Ortschaftsrat Legelshurst

Debatte um „Beiverkauf“ für Getränkehandel

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. August 2020

Auf diesem Areal im Gewerbegebiet „Herzthauen/Bärenbühl“ soll ein Getränkelager mit „Beiverkauf“ entstehen. ©Richard Lux

Nach längerer Debatte hat der Ortschaftsrat Legelshurst mit Mehrheit die geplanten Änderungen der Bebauungspläne „Lehrwald“ und „Herzthauen/Bärenbühl“ gebilligt.

Nachdem in der letzten Sitzung des Willstätter Gemeinderates wegen noch offener Fragen die Abstimmung über die erste Änderung des Bebauungsplans „Lehrwald“ vertagt worden war (die KEZ berichtete), stand dieses Thema jetzt erneut auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Legelshurst. Anlass sind Nachfragen eines Herstellers von Roll- und Sektionaltoren und der Firma Walter Umwelt, die die Erzeugung und den Vertrieb von Holzhackschnitzeln zum Schwerpunkt hat, die auf dem Areal ihre Firmensitze konzentrieren wollen.

Aus für Umgehungsstraße?

Das Thema löste eine längere Diskussion mit Wortmeldungen aus dem gesamten Gremium aus. Dabei wies Stefan Müll (BLL) auf einen Begleitsatz in der Sitzungsvorlage hin, wonach die Gemeinde Willstätt ein sehr viel geringeres Verkehrsaufkommen erwartet als bei der bisher in diesem Gebiet geplanten Nutzungen und daher eine Umgehungsstraße für nicht mehr erforderlich hält. Dieses Vorhaben ist schon länger im Gespräch und für Legelshurst immer noch wichtig. 

Zwei Gegenstimmen

- Anzeige -

In diesem Punkt waren sich auch alle im Gremium einig. Heiko Baumert (BLL) merkte jedoch an, dass es zunächst allein um die Änderung des Bebauungsplans „Lehrwald“ gehe. Die Umgehungsstraße sei deswegen nicht vom Tisch. Bei der Abstimmung gab es dann die Mehrheit für den Beschlussvorschlag, den Vorentwurf zu billigen und öffentlich auszulegen. Stefan Müll und Stefan Glowacki (beide BLL) stimmten dagegen. 

Abzustimmen galt es ferner über die vierte Änderung des Bebauungsplans für das Gewerbegebiet „Herzthauen/Bärenbühl“. Mit der Änderung sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines Getränkelagers mit „Beiverkauf“ geschaffen werden. 

„Bremse“ für Nahversorgung?

Vor der Abstimmung wiesen Christoph Heinicke und Stefan Glowacki auf die große Fläche von 80 Quadratmetern für den geplanten „Beiverkauf“ des Getränkehandels hin. Dies konterkariere die Bemühungen, wieder eine Nahversorgung ins Dorf zu holen, so ihre Befürchtung. Beide stimmten denn auch gegen den Beschlussvorschlag. Alle anderen Gremiumsmitglieder sprachen sich dafür aus. Somit kann nun erneut eine verkürzte Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung angeordnet werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 19 Minuten
Kultur
Hendrixperience: Drei exzellente Musiker lassen beim Jazz-Cantinen-Auftritt im Restaurant-Café „Am Yachthafen“ Jimi Hendrix, einen der besten Gitarristen aller Zeiten , wieder aufleben.
vor 2 Stunden
Klimaschutz
Das Land Baden-Württemberg unterstützt neue Klimaschutzwege in Verkehrsfragen – auch in Kehl.
vor 3 Stunden
Raus aus der Abhängigkeit:
Das eheppar aus Legelshurst will seine Hilfe für Burkina Faso in Westafrika auf eine breitere Basis stellen. Dafür wollen sie nun in Deutschland einen Förderverein gründen.
vor 12 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
vor 15 Stunden
Hauptversammlung
Der Reit- und Fahrverein Kehl-Sundheim hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen.
vor 20 Stunden
Kehl
Nachdem ein mutmaßlicher Einbrecher sich am frühen Samstag an einem Anwesen in Kehl zu schaffen gemacht hat, gelang die vorläufige Festnahme des 48-Jährigen.
vor 21 Stunden
Corona-Krise
Ungewöhnlicher Anblick auf dem Kehler KT-Platz: Rund 170 Muslime haben sich dort im Freien zum Gebet anlässlich ihres jährlichen Opferfests getroffen. 
11.08.2020
Sommerzeit
Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Das Kehler Spielmobil sorgt während der Sommermonate für Spaß und Abwechslung in den Ortschaften.
11.08.2020
Gesprächskonzert in Sand
Mit einem Konzert in der Sander Kirche startete Willst@Kultur sein Sommerferienprogramm für Familien. Hans-Wolfgang Brassel und Hans Michael Eckert entführten in die Musikwelt Italiens des 17 . und 18. Jahrhunderts. 
11.08.2020
Legelshurst
Eine Mitteilung der Diakonie Kork. Mehr als vier Monate lang hatte es das Angebot nicht gegeben.
10.08.2020
Unsere Kehler Abiturienten
Jannick Walter (19) hat sein Abi am Einstein in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Sport geschrieben. In seiner Freizeit macht er auch so gern Sport, er spielt Handball im Verein und geht ins Fitnessstudio.
10.08.2020
Musik
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Taste and Listen“ gastierte am Samstag im Kehler Yachthafen die bekannte Ortenauer Band Blues World.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...