Willstätt - Legelshurst

Dorfmeisterschaft im Feuerwehrfahrzeug-Ziehen in Legelshurst

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2018

(Bild 1/2) Hau-ruck: Mit grimmiger Entschlossenheit versuchten die Teams, das acht Tonnen schwere Feuerwehrauto nur mit Muskelkraft in Bewegung zu setzen. ©Günter Ferber

Eine gelungene Premiere gab’s beim Feuerwehrhock der Feuerwehr Legelshurst am Freitag: Erstmals luden die Floriansjünger zur Dorfmeisterschaft im Feuerwehrfahrzeug-Ziehen ein. Den Sieg schnappte sich am Ende das einzige Team von außerhalb Willstätts.

Zum ersten Mal veranstaltete die Feuerwehr Legelshurst am Freitag im Rahmen ihres Feuerwehrhochs eine Dorfmeisterschaft im Feuerwehrfahrzeug-Ziehen. Insgesamt zehn Mannschaften aus der Gemeinde Willstätt und eine Mannschaft des Technischen Hilfswerks Kehl beteiligten sich an dem Gaudi-Wettbewerb. Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Willstätt beteiligte sich außer Konkurrenz als elftes Team an der Veranstaltung.

Fünf Mann pro Team – mit einer Ausnahme

- Anzeige -

Jeweils fünf Mann mussten ein Feuerwehrauto auf der abgesperrten Straße bei der Festhalle über eine Strecke von 50 Metern ziehen. Bei der Mannschaft »Frauen und Kinder« der Legelshurster Feuerwehr wurde jedoch, was die Anzahl der Teilnehmer anging, eine Ausnahme gemacht, und zumindest am Anfang erhielt diese Truppe auch männliche Unterstützung. Schließlich ist es nicht so einfach, das rund acht Tonnen schwere Gefährt überhaupt in Bewegung zu bringen. Am Ende landete die Mannschaft auf einem beachtlichen 7. Platz. 

Helm und Jacke waren Pflicht

Pflicht für die Erwachsenen war das Tragen eines Feuerwehrhelms und einer Feuerwehrjacke. Kein Wunder also, dass manch einer kräftig ins Schwitzen kam. Aber letztlich hatten alle, Teilenehmer wie Zuschauer, ihren Spaß an der Veranstaltung. 
Am Ende hatte das Team des THW Kehl die Nase vorn. In einer Zeit von 40,8 Sekunden verwiesen die THW’ler den Dart-Club Legelshurst (42,57 sek.) und den Reiterverein Legelshurst (42,85 sek.) auf die Plätze. Doch auch die anderen gingen nicht leer aus: Einen Preis gab es für alle Teams. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Willstätt
Wieder etwas ganz Besonderes war das alljährliche Serenadenkonzert der Chorgemeinschaft »Teutonia« Willstätt am Samstag. Die Sänger überzeugten mit einem großen, sehr abwechslungsreichen Gesangsrepertoire. Und auch die Instrumentalisten spielten groß auf.
vor 11 Stunden
Falkenhausenschule
Am Montag fand in der Falkenhausenschule in Kehl das Sommerkonzert der Streicherklassen und die Verabschiedung der Drittklässler statt. 
vor 14 Stunden
Sportfest Leutesheim
Die Litzmer Angler zeigten sich vor kurzem beim Schützenfest am treffsichersten. Jetzt sind sie in Leutesheim auch noch die besten Tischtennis-Spieler.
vor 17 Stunden
Anwohner-Ärger
Die noch immer nicht gelöste Verkehrssituation in der Kehler Pfarrgasse sorgte am Mittwochabend für eine weitere Wortmeldung im Rahmen der Einwohnerfragestunde des Kehler Gemeinderats. OB Vetrano kündigte an, wie versprochen bis zum Herbst dazu eine Sitzungsvorlage für den Gemeinderat vorzubereiten...
vor 17 Stunden
Kehl
Eine junge Frau ist am Samstagnachmittag  am Legelshurster Baggersee von einen Hund angefallen und an der Hand verletzt worden.
vor 20 Stunden
Arbeit ab 1. September
Thomas Wuttke hat am Montagabend im Kehler Gemeinderat seinen Diensteid als Erster Beigeordneter (Baubürgermeister) der Stadt Kehl abgelegt. Am 1. September beginnt er mit seiner Arbeit.
vor 21 Stunden
Gemeinderat
Die Wahl von Richard Schüler zum Ortsvorsteher von Goldscheuer soll am 18. September wiederholt werden. 
vor 22 Stunden
Gemeinderat Kehl
Der neue Gemeinderat hat gleich zu Beginn für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Der Ortsvorsteher von Goldscheuer, Richard Schüler, ist am Montagabend bei der Ortsvorsteherwahl im Gemeinderat durchgefallen. Die Wahl soll jetzt am Mittwoch, 18. September, in einer Sondersitzung des Kehler...
vor 23 Stunden
Willstätt - Sand
Guter Fußball und gute Musik wurde den Besuchern des diesjährigen Sportfestes des SC Sand geboten.
23.07.2019
Ortschaftsrat
Die Sportfreunde Goldscheuer dürfen mit einem weiteren Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen an der Sportfreundehalle rechnen. Der Ortschaftsrat nahm am Donnerstagabend die entsprechende Auszahlung zustimmend zur Kenntnis. 
23.07.2019
Willstätt/Holtzheim
Hobbysportler der beiden Partnergemeinden Willstätt und Holtzheim absolvierten kürzlich gemeinsam im Elsass die Prüfungen für den »Sport-Pin Oberrhein«.
23.07.2019
Willstätt - Hesselhurst
eine Sportstunde der etwas anderen Art stand kürzlich beim Mix-Sport-Verein Hesselhurst auf dem Terminplan. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.