Kehl

Laut Kehler Stadtverwaltung: Die Tram ist im Kostenrahmen

Autor: 
Martin Egg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. April 2017

Die Tram-Gleise enden derzeit in Höhe des Bahnhofs. Im Juni sollen die Arbeiten für die Verlängerung bis zum Rathaus starten, teilte die Stadtverwaltung mit. ©Udo Künster

Mit (netto) knapp 14 Millionen Euro hat der Kehler Gemeinderat am Mittwochabend die laut Baubürgermeister Harald Krapp »größte Einzelvergabe in der Geschichte der Stadt« getätigt. Nun kann – Anfang Juni – mit dem Bau des zweiten Tramabschnitts begonnen werden.

Er freue sich »wie Bolle« auf die Ankunft der Tram und das mit dem Ereignis verbundene Fest am Wochenende, erklärte Kehls OB Toni Vetrano (CDU) gleich eingangs der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend. Das Fest bildet zugleich den krönenden Abschluss des ersten Bauabschnitts für die grenzüberschreitende Straßenbahnlinie. Am Mittwoch nun legte der Gemeinderat den Grundstein dafür, dass auch mit dem zweiten Bauabschnitt zwischen Bahnhof und Rathaus zügig fortgefahren werden kann – und beschloss nebenbei laut Baubürgermeister Harald Krapp mit netto knapp 14 Millionen Euro die »größte Einzelvergabe in der Geschichte der Stadt«. Abgesehen von in der Zwischenzeit gestiegenen Baukosten bewege man sich damit »weitestgehend im Kostenrahmen von 2013«. Dies sei »insgesamt ein sehr gutes Ergebnis im Rahmen der Ausschreibung«, teilte der Baubürgermeister mit. Insbesondere verlieh Krapp seiner Freude darüber Ausdruck, dass auch die Fördermittel bislang wie geplant geflossen seien, der städtische Anteil bewege sich bei 17 Millionen Euro. »Aber natürlich sind nicht alle Unwägbarkeiten im Rahmen dieser Vergabe abgedeckt.«  

Dass der Kostenrahmen für den Bau der Tram-Verbindung bislang insgesamt eingehalten wurde, hielt CDU-Fraktionschef Richard Schüler für ein »Ergebnis, mit dem niemand von uns gerechnet hat«. Nun sei er »sicher, dass wir auch die letzten Skeptiker überzeugen können«. Diese Sicht teilten am Mittwochabend auch Vertreter anderer Gemeinderatsfraktionen.

- Anzeige -

Gegenstand der europaweiten Ausschreibung im Rahmen des zweiten Bauabschnitts waren Gleis- und Tiefbauarbeiten sowie Gewerke im Bereich von Kanal, Wasser und Gas. Den Zuschlag erhielt eine Bietergemeinschaft, bestehend aus Zürcher Bau (Meißenheim), Lingenheld (Oberschaeffolsheim, Elsass) und der Firma Reif (Rastatt). 

Anfang Juni soll laut Harald Krapp mit den Bauarbeiten für den zweiten Abschnitt begonnen werden – und zwar zeitgleich im Bereich der Esso-Tankstelle beim Läger und im Rathaus-Umfeld. Der Ablaufplan sieht ferner vor, dass am 31. August des kommenden Jahres der Probebetrieb starten kann, das Bauzeitende ist für den 30. September 2018 terminiert. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 7 Stunden
Kehl
Von Bob Dylan und Kehler Straßen, einem heiseren OB, unsinnigen Sperrungen und sinnvollen Verkehrsregelungen handelt unser heutiges Stadtgeflüster.
vor 10 Stunden
ÖPNV
Die Sitzung des Ortschaftsrates Bodersweier dauerte am Donnerstag kaum mehr als eine Stunde. Die wichtigsten Fragen waren die Busverbindungen und die Anlage neuer Rasen­urnengräber am Baum auf dem Friedhof. Diese alternative Bestattungsform ist beliebt. 
vor 15 Stunden
Kehl
Wie geht es mit dem leckgeschlagenen Sundheimer Kindergarten weiter? Darüber klärte der Chef des städtischen Gebäudemanagements am Mittwoch die Mitglieder des Kehler Gemeinderats auf.
vor 15 Stunden
Jugendschutz
In fünf von zehn Geschäften konnten Minderjährige Tabak kaufen. Das ist das Ergebnis der jüngsten Testkäufe, die das Beratungsteam Kommunale Kriminalprävention organisiert hat. In den Kehler Spielhallen gab es in diesem Jahr dagegen noch keine Beanstandungen: Sowohl der Jugendschutz als auch die...
vor 19 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Die Gemeinde Willstätt will einen Waldkindergarten einrichten. Als Standort hat sie sich den Lehrwald bei Legelshurst ausgeguckt. Aus dem Ortschaftsrat kam nun die Rückmeldung.
vor 20 Stunden
"Fiebrige Suche nach dem Mörder"
Die Mordserie des „Phantoms von Kehl“ vor 20 Jahren ging in die deutsch-französische Kriminalgeschichte ein. Der französische Wachmann Jacques Plumain ermordete in Kehl und Straßburg zwei Frauen, eine weitere überlebte den Angriff schwer verletzt. Bei uns spricht der damalige Soko-Leiter über die...
vor 20 Stunden
Gemeinderat
Bollesupp' in Plastikgeschirr auf dem Hanauer-Land-Markt, Palmöl in Produkten für Kindergärten und Schulen: Geht gar nicht, sagt Stadtrat Markus Sansa (SPD).
vor 21 Stunden
Ernüchternd
Die Stadt Kehl wird ihre freiwillig gesteckten Klimaschutzziele, bis zum Jahr 2030 eine Treibhausgas-Einsparung von 50 Prozent zu erreichen, wohl verfehlen. Dabei sind die Privathaushalte in einem Punkt sogar recht sparsam.
vor 22 Stunden
Ortschaftsrat Eckartsweier
Stühlerücken am Dienstag in Ortschaftsrat Eckartsweier: Ex-Ortsvorsteher Erich Nagel hat sich aus dem Gremium zurückgezogen. Wer nachrückt.
18.10.2019
Willstätt - Legelshurst
Der Ortschaftsrat Legelshurst hat am Montag den Hiebsplan für den Willstätter Gemeindewald gebilligt. Eine erste Holzauktion ist noch für Ende Dezember geplant.
17.10.2019
Kultur
Mehr als 30 Veranstaltungen finden im Rahmen der Baden-Württembergischen Übersetzertage vom 20. bis 28. November in Kehl statt. Den Eröffnungsvortrag hält Literaturkritiker Denis Scheck.
17.10.2019
Vergünstigungen
Die Stadt Kehl hat ihre bereits bestehenden Richlinien zur Erteilung eines Sozialpasses in eine Satzung gegossen, die der Gemeinderat am Mittwochabend einstimmig beschlossen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 15 Stunden
    Mediterrane Atmosphäre
    Der verführerische Duft von frisch gebrühtem Espresso, leckere Antipasti oder frischer Pasta – das CASAMORE in Hohberg versetzt seine Gäste auf eine genussvolle Reise durch die mediterrane Küche. Unter Palmen und Olivenbäumen darf man sich ein bisschen wie im Urlaub fühlen.
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.