Kehl

Ehrungen beim Fanfarenzug Kehl

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. April 2017

Die Geehrten (von links): Sandrine Kiefer, Thomas Müller, Dieter Müller, Bettina Müller, Waltraud Sackwitz, Michael Rometsch, Alexandra King, Andreas Stolz, David Moser, Thierry Rebholz, Andreas Claus. ©Verein

Vor wenigen Tagen kamen die Mitglieder des Fanfarenzugs Kehl 1959 in der Albert-Schweitzer-Schule zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Im Vordergrund standen ein Rückblick auf das vergangene Jahr und Ehrungen. 

Zunächst bat der Vorsitzende Thierry Rebholz um eine Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder Roswitha Stader und Germaine Di Lernia. Der Vereinschef blickte dann auf 2016 zurück: Der Fanfarenzug nahm im vergangenen Jahr an 22 öffentlichen Veranstaltungen teil, es fanden vier Vorstandssitzungen statt und es wurden 72 Hauptproben abgehalten. 

Danach wurde der Kassenbericht 2016 durch Finanzvorstand Michael Rometsch verlesen. Die einwandfreie Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer Frank Szlachta und Nadja Schütterle (kommissarisch benannt) bescheinigt. Frank Szlachta beantragte die Entlastung des Kassierers. Andrea Golutzki schied nach zweijähriger Tätigkeit als Kassenprüferin aus, Elisabeth Moser übernahm nach Bestätigung durch die Versammlung ihr Amt. Frank Szlachta verbleibt ein weiteres Jahr als Kassenprüfer.

- Anzeige -

Für fünf Jahre Mitgliedschaft wurde Dominique Brandt, für zehnjährige Mitgliedschaft Jürgen Müller und Roswitha Stader geehrt. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Tonja Di Lernia, Ernst Richling, Andreas Saar, Astrid Schmidt-Hock, Andreas Stolz und David Moser geehrt. Dieter und Bettina Müller wurden für 20 Jahre; Melitta Brück, Sandrine Kiefer, Alexadra King und Christine Lueg für 30 Jahre ausgezeichnet. 35 Jahre Mitglied sind Andreas Claus, Thierry Rebholz und Michael Rometsch. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Martina Büttner, Christa Lisker, Thomas Lueg und Nanno Rösing mit Goldabzeichen geehrt.

Die Ergebnisse der Neuwahlen: Thierry Rebholz bleibt Vorsitzender und Vorstand Öffentlichkeitsarbeit. Michael Rometsch bekleidet weiter sein Amt als Vorstand Finanzen. Gina Di Lernia wurde im Amt des Vorstandes Management bestätigt. Manuel Lisker und Gerd Moser scheiden als Zeugwarte aus. Tobias Ihm und Boris Beil sind die Nachfolger. Katja Rebholz-Parilla bleibt Schriftführerin. Als aktive Beisitzer wurden Tonja Di Lernia und Alexandra King gewählt. Sandrine Kiefer schied aus dem Amt des aktiven Beisitzers aus und übernahm das Amt des zweiten Tambours. Passive Beisitzer sind Andrea Golutzki und Eileen Di Lernia. Julien Lievre bleibt Pressewart.

Interesse am Verein?
Für Interessierte stehen die Türen des Fanfarenzugs weit offen. Proben finden freitags von 20 bis 22 Uhr in den Vereinsräumlichkeiten in der Albert-Schweitzer-Schule statt. Interessenten können sich laut Mitteilung des Vereins gerne vom Fanfarenzug und dessen Räumen überzeugen lassen. Notenkenntnisse sind nicht nötig. Der Fanfarenzug freut sich über jedes neue Mitglied.     
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Novum in der Geschichte des Kehler Gemeinderats
Am Mittwochabend hat es ein Novum in der Geschichte des Kehler Gemeinderats gegeben – im Rahmen der Fraktionsanträge zum Doppelhaushalt 2021/2022. Darüber hinaus ist eine Vorentscheidung zum Kehler Kombi-Bad gefallen – zumindest für die kommenden Jahre.
vor 3 Stunden
Kehl
Die Bäume an der Stadthalle leiden unter Trockenstress und Pilzbefall. Eine Neuanpflanzung derselben Kirschsorte ist geplant.
vor 4 Stunden
Willstätt
Eine fünfköpfige Gruppe aus Kehl und Willstätt nahm am Wochenende an den Bauernprotesten in Berlin teil. Es hat sich gelohnt, sagen sie – doch sie wissen, dass noch viel Überzeugungsarbeit nötig ist.
vor 8 Stunden
Kindergarten
Eine Änderung der Gruppengrößen ist nur mit baulichen Maßnahmen möglich.
vor 18 Stunden
Öffentlicher Nahverkehr
Baubürgermeister Thomas Wuttke war zu Gast in der Leutesheimer Ortschaftsratsitzung, da die Führung der Buslinie K 4 und die Verschiebung der Baumaßnahme Ortsmitte für Ärger sorgen.
vor 21 Stunden
Carl-Friedrich-Geiger-Stiftung
3446 rechtsfähige Stiftungen gibt es derzeit in Baden-Württemberg.  Durch ihr gemeinnütziges Handeln entsprechen sie der im Grundgesetz formulierten Verpflichtung, der Gebrauch des Eigentums solle „zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen“. Eine dieser Stiftungen ist die Carl-Friedrich-Geiger-...
24.02.2021
Werksbesichtigung bei Papierhersteller
B90 / Die Grünen-Kandidaten Mettenleiter und Zawalski zu Gast im Werk der Koehler Gruppe  in Kehl. Dabei begutachteten sie die neue Papiermaschine PM8.
24.02.2021
Bote überbringt Bildkalender „Wilde Welten 2021“ der Eichenwaldschule
Der Angelsportverein Legelshurst hat dieses Jahr per Boten den Bildkalender „Wilde Welten 2021“  den Schülern der Eichenwaldschule zukommen lassen.
23.02.2021
Landtagswahl
Im Wahlkreis Kehl treten zwölf Kandidaten für die Landtagswahl an. Im Landtag sind bisher fünf Parteien vertreten, deren Kandidaten ausführlich auf Sonderseiten vorgestellt werden. In einer kleinen Serie wollen wir  aber auch die Vertreter der anderen sieben Gruppierungen und Parteien vorstellen,...
23.02.2021
Großprojekt
Der Historische Verein Kehl kritisiert das geplante Verwaltungsgebäude in der Kernstadt. Was dem Verein sauer aufstößt, lesen Sie hier.
23.02.2021
Nabu Kehl hilft Kröten bei Laichwanderung
Wenn es draußen wieder frostfrei und milder wird, gehen Frösche und Kröten auf Wanderschaft, um sich fortzupflanzen. Der Bodersweierer Nabu bereitet alles dafür vor.
23.02.2021
Amtsgericht: Grüner Stadtrat gegen AfD-Kreisrat
„Herr Hense, jetzt machen wir das, wofür wir eigentlich gewählt worden sind: Machen wir Politik für unsere Bürger in der Stadt, Sie mit dem Grünen-Hintergrund und ich mit dem Hintergrund der AfD. Und hören wir auf uns persönlich zu bekriegen.“ Mit diesen Worten wandte sich der Angeklagte, AfD-...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Ausbildungen zum Mechatroniker, Elektroniker oder auch Zerspanungstechniker sind bei Kratzer gefragt.
    vor 20 Stunden
    Kratzer bietet Hightech-Lösungen für die Industrie
    Das global agierende Familienunternehmen Kratzer GmbH & Co. KG aus Offenburg entwickelt und fertigt Präzisionsbauteile und  -baugruppen aus einer Vielfalt von Werkstoffen. Es liefert weltweit individuelle und hochkomplexe Hightech-Lösungen an wichtige Branchen: an die Analyse- und...
  • Die Palura Gebäudeservice GmbH ist Ihr Partner, wenn es professionell sauber sein soll.
    22.02.2021
    Der Reinigungsexperte aus Appenweier
    Wenn’s sauber werden soll, ist die Palura Gebäudeservice GmbH der ideale Partner: Ganz egal, ob es sich ums Großreinemachen in Geschäftshäusern, in Industriehallen oder Bus und Bahn dreht. Der Profi aus Appenweier hat das Know-how, die Manpower und das Equipment.
  • 19.02.2021
    Seit 80 Jahren erfolgreich am Markt: J. Schneider Elektrotechnik GmbH weiter auf Erfolgskurs
    Seit 80 Jahren arbeitet und expandiert die Offenburger Firma J. Schneider Elektrotechnik GmbH erfolgreich am nationalen und internationalen Markt. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Maschinen und Anlagen funktionsfähig arbeiten – mit Strom und Spannung. Dafür werden gut ausgebildete Fachkräfte...
  • Die azemos vermögensmanagement gmbh ist im repräsentativen Gebäude des BIZZ in Offenburg untergebracht.
    19.02.2021
    Das Einmaleins der Geldanlage: Wissen, Transparenz, Authentizität und vor allem Vertrauen
    Pandemiebedingte, nun seit einem Jahr anhaltende Unsicherheiten auf den Arbeits- und Finanzmärkten, Negativzinsen, exorbitant steigende Immobilienpreise in exorbitant guten Lagen – Vermögen oder Vermögenswerte  zu bewahren und zu mehren in diesen Zeiten - eine schwere Aufgabe, die ohne Experten...