FV Auenheim wird im kommenden Jahr 100 Jahre alt

Der feuchtfröhliche Abschluss eines Fußballfests

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. August 2019

(Bild 1/2) Treffsicherheit stellten Ortsvorsteherin Sanja Tömmes und Ortschaftsrätin Katharina Bolz (rechts) vom Team Freie Wähler beim Bierkrug-Slalom mit anschließendem Verschütten der Flüssigkeit unter Beweis. ©Udo Künster

Vier Tage feierte der FV Auenheim sein Fußballfest. Die Dorfmeisterschaft musste am Montag aufgrund von Blitz und Donner abgebrochen werden. Einen Sieger gab es daher keinen, aber lauter Gewinner.

Feucht wurden die Teilnehmer der Fußball-Golf-Challenge am Abschlusstag des Auenheimer Fußballfests zuerst nur von unten. Auf der mit Wasser und Seife präparierten Plane musste ein Riesenball in einem Slalom um aufgestellte Pylonen auf Hin- und Rückweg wieder sicher und möglichst schnell ins Ziel gebracht werden. Auch beim Bierkrug-Slalom musste vor allem der Auffänger des Wassers aufpassen, dass er von seinen Mitspielern nicht nass gespritzt wurde. Doch die am Himmel aufziehenden Wolken versprachen am Montagabend nichts Gutes. Eine halbe Stunde nach Beginn der Dorfmeisterschaft begann es zu regnen, und ein Gewitter zog auf, aber nach einer zehnminütigen Spielunterbrechung konnte der Wettstreit der teilnehmenden Vereine und Firmen fortgesetzt werden.

Ein salomonisches Urteil

- Anzeige -

Doch die Freude währte nicht lange. Kaum waren die neun Erwachsenen- und vier Kinderteams wieder auf dem Platz, zog aus Richtung Stahlwerk das nächste Gewitter auf. Aus Sicherheitsgründen wurde die Dorfmeisterschaft abgebrochen und per Losentscheid die Gewinner der Geschenkkörbe ermittelt. Ein salomonisches Urteil, denn ein Korb ging an das reine Frauenteam »Auener Trutsche«, das seit der ersten Austragung der Dorfmeisterschaft dabei ist. Die Körbe zwei und drei gingen an den »Blauerbock« und das Team »Freie Wähler«. Die Kindermannschaften wurden alle als Sieger gekürt. Mit Partymusik, aufgelegt von DJ Marc Wilson, endete der Abend trotz der Wetterunbillen mit einer ausgelassenen Stimmung im trockenen Festzelt.

FVA feiert 2020 das Hundertjährige

Der FVA-Vorsitzende Hartmut Hahn war mit dem Verlauf des Festes sehr zufrieden und versprach für das nächste Jahr einige Neuerungen und Überraschungen: »2020 wird der FV Auenheim 100 Jahre alt. und dafür soll es beim Fußballfest einige Änderungen geben, ohne bewährte Dinge anzufassen. Derzeit sind wir in der Planung, und konkrete Inhalte stehen noch nicht fest.« 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Gegen Hauswand gedrückt
Eine junge Frau ist in Kehl in der Nacht auf Donnerstag von einem Mann angegriffen worden. Der Unbekannte soll sie gegen eine Hauswand gedrückt haben. Die 19-Jährige wehrte sich energisch.
vor 3 Stunden
Willstätt
Vor Silvester werden die Lebensmittelmärkte gestürmt – und viele Kunden legen neben Raclette-Käse, Sekt und Fonduefleisch auch jede Menge Raketen und Böller aufs Warenband. Nicht so beim Edeka-Markt in Willstätt: Dort gibt es in diesem Jahr kein Silvester-Feuerwerk. Die Gründe.
vor 5 Stunden
Ausstellung im Hanauer Museum Kehl über die "Goldenen Zwanziger Jahre" endet am Sonntag
Noch bis Sonntag ist im Hanauer Museum Kehl die Ausstellung „Kehl in der Weimarer Republik - Die „Goldenen Zwanziger“ zu sehen. Mit dem Ende dieses Jahrzehnts, das nach Tiefen auch Höhen brachte, endete auch die Besatzung durch das französische Militär.
vor 8 Stunden
Kehl
Innehalten in der hektischen Vorweihnachtszeit und über das eigene Leben nachdenken können derzeit Besucher der Kehler Kirche St. Johannes Nepomuk. Dort wurde eine Wanderausstellung zur Erinnerung an Nikolaus von Flüe errichtet.
vor 8 Stunden
Willstätt
Polit-Prominenz zu Gast bei der Firma Leclanché: Willi Stächele, CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Kehl, stattete dem in Willstätt ansässigen Spezialisten für Hochleistungs-Energiespeicher-Systeme am Dienstag einen Besuch ab.
vor 8 Stunden
Willstätt
Einstimmig gebilligt hat der Willstätter Gemeinderat den Forstbetriebsplan für das Jahr 2020, der von Revierleiter Georg Weis am Mittwoch vorgestellt wurde. Im Gesamtergebnis steht unterm Strich erneut ein leichtes Minus.
vor 18 Stunden
Willstätt
Der Fahrradschuppen der Moscherosch-Gemeinschaftsschule bleibt erst einmal da, wo er ist. Was künftig daraus wird, soll im Zusammenhang mit der Planung der Außenanlagen entschieden werden. Dies beschloss der Willstätter Gemeinderat am Mittwoch.
vor 21 Stunden
Neujahrsempfang der evangelischen Kirchengemeinde Kehl beinhaltet das Thema Respekt
Zum zweiten Mal hatte die evangelische Kirchengemeinde Kehl am Dienstag ihren Empfang zum Kirchenneujahr veranstaltet. Im Gottesdienst, vorbereitet vom Männertreff, in der Christuskirche sprachen Polizeipräsident Reinhard Renter und OB Toni Vetrano über„Respekt und Miteinander“. 
05.12.2019
SPD-Parteitag / Zukunft der Großen Koalition
Groko-Aus an Nikolaus? Wohl kaum, denn weite Teile des Parteiestablishments und das designierte SPD-Spitzenduo lehnt den schnellen Groko-Showdown ab. Doch wie tickt die Partei-Basis in Kehl bei der Groko-Frage? Wir haben nachgefragt.
05.12.2019
Vor Gemarkungstausch
Am Dienstag wurde im Ortschaftsrat Odelshofen ein Gemarkungstausch mit der Nachbargemeinde Willstätt besprochen. Das Vorhaben traf aber nicht bei allen Räten und den anwesenden Bürgern auf Gegenliebe.
05.12.2019
Willstätt
Kabarett war angesagt am Freitag und Samstag im „Mühlen Café“ in Willstätt. Mit Mia Pittroff und Angelika Beier gaben zwei Kabarettistinnen zum ersten Mal ihre Visitenkarten in Willstätt ab und wurden begeistert gefeiert.
05.12.2019
Willstätt - Legelshurst
Legelshurst trauert um Albrecht Klose. Der geschätzte Bürger und Unternehmer verstarb am Samstag im Alter von 78 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 9 Stunden
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...
  • 29.11.2019
    Bei Leitermann Schlafkultur
    Leitermann Schlafkultur wird 60 Jahre alt und feiert das mit Experten-Vorträgen und tollen Jubiläumsangeboten. Seien Sie dabei!