennengelernt hat, ist auch ehrenamtlich im Vorstand als Schriftführerin tätig. Roß ist für die...
01.07.2020
Freibad-Start Kehl
Am Montag, dem Premierentag im Auenheimer Freibad unter Corona-Bedingungen, stehen gegen 9 Uhr nur vereinzelt Badegäste vor dem Einlass und warten darauf, dass ihre Eintrittskarten gescannt werden. 34 Schwimm-Fans zieht es ins Auenheimer Bad. 
01.07.2020
Verabschiedung von Holger Hemler
Holger Hemler hört als Gemeinderat-Geschäftsführer auf
01.07.2020
Willstätt
Ab heute, Mittwoch, wird in Willstätt bei der Berechnung der Vergnügungssteuer die Bruttokasse als Bemessungsgrundlage herangezogen. Dies hat der Gemeinderat beschlossen.
01.07.2020
Sporteln für eine gute Sache
Die elfwöchige Spendenaktion des Fitness-Gyms in Kehl soll den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg unterstützen. Der Erlös fließt in den Bau eines Elternhauses.
30.06.2020
Kehl
Klaus Gras führt in Straßburg durch das Europaviertel. Für die Führung müssen sich Interessierte online anmelden. 
30.06.2020
Kehl
Praktikum, Ausbildung oder duales Studium: Junge Menschen können sich bei der Verwaltung bewerben und erste Schritte in Richtung Berufsleben machen. Drei Angestellte berichten von ihren Erfahrungen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    vor 9 Stunden
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...