Schützenverein

Dreikönigschießen der Korker Schützen

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Januar 2019

Philipp Wiesbauer (von links), Fritz Schröder, Carlotte Hartenbach und Uwe Leibnitz wurden von den Schützenmeistern Karsten Sandhas und Daniel Wierz geehrt. ©Philipp Wiesbauer

Erfolg: Beim Dreikönigschießen der KKSG Kork wurde Uwe Leibnitz erstmals Schützenkönig.

Am Sonntag sind die Korker Kleinkaliberschützen zur 64. Ausgabe des traditionellen Dreikönigschießen angetreten. Insgesamt 42 Erwachsene und drei Jugendliche schossen auf eine Königscheibe, eine Ehrenscheibe und eine Jugendscheibe. Der Startschuss fiel pünktlich um 14 Uhr.
Geschossen wurde dieses Jahr mit einem Kleinkalibergewehr aus 50 Metern Entfernung mit jeweils einem Schuss auf die Königs- und Ehrenscheibe. 

Nach dem Abendessen nahm Oberschützenmeister Karsten Sandhas die Siegerehrung vor: Der diesjährige Schützenkönig ist Uwe Leibnitz. Mit dem besten Treffer des Tages sicherte er sich den Titel zum ersten Mal in seiner Schützenkarriere und bekam somit die Schützenkette überreicht. Erster Ritter wurde Philipp Wiesbauer, zweiter Ritter Alex Malasevzki. Siegfried Schachtner gewann die Ehrenscheibe, gefolgt von Remy Fritsch und  Oberschützenmeister Karsten Sandhas auf den Plätzen zwei und drei.

- Anzeige -

Ältester Schütze ist 94

Jugendschützenkönigin wurde Carlotta Hartenbauer. Sie trat erst kürzlich dem Verein bei und zeigte gleich ihr Können. Besondere Erwähnung verdiente Fritz Schröder, mit 94 Jahren der älteste Schütze des Vereins.
Nach der Siegerehrung durften die Erstplatzierten noch die Salutböller abfeuern und somit das Königschießen beenden. Danach ließ man den Abend gemütlich in geselliger Runde ausklingen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 12 Stunden
50 Jahre Mondlandung
Am 20. Juli 1969 landete die »Apollo 11«-Mission auf dem Mond. Sieben Stunden später setzte Neil Armstrong den ersten Schritt. Und 600 Millionen Menschen schauten zu. Darunter die Ur-Kehler Karlheinz Axt und Hans Nussbaum. Die Zeitzeugen erinnern sich an das TV-Ereignis des Jahrhunderts.
vor 15 Stunden
Moscherosch-Schule Willstätt
Am Donnerstag fand in der Sander Halle die Abschlussfeier der Moscherosch-Schule Willstätt statt. Es war gleich in mehrfacher Hinsicht eine Premiere.
vor 18 Stunden
Kehl
Von himmlischen Schauspielen und sehr irdischen Problemen handelt heute der Wochenrückblick der Kehler Zeitung.
vor 20 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Die Dart- und Schieß-Gemeindemeisterschaften von Willstätt in Legelshurst wurden in diesem Jahr erstmals als Doppelveranstaltung ausgetragen – eine Idee, die gut ankam.
19.07.2019
Frauenliste Kehl
Einstimmig haben die Mitglieder der Frauenliste Kehl beschlossen, den Verein aufzulösen. Bei ihrer Jahresversammlung am Donnerstag wurde die weitere Vorgehensweise festgelegt.
19.07.2019
Ortsvorsteher-Wahl Goldscheuer
Amtsinhaber Richard Schüler ist erneut als Ortsvorsteher von Goldscheuer vorgeschlagen worden. Der Ortschaftsrat nominierte ihn am Donnerstag im zweiten Anlauf mit knapper Mehrheit. Nun muss der Gemeinderat am Montag noch zustimmen.
19.07.2019
Kehl
Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Donnerstag den Außenbordmotor eines liegenden Sportbootes bei Kehl-Auenheim. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.
19.07.2019
Willstätt - Hesselhurst
An der Spitze der Ortschaft Hesselhurst soll sich nichts ändern. Der Ortschaftsrat nominierte am Dienstag Volker Mehne einstimmig als Ortsvorsteher und Kurt Vetter als seinen Stellvertreter.
19.07.2019
Willstätt - Sand
Ilse Türkl soll Ortsvorsteherin von Sand bleiben. So beschloss es der Ortschaftsrat in seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch. Stellvertreterin soll Julia Drengwitz werden.
18.07.2019
Treffen bei den BSW
Der Fachkräftemangel ist auch in Kehl ein Problem. Bei einem Vortrag der Wirtschaftsförderung diskutierten Vertreter regional ansässiger Firmen mit Mitarbeitenden des IHK-Bildungszentrums und der Agentur für Arbeit über Möglichkeiten, dem Mangel durch Weiterbildung entgegenzuwirken. 
18.07.2019
Berufliche Schulen Kehl
Eine große Zahl von Vertretern deutscher und französischer Bildungsinstitutionen, aus Industrie, Wirtschaft und Politik und viele Freunde und Familienangehörige waren am Donnerstag in die Beruflichen Schulen gekommen, um Schulleiter Peter Cleiß zu verabschieden. 
18.07.2019
Stadtgeschichte
Das "Oase"-Areal, auf dem in diesen Tagen Wohnbebauung entsteht, blickt auf eine wechselvolle Geschichte. Unser Autor Hans-Jürgen Walter ist auf Spurensuche gegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.