Kehl-Kork

Großkontrolle auf B28: Mehr als 600 Menschen überprüft

Autor: 
red/ys/cs
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Mai 2019

Symbolbild Großkontrolle ©Stephan Hund

Zu längeren Staus ist es am Donnerstag auf der B28 bei Kehl-Kork gekommen. Der Grund für die Verzögerungen war eine stundenlange Großkontrolle der Bundespolizei. Mehr als 670 Personen und 280 Fahrzeuge wurden dabei kontrolliert.

Die stundenlange Großkontrolle "Flashpoint" der Bundespolizei hat am Donnerstag ab 16 Uhr auf der B28 bei Kehl-Kork für Stau gesorgt. Beim Parkplatz auf Hohe des Baggersees überprüfte die Bundespolizei Menschen, um unerlaubte Einreisen zu verhindern, sowie Waffen und Drogen zu beschlagnahmen. 

672 Personen und 284 Fahrzeuge sind laut Polizeiangaben kontrolliert worden – darunter auch sechs internationale Fernreisebusse. Das teilt die Bundespolizei in einer Pressemitteilung mit.

Per Haftbefehl gesucht

Mehr als 60 Beamte von Bundespolizei, Landespolizei, Zoll und französischer Grenzpolizei waren bei der mehrstündigen Kontrollaktion "Flashpoint" unter der Leitung der Bundespolizeiinspektion Offenburg im Einsatz. Unterstützt wurde die Aktion zudem von Beamten der Bundesbereitschaftspolizei aus Bad Bergzabern in Rheinland-Pfalz und der Fliegerstaffel aus Oberschleißheim.

Besonders hervorgestochen ist laut Polizei die Festnahme eines Franzosen, der von der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis per Haftbefehl gesucht wurde. Er konnte vor Ort die fällige Geldstrafe bezahlen und somit eine 40-tägige Haftstrafe abwenden.

Berauscht unterwegs

Ein deutscher Familienvater wurde auf der Heimreise von Kehl nach Heilbronn als Autofahrer, im Beisein seiner Ehefrau und seiner drei Kinder gestoppt. Weil er laut Polizei über zwei Promille Alkohol im Blut hatte, durfte er nicht mehr weiterfahren. Bekannte mussten nach Kehl kommen und die Familie abholen.

- Anzeige -

Auch ein französischer Autofahrer musste mit 1,1 Promille sein Auto stehen lassen, wie auch zwei weitere Fahrer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hinterm Steuer saßen, heißt es. Zudem waren drei Autofahrer waren unterwegs, ohne im Besitz eines Führerscheins gewesen zu sein. Auch sie durften nicht mehr weiterfahren.

In fünf Fahrzeugen wurden geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden.

Unerlaubte Einreise 

Als ein türkischer Autofahrer genauer kontrolliert wurde, weil er sich zunächst nicht ausweisen konnte, fand die Polizei ein falschen deutschen Personalausweis. Der Mann gab laut Polizei an, den gefälschten Ausweis für 1500 Euro gekauft zu haben. Der in Frankreich lebende Mann musste nach der Vernehmung  - ohne falschen Pass - wieder zurück nach Frankreich und erhält zudem ein mehrjähriges Einreiseverbot für Deutschland, heißt es.

Laut Polizei wurden fünf Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Die Personen, die unerlaubt von Frankreich nach Deutschland einreisten, mussten wieder zurück nach Frankreich.

Verbotene Messer

Die Polizei stellte bei zwei Personen verbotene Einhandmesser sicher. Diese Personen müssen nun mit Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz rechnen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 43 Minuten
Wirtschaft/Arbeitsmarkt
Fachkräfte aus dem Elsass können gerade für Kehler Unternehmer sehr interessant sein. Wie man sie findet, erklärte die Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung der Stadt Kehl am Donnerstag bei dem Infoabend »Arbeitsmarkt 360°« im Zedernsaal.
vor 4 Stunden
Eröffnung: Tag der offenen Tür
Nach der offiziellen Eröffnung am Freitag stand das Kulturhaus am Samstag erstmals den Bürgern offen, die sich das nicht zweimal sagen ließen. Den ganzen Tag über herrschte ein reges Treiben im Kulturhaus und auf dem großen Vorplatz. Abends lockten Konzerte die Besucher.
vor 9 Stunden
Kultur
Das neue Kehler Kulturhaus ist am vergangenen Freitagabend offiziell eröffnet worden. »Es ist Ihr Haus und es ist das Haus aller Kehlerinnen und Kehler. Ich kann Sie nur ermuntern: Machen Sie davon Gebrauch!«, sagte Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano bei der Eröffnung.
21.09.2019
Willstätt
Im Rahmen der Willstätter Kulturtage 2019 lädt die Gemeinde Willstätt alle Tanzbegeisterten in der Region für Samstag, 26. Oktober, in die Sander Halle ein. »Willstätt tanzt« findet in diesem Jahr in einem Format statt, das es so in Willstätt noch nicht gegeben hat. Und das hat nicht zuletzt mit...
21.09.2019
Auszubildende aus Kehl und Willstätt berichten über ihren Handwerksberuf
Heute findet bundesweit der Tag des Handwerks statt. Unter anderem gibt es auf dem Offenburger Marktplatz Aktionen. Kehler und Willstätter Auszubildende haben wir zu ihrer Berufswahl befragt.
20.09.2019
Kehl
Um einen kleinen Genusstempel, »Street Art« der besonderen Art und einen ungewöhnlichen Bürgerprotest geht es diesmal in unserem Stadtgeflüster.
20.09.2019
Badestelle Goldscheuer
Noch immer steht nicht fest, wann der Badesee Goldscheuer wieder zum Baden freigegeben werden kann. Ortsvorsteher Richard Schüler zeigte sich am Donnerstag im Ortschaftsrat für das kommende Jahr indes optimistisch.
20.09.2019
Ortschaftsrat Auenheim
Da in der Stadt so viele Bauprojekte anstehen, sodass die städtischen Mitarbeiter an ihre Kapazitätsgrenzen kommen, will der Auenheimer Ortschaftsrat die Überplanung der Freiflächen an eine externe Landschaftsarchitektin vergeben.
20.09.2019
Kultur
 inen Sommer voller Leseabenteuer haben 138 Kinder der ersten bis siebten Klasse aus Kehl hinter sich, die bei der Aktion »Heiß auf Lesen« mitgemacht haben. Am Donnerstagabend fand die Abschlussparty in der Mediathek in Kehl statt. 
20.09.2019
Agrarpolitik der Bundesregierung
Das neue Programm für Insektenschutz soll der Umwelt dienen. Doch weder Landwirte, noch Imker aus Kehl sind davon überzeugt. Statt eines einseitigen Glyphosat-Verbots bräuchte es zukunftsweisende Lösungen – und die Bereitschaft der Menschen, mehr Geld für Nahrungsmittel auszugeben. 
20.09.2019
Kunstausstellung in Sand
Nach zwei Jahren macht die Sander Künstlerin Margarita Schlenker am Sonntag wieder Haus, Hof und Garten der Öffentlichkeit zugänglich und zeigt ihre Bilder. Mit dabei ist dieses Mal Familie Schweitzer aus Legelshurst. Für die Besucher gibt es also vieles zu entdecken.
20.09.2019
Gründungsversammlung
Mit der Gründerversammlung am Mittwoch im Europa-Hotel wurde der Kehler Ortsverband der Europa-Union Deutschland wieder neu gegründet. Dieter Eckert wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.