Ortenauklinikum

Diskussion zum Kehler Krankenhausstandort

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. April 2018

Steht langfristig der Klinik-Standort Kehl auf dem Spiel? ©Ellen Matzat

Der Protest gegen eine mögliche Schließung des Krankenhaus-Standorts Kehl wächst. So plant die SPD Kehl eine Podiumsdiskussion zum Thema: »Agenda 2030 – Einschränkung oder Verbesserung der Versorgung der Raumschaft Kehl?«

Eine Diskussion über die Struktur-Diskussion der Ortenau-Kliniken plant der Kehler Ortsverein der SPD. Sie wird am 4. Mai in der Stadthalle Kehl stattfinden und alle interessierten Bürger sind laut einer SPD-Pressemitteilung dazu eingeladen. Thema des Abends, der um 19 Uhr beginnt: »Agenda 2030- Einschränkung oder Verbesserung der Versorgung der Raumschaft Kehl?«.
Die aktuelle Situation in der Krankenhausdebatte sei mehr als unübersichtlich und teilweise widersprüchlich, heißt es in der Pressemitteilung. In den Medien würden unterschiedliche Aussagen veröffentlicht. Davon betroffen sei auch das Kehler Klinikum, »wo der Weiterbetrieb vielleicht bisher beschlossen, aber eine Schließung im Rahmen der Agenda 2030 nicht ausgeschlossen ist«.

- Anzeige -

Gutachten »wegweisend« 

Das Gutachten, das am Donnerstag, 19. April, veröffentlicht wird, sei dafür »wegweisend« und es gelte, dies genau zu prüfen. »Wir als SPD Kehl haben uns daher dazu entschlossen eine Podiumsdiskussion zu organisieren um den Bürgerinnen und Bürgern der Raumschaft Kehl dieses Thema näher zu bringen, auch deren Sorgen und Nöte zu hören und bestenfalls Antworten zu finden. In unseren Augen ist dies unumgänglich, da wir gemerkt haben, dass eine große Verwirrung in der breiten Bevölkerung herrscht. Es besteht die Angst in Zukunft medizinisch Unterversorgt zu sein, da eine erste Anlaufstelle für die Bevölkerung wegfallen könnte«, heißt es in der SPD-Pressemitteilung. Einige »Personen aus dem Gesundheitswesen und der Politik« hätten ihr Kommen zu der Diskussion bereits zugesagt. Christian Keller, Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer, habe hingegen »leider« abgesagt – mit dem Verweis auf eigene Infoveranstaltungen, was laut SPD »den Schluss zulässt, dass das Ortenau-Klinikum nur informieren, allerdings nicht diskutieren will«. Der Kehler SPD-Chef Eric Bauer meint dazu: »Das heißt für uns nur noch mehr Flagge für das Krankenhaus Kehl zu zeigen und ihm eine laute Stimme zu geben, damit den Bürgerinnen und Bürgern auch in Zukunft eine Nahversorgung gewährleistet wird.« Weitere Informationen und Angaben zu den Teilnehmern sollen laut Mitteilung der Sozialdemokraten zeitnah veröffentlicht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 13 Stunden
Fasen in Bodersweier
Dinsosaurier, Löwen, Zebras, Marienkäfer, Dalmatiner, Eisköniginnen, Schafe und vieles mehr gaben sich beim Kinderpreismaskenball in Bodersweier die Ehre.
vor 16 Stunden
Fasent in Leutesheim
Eine faszinierend närrische Entenköpferfahrt erlebten die Gäste in Leutesheim. In dreieinhalb Stunden ging es am Samstag durch Europa.
vor 19 Stunden
Kinderfasent der Kehler Turnerschaft
Was den Großen recht ist, kann den Kleine nur billig sein. Und so feierte der Nachwuchs der Kehler Turnerschaft (KT) ebenfalls Fasnacht in der KT-Halle.
vor 20 Stunden
Teilhabe
Das Diakonische Werk Ortenau baut seine Angebote zur Förderung der gleichberechtigten Teilhabe junger Menschen aus. In einem interkulturellen Jugendbeirat mit Sitz in Kehl entscheiden nun junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte gemeinsam darüber, welche...
24.02.2020
Kehl
Nachdem am Sonntagabend ein VW in der Rastatter Straße in Bodersweier gebrannt hat, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl die noch ungeklärte Brandursache.
24.02.2020
Kehl
Närrischen Besuch erhielten die Kinder der Söllingschule in Kehl an ihrem letzten Schultag vor den Fasnachtsferien.
24.02.2020
Kehl - Bodersweier
Pünktlich um 13.01. Uhr begann gestern der Umzug in Boderweier mit dem obligatorischen dreifachen Kanonenschlag. Dabei waren viele Laiengruppen mit humorvollen Themen und ausgefallenen Kostümen.
23.02.2020
Willstätt
62 Zünfte und Gruppierungen ließen es sich nicht nehmen, am Fasnachtsonntag beim Umzug mitzulaufen. Dabei konnten die Zuschauer einiges erleben.
23.02.2020
Kehl
Die Friedhofstraße wird zur Fahrradstraße. Das hat der Gemeinderat am vergangenen Mittwochabend beschlossen.  
23.02.2020
Kehl - Marlen
Mit einer großen, fröhlichen Gala in der Marlener Festhalle feierte die „Narrhalla Nelram“ am Freitagabend ihr 66-jähriges Bestehen. Sie erhielt dabei viel Lob von offizieller Seite.
23.02.2020
Kehl - Auenheim
Der Prestelsee in Auenheim ist in Zukunft vor Abwässern aus dem benachbarten Freibad geschützt. Die Stadt Kehl ließ gestern den Zulauf schließen, über den rund 45 Jahre lang der Inhalt der gechlorten Becken abfloss. Niemand wusste mehr davon.  
21.02.2020
Kehl - Marlen
In diesem Jahr feiert die „Narrhalla Nelram“ ihr 66-jähriges Bestehen. Die Geschichte der „Narrhalla“ ist untrennbar mit dem Namen Kurt Lutz verbunden. 93 ist er inzwischen – und eines der wenigen Gründungsmitglieder, die noch leben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.