Kultur

"Classic Rock" Konzert in Kork begeistert

Autor: 
Petra Klingbeil
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. April 2018

Solist Jörg Merbitz Altsaxofon, der Szenenapplaus erhielt, mit Dirigent und Orchester. ©Erwin Lang

In Kork fand am Samstagabend ein Konzert mit der Stadtkapelle Hanauer Musikverein statt. Motto: "Classic Rock". Die Zuschauer waren begeistert.

Es ging hoch her in der Gemeindehalle Kork am Samstagabend. Am Schluss des musikalischen Abends wurde gerufen und gepfiffen wie nach einem vollblutigen Rockkonzert – zur Freude der Musiker der Stadtkapelle Hanauer Musikverein, des Orchesters der Blasmusikschule Kehl-Hanauerland und des Chors des Einstein-Gymnasiums – mehr als 120 Musikanten. »Das wahre Salär des Musikers ist der Applaus«, urteilte der Kehler Stephan. Sein Sohn Philipp, der mit Querflöte zum Erfolg des Abends beitrug, nickte zustimmend.  

Queen und Co. 

Zu hören waren Erfolgsstücke von Queen (We are the Champions), Alan Parsons Project (Old and Wise), Phil Collins (Against all Odds) und Michael Jackson (Thriller), allesamt harmonisch arrangiert von Chorleiter Andreas Dilles, der gelegentlich mitsang und am Klavier begleitete. Die Klangfülle gekonnt zusammengehalten hat Dirigent Markus Göpper. Der Saal mit fast 400 Plätzen war voll besetzt – trotz des perfekten Grill-Wetters an diesem Abend.

Lange Vorbereitung
 
Göpper hat monatelang geforscht, um die passende Musik zu finden, »bei der alle Instrumente zur Geltung kommen«. Zu seinen Entdeckungen gehört »Danzon Nr. 2« für Orchester des mexikanischen Komponisten Arturo Márques. Dem Tanz gab die Pianistin Jasmin Zhang eine eigene Note. Bemerkenswert auch  die Filmmusik des italienischen Krimis »Profondo Rosso« von Dario Argento (1975). Die Röhrenglocken des Stückes brachte der Schlagzeuger Jannik Stähle lustvoll zum Klingen. »Ich habe schon mit 12 Jahren in Mamas Küche auf Kochtöpfe geschlagen«, erinnerte er sich an seine musikalischen Anfänge.  

- Anzeige -

Einfühlsam

Für seine einfühlsame Interpretation des Phil Collins-Hits »Against all Odds« bekam Jörg Merbitz mit seinem Altsaxophon Beifall auf offener Bühne. Ähnlich gewürdigt wurden Sänger Thomas Einloth und Franziska Erhardt (Tenorsaxophon) für »Old and Wise« von Alan Parsons Project. 

Das Zusammenspiel zwischen den Orchestern und dem Chor des »Einsteins« hat die Zuschauer beeindruckt. Chorleiter Andreas Dilles hat dazu aus der Musik zum Zeichentrickfilm »König der Löwen« ein gekonntes Medley gezaubert. Samantha Dutz, die durch das Programm führte, nannte die Songs »einen schöner als den anderen«. Der Oscar-prämierte Filmkomponist Hans Zimmer (60) hat die Musik zu »König der Löwen« geschrieben. 

Drei Zugaben

Nach fast zwei Stunden war alles verklungen, auch die zwei Zugaben. Doch weil der Applaus nicht enden wollte, gab Dilles das Zeichen für ein drittes Encore. »We are the champions« von Queen – an diesem Abend konnten die Musiker diesen Titel eindeutig für sich verbuchen.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 4 Stunden
Willstätt
Im Gewässer Rench in Willstätt gibt es erhebliche ökologische Probleme. Es als Fischwasser zu erhalten kommt wohl nicht in Frage. Nun sollen Gespräche mit den Anglern Klarheit bringen.
vor 6 Stunden
Online-Fraktionssitzung
Ihre zweite Sitzung findet am kommenden Montag wieder digital statt. Schwerpunkt sind die Beratungen zum Haushalt.
vor 13 Stunden
Heimische Gastronomie unterstützen
Wer Essen to go „made in Kehl“ ordert, kann an einer Gutschein-Aktion der Kehl Marketing teilnehmen.
vor 16 Stunden
Grundschule Leutesheim
Die Sanierung der Leutesheimer Grundschule soll bis Ostern abgeschlossen sein. Die für die Übergangszeit angemieteten Container sollen laut Aussage der Stadt fast doppelt so viel kosten wie geplant.
vor 19 Stunden
Interview
Der Lockdown trifft besonders Kulturschaffende, und jeder geht mit der Krise anders um. In unserer Serie „Kehler Künstler“ erklärt der Schauspieler Horst Kiss, wie er die Auszeit kreativ nutzt – und mit welchem Job er sich derzeit über Wasser hält. 
vor 22 Stunden
Erinnerungen an eine bewegte Zeit
„Das Ei“ & Co.: In seinen jungen Jahren schrieb der Kehler Grünen-Fraktionschef für diverse Publikationen aus dem antifaschistischen Spektrum. Eine Reise in die Vergangenheit.  
20.01.2021
Ab sofort wieder Ausleihe von Medien möglich
Ab sofort bietet die Mediathek Willstätt einen Abholservice
20.01.2021
Gottesdienste auf der Straße unterm freien Himmel
Auch am Sonntag lud die evangelische Kirchengemeinde Sand wieder zu Straßengottesdiensten ein. Das aufgrund der Corona-Pandemie entwickelte Format erfreut sich zunehmender Beliebtheit.
19.01.2021
Erdbeben in Kroatien
Zum Jahreswechsel wurde Kroatien von einem schweren Erdbeben erschüttert. Nada Lukac, Wirtin der „Sportklause“ in Goldscheuer, will nun den Menschen in ihrem Heimatland helfen.
19.01.2021
Forstexperten ziehen Bilanz
Augen auf beim Spaziergang: Äste können abbrechen! Kehler Forstexperten ziehen Bilanz nach den vergangenen Tagen
19.01.2021
Schlechte Netzverbindung nervt Leutesheimer
Ortsvorsteher Heinz Faulhaber strebt eine Verbesserung des »grottenschlechtes« Handynetzes bis 2022 an. Zusätzlicher Sendemast und das Verlegen der Glasfaserkabel können das Problem beheben.
19.01.2021
Kehl
Der städtische Bereich Sozialwesen hat eine neue Leiterin: Christine Lux. Die 30-Jährige war zuvor elf Jahre bei der Deutschen Rentenversicherung tätig. Für Kehl hat sie bereits Pläne in der Tasche.