Kehl

Erfolgreiche Kehler Gesundheitstage

Autor: 
Sabine Schafbauer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. November 2015

Die Aussteller äußerten sich zufrieden über die vierten Kehler Gesundheitstage, die gestern und am vergangenen Samstag in der Kehler Stadthalle stattfanden. ©Sabine Schafbauer

In der Stadthalle drehte sich am Wochenende alles um das Thema Gesundheit. 13 Aussteller und renommierte Referenten lockten wieder zahlreiche Besucher.

Zum 4. Mal hatte das Team um Walter Irion und Michael Jung die Kehler Gesundheitstage organisiert und auch in diesem Jahr gab es wieder ein umfangreiches Angebot mit vielen Mitmachangeboten und interessanten Vorträgen.Der Seh- und der Hörtest wurde wieder gerne genutzt. Bei einem Sportgeschäft konnten sich interessierte Gäste die Füße vermessen lassen und eine Apotheke führte eine zahlreich in Anspruch genommene Venenmessung durch. Zwei Hörgeräte-Hersteller informierten über den aktuellen Stand der Technik bei Hörgeräten und auch das Ortenau- Klinikum war wieder dabei mit einem umfangreichen Informationsangebot zu seinen medizinischen und pflegerischen Leistungen dabei.

Der Ambulante Pflegedienst zog mit seinem Alterssimulationsanzug immer wieder staunende Besucher an und eine Versicherung informierte unter anderem über Pflegeversicherungen. Auf großes Interesse stießen die Fachvorträge zu Themen wie Hypertonie, Gesund im Alter, Darmkrebs und Ernährung.

Zum ersten Mal dabei war ein Oberkircher Sanitätshaus: Annette und Marco Labianca präsentierten einen Rollstuhl, mit dem gehbehinderte Menschen sehr einfach Treppen hoch und runter transportiert werden können.
Das Sanitätshaus arbeitet eng zusammen mit den Sozialstationen und dem Ortenau-Klinikum. »Wir versuchen, die mangelnde Beratungszeit der Ärzte ein bisschen zu kompensieren«, erklärte dazu Annette Labianca.

- Anzeige -

Schwarzwaldverein zum ersten Mal dabei

Steffen mit seinem Reiseunternehmen. Er referierte über »Sicher und sorglos reisen«. »Reisen erhöht die Lebensqualität, körperliche Einschränkungen müssen kein Hinderungsgrund sein.« 
Auch der Schwarzwaldverein war zum ersten Mal dabei und animierte die Besucher zum Gesundheitswandern. Diese Wanderform richtet sich an Menschen ab 45 Jahren, die ihre körperliche Fitness steigern und erhalten wollen. Gewandert wird zwischen zwei und sieben Kilometern, dazwischen gibt es Übungseinheiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie Kräftigung, Dehnung oder Entspannung. Das Programm umfasst insgesamt acht Wanderungen.

Wer dann von den zahlreichen Aktionen und Informationen erschöpft war, konnte sich eine Nackenmassage gönnen oder sich bei Tibor Nagy mit einem gesunden Essen stärken.
Insgesamt waren die Aussteller alle sehr zufrieden sowohl mit der Resonanz als auch mit den Örtlichkeiten. »Die Kehler Gesundheitstage sollen zu einer festen Einrichtung in Kehl werden, immer am ersten Novemberwochenende«, verkündete Melanie Jung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Der Haupteingangs der Leutesheimer Grundschule soll in östliche Richtung zwei Fensterreihen nach links verlegt werden und zwar in die Höhe des inneren Treppenaufgangs zum Obergeschoss. Das bisherige Eingangsportal nebst Treppenstufen wird rückgebaut und der dortige Außenbereich neu gestaltet.
vor 5 Stunden
Ortschaftsrat
Der Leutesheimer Ortschaftsrat vergibt einen Auftrag zur Neugestaltung des Außenbereichs der Grundschule an ein Kehler Gartenbauunternehmen in Höhe von rund 36.000 Euro.
Die Schüler sind wieder da: Im Klassenzimmer und im Bus gilt die Maskenpflicht, auf dem Schulhof und im Sportunterricht nicht. Unser Bild zeigt das Einstein-Gymnasium in Kehl.
vor 8 Stunden
Kehl
An den weiterführenden Schulen sitzen nun wieder alle Schüler auf ihren Plätzen. Auch, wenn damit wieder ein bisschen mehr Normalität eingekehrt ist, ist noch vieles anders.
Vorübergehend installierte Fontänen sollen auf dem Marktplatz für Abkühlung und Spaß für Jung und Alt sorgen.
vor 11 Stunden
Kehl
Im Gemeinderat sind am Mittwoch Projekte zur Belebung der Kehler Innenstadt vorgestellt worden. Handlungsbedarf gibt es nicht nur wegen der monatelangen Corona-Pause.
vor 14 Stunden
Kehl
Der Gemeinderat hat am Mittwochabend beschlossen, dass voraussichtlich ab September kostenlose Fahrten mit der Tram-Straßenbahn möglich sind. Die sind jedoch auf eine bestimmte Personengruppe beschränkt.
Mittags können Kehler Schüler bald wieder in der Mensa essen.
vor 17 Stunden
Kehl
Die Einrichtung im Schulzentrum beendet die Zwangspause. Nach wie vor gelten aber Abstands-und Hygieneregeln.
Sylvia Arnold von der Geschäftsstelle des SC Sand, Trainer Alexander Fischinger und Sportdirektor Sascha Reiß (von links) wünschen ihrer dänischen Stürmerin Molli Plasmann (2. von rechts), dass sie positive Nachrichten über den Gesundheitszustand von Christian Eriksen wieder einigermaßen aufrichten.
vor 20 Stunden
Serie „Fußball-EM - Willstätt fiebert mit“
Auch Molli Plasmann stand unter Schock: Die dänische Bundesliga-Spielerin des SC Sand erlebte zu Hause am Fernseher den Zusammenbruch von Christian Eriksen.
Blumen und Kerzen dürfen bei den Urnengräbern nicht auf dem Rasen abgestellt werden.
16.06.2021
Kehl
Die Friedhofssatzung soll neu gefasst werden. Nicht alle Vorschläge kamen bei den Ortschaftsräten gut an - wie das Thema Abdeckung der Gräber.
Achtung Badegäste: Am Korker Baggersee gelten neue Regeln.
16.06.2021
Kehl
Je heißer es ist, desto mehr Menschen strömen an den Baggersee bei Kork auf der Suche nach Abkühlung. Da wurde in der Vergangenheit auch immer wild geparkt. Doch dem soll nun ein Riegel vorgeschoben werden.
Die meisten Betreiber der Kehler Spielhallen haben von der Stadt Post bekommen: Nur fünf dürfen gemäß den Abstandsregelungen bleiben. Alle anderen wie hier die Spielothek „Flair“ in der Hauptstraße mussten ihre Schilder abschrauben.
16.06.2021
Landesglücksspielgesetz wird umgesetzt
Nach dem Landesglücksspielgesetz müssen Spielhallen 500 Meter Abstand voneinander haben. Da nun die Ausnahmegenehmigung der Stadt ausläuft, müssen drei Viertel der Spielotheken in Kehl weichen.
Bei der derzeitigen Hitzewelle ein beliebtes Ziel: der Hesselhurster Badesee. Aber Vorsicht: Wer verbotswidrig parkt oder gar Rettungswege mit seinem Auto blockiert, muss mit empfindlichen Strafen rechnen.
16.06.2021
Willstätt - Hesselhurst
Am Waldsee in Hesselhurst ist die Kapazitätsgrenze erreicht. Die Gemeinde droht angesichts der Vielzahl von Parkverstößen nun gar mit Sperrung als „ultima ratio“.
Auch über das Kleinanzeigen-Portal Quoka hat ein 31-Jähriger Mobiltelefone und Elektrogeräte verkauft, die Ware allerdings nie verschickt. Deshalb musste er nun wegen Betrugs eine hohe Geldstrafe bezahlen.
16.06.2021
Kehl
Weil ein 31-Jähriger Kehler über Kleinanzeigenportale im Internet diverse Elektronikartikel verkauft, die Ware aber behalten hatte, muss er nun eine empfindliche Geldstrafe bezahlen.
16.06.2021
Kehl
In Kehl ist am Samstagabend ein Auto in Brand geraten – die Polizei ermittelt noch, ob das Feuer absichtlich gelegt wurde. In Verdacht kommen Gäste einer Geburtstagsfeier, auf der es kurz zuvor handfesten Streit gab.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.
  • Am 11. und 12. Juni bietet die Herrenknecht AG Schülern mit bei den Ausbildungstagen Einblick in rund ein Dutzend Ausbildungsberufe.
    11.06.2021
    Herrenknecht AG in Schwanau sucht junge Talente
    Die Herrenknecht AG - der weltweit agierende Hersteller von Tunnelvortriebsmaschinen, beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in Schwanau. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten veranstaltet das Unternehmen am 11. und 12. Juni zwei Ausbildungstage. Gleich anmelden!