Kehl - Kehl/Straßburg

Eurocircle feiert 30-jähriges Bestehen im Theater der 2 Ufer in Kehl

Ellen Matzat-Sauter
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. November 2023
Die Sopranistin Lilia Dornhof sowie Tenor und Entertainer Patrick Labiche überzeugten gemeinsam als Duett genauso wie als Solisten.

(Bild 1/2) Die Sopranistin Lilia Dornhof sowie Tenor und Entertainer Patrick Labiche überzeugten gemeinsam als Duett genauso wie als Solisten. ©Ellen Matzat

Der Eurocircle feierte kürzlich sein 30-jähriges Bestehen im Theater der 2 Ufer mit mehr als 40 geladenen Gästen. Der Eurocircle ist eine Vereinigung von Frauen aus Strasburg, dem Elsass und der Ortenau,

Kehl. Vergangene Woche feierte der Eurocircle sein 30-jähriges Bestehen im Theater der 2 Ufer mit mehr als 40 geladenen Gästen. Der Eurocircle ist eine Vereinigung von Frauen aus Straßburg, dem Elsass und der Ortenau, die sich 1992 überparteilich und überkonfessionell zusammenfanden um die Europäische Idee zu leben. Bei der Gründung fanden elf Frauen beiderseits des Rheins zusammen: Andréa Ruch-Erdle, Caroline Lenk, Cornelia Huf, Donata Apelt-Ihling, Hedy Scheer, Ingrid Poth, Irmgard Peter, Jutta Göldin, Regina Heidemann, Sylvie Grieneisen und Paulette Blanchard.

„Da wir ein deutsch/französischer Club sind, wollten wir im Theater der 2 Ufer feiern, da wir wissen, dass Theater-Intendantin Ruth Dilles deutsch/französische Kultur fördert“ erläuterte Katharina Schaefer, die deutsche Präsidentin des Vereins, die Auswahl der Örtlichkeit. Der auf beiden Rheinseiten sozial tätige Eurocercle setzt sich vor allem für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein und unterstützt Projekte in beiden Ländern.

Seit 30 Jahren

Das besondere an Eurocircle ist, dass er einmalig ist und es keine Dachorganisation gibt, sondern nur diesen einen deutsch/französischen Club, der alles zusammen macht und sich immer auf alle seine Mitglieder verlassen kann. Daher kommen sämtliche Spenden ohne Abzüge den sozialen Projekten zu Gute. „Auch in diesen Zeiten, in denen uns die Welt praktisch um die Ohren fliegt, leben wir Frieden – gehen friedlich und freundschaftlich miteinander um, was eine riesige Bereicherung ist – und das seit 30 Jahren“, übersetzte Schaefer von Gründungsmitglied Sylvie Grieneisen. Darauf könne man stolz sein, meinte sie. Die französische Präsidentin ist Marie-José Martin.

Dilles selbst freute sich mit ihrem Ensemble, dass der Eurocircle sein 30-Jähriges in ihrem Haus feierte. „Das Theater der 2 Ufer setzt sich aus professionellen Künstlern und sehr versierten Amateuren zusammen“, stellte sie vor und berichtet vom großen Erfolg des Musicals „My Fair Lady“ in diesem Jahr vor stets ausverkauften Haus.

- Anzeige -

Das künstlerische Programm des Abends bestand aus einem bunten musikalischen Strauß mit Chansons, Highlights aus Operetten, Opern und Musicals sowie Schlagern bei denen die drei Profi-Musiker und Sänger brillierten. Die Sopranistin Lilia Dornhof sowie Tenor und Entertainer Patrick Labiche überzeugten gemeinsam als Duett genauso wie als Solisten. Beide kennt man unter anderem aus dem Musical „My Fair Lady“, indem Dornhof die Hauptrolle der Eliza Doolittle und Labiche die ihres Vaters Alfred P. Doolittle innehatte.

Am Klavier wurden die beiden virtuos von Andreas Dilles begleitet während das Team des Theaters sich mit Häppchen, Hauptgang, Dessert und Käseplatte sowie Getränken um das Wohl der Jubiläums-Gäste kümmerte. Das Gute-Laune-Programm mit viel Witz und Charme machte den Künstlern genauso viel Freude, wie ihrem Publikum und auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Als gelungenen Auftakt im ersten Block sangen Dornhof und Labiche „Die ganze Welt ist himmelblau“ von Robert Stolz aus der Operette „Im weißen Rössl“, bevor Dornhof temperamentvoll mit „Nur nicht aus Liebe weinen“ von Theo Mackeben die Gäste bereits zum Mitklatschen mitriss und mit der russischen Romanze „Solovey“ von Alexander Alyabyev sowie dem traditionel jiddischen „Bei mir bistu shein“ glänzte.

Mit französischem Charme und schönen Chansons wie „Leben ohne Liebe kannst du nicht“ von Marlene Dietrich oder „Du lässt dich gehen“ von Charles Aznavour sang sich auch Labiche in die Herzen der Zuhörer. Weiter begeisterte das Duo mit dem berühmten „Lippen schweigen“ aus der Operette „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár, das die Gäste am Ende mitsingen durften. Als gelungene Überraschung sang Labiche, wahrscheinlich als erster Pariser, „Einmal um die ganze Welt“ von Karel Gott.

Einige Zugaben

Weiter kamen Chansons von Frank Sinatra, ZAZ oder Edith Piaf sowie Songs aus der Operette „Candide“ von Leonard Bernstein, der Oper „La Traviata“ von Guiseppe Verdi und einiges mehr zu Gehör. Nach drei musikalischen Sets wurden die drei Künstler vom begeisterten Publikum mit Standing Ovations gefeiert, was ihnen zur Krönung des gelungenen Abends noch einige Zugaben entlockte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Kehler Hauptstraße, Höhe Sparkasse: Noch ist dort das Parken kostenlos. In Zukunft könnte sich das aber ändern, denn Experten empfehlen die Bewirtschaftung bisheriger Gratis-Stellplätze in der Stadt.
vor 4 Stunden
Diskussion im Gemeinderat
Ergebnisses des "Park-Pad-Auditverfahrens" im Kehler Gemeinderat vorgestellt: Die Frage nach den Grenzen individueller Mobilität bewegte am Mittwochabend die Gemüter.
Einfahrtsbereich der Tiefgarage unter dem Centrum am Markt: Eine Erhöhung der Parkgebühren schmeckt dem vom "City Forum Kehl" vertretenen Einzelhandel nicht.
vor 5 Stunden
Parkgebühren
Die Parkgebühren für das Centrum am Markt werden nicht erhöht. Mit seinem Votum widersetzt sich der Kehler Gemeinderat einem entsprechenden Beschlussvorschlag.
Wolfgang Huber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanauerland (Mitte), hat am Donnerstag in einem Pressegespräch in Kehl die Bilanzzahlen 2023 vorgestellt. Links neben ihm Kim Björn Himmelsbach, stellvertretendes Vorstandsmitglied, rechts Nicolas Adler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanauerland. 
vor 5 Stunden
Kehl
Am Donnerstag hat die Sparkasse Hanauerland ihre 2023er-Zahlen präsentiert. Fazit des Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Huber: Unter schwierigen Rahmenbedingungen habe es eine "solide Entwicklung" gegeben.
Strahlende Gesichter nach der Nominierungsversammlung: Die SPD-Kandidaten stehen fest.
vor 8 Stunden
Kehl
Bei der Nominierungsveranstaltung der Kehler SPD konnte die Partei am Ende zwei komplett gefüllte Listen präsentieren – für den Gemeinderat und den Kreistag.
In Kehl hagelte es Knöllchen. ⇒Symbolfoto: Christoph Breithaupt
vor 11 Stunden
Kehl
Mit Schwerpunktkontrollen hat die Stadt am Wochenende versucht, in der City für Ordnung zu sorgen.
Das Internationale Suppenfest ist ein Spiegelbild der Vielfalt in der Stadt Lahr. Veranstalter ist das Lahrer Netzwerk Migration und Integration.
vor 12 Stunden
Interview
Thi-Dai-Trang Nguyen berichtet im Interview, wie das gesellschaftliche Leben in der Stadt Lahr schwieriger geworden ist und was passieren muss, damit das Miteinander wieder besser wird.
Beförderungen bei der Feuerwehr Hesselhurst (v. links): Willstätts Feuerwehrkommandant Christian Hetzel, dessen Stellvertreter Sven Buser, Stefan Siebenmorgen, Christian Walter, Marius Hilger, Nicolaus Hillert, Romeo Vogt, stellvertretender Abteilungskommandant Marco Bittiger und Ortsvorsteher Volker Mehne, der auch aktives Mitglied der Feuerwehr ist.
vor 12 Stunden
Willstätt - Hesselhurst
Neun Alarmierungen und 18 Proben verzeichnet die Statistik der Feuerwehr-Abteilung Hesselhurst, die auf der jüngsten Hauptversammlung vorgestellt wurde.
Der Legelshurster Ortschaftsrat hat sich einstimmig für eine Überquerungshilfe für die Schüler der Eichenwaldschule in der Urloffener Straße entschieden.
vor 15 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Der Ortschaftsrat Legelshurst möchte die zusätzlichen Ortsmittel in zwei Projekte investieren: eine Querungshilfe für Schüler in der Urloffener Straße und Rastplätze im und um das Dorf.
Der Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist selten geworden. Um den Lebensraum der anspruchsvollen Schmetterlingsart zu erhalten, werden in den Leutesheimer Gewannen Alt Litzen, Roggensand, Am Gieselbach und Feldwert Gehölzpflegemaßnahmen vorgenommen.
vor 17 Stunden
Kehl - Leutesheim
Der stark geschützte Wiesenknopf-Ameisenbläuling ist auf seine Wirtspflanze, den Großen Wiesenknopf, und die Anwesenheit von Ameisen angewiesen – Bedingungen, die es auf Leutesheimer Gemarkung gibt.
Das Vorstands-Team des Kulturvereins (v. links): Michael Rolke, Katharina Schneider, Hanna Collin und Vorsitzender Hans-Wolfgang Brassel.
vor 17 Stunden
Willstätt
Weitgehend unverändert bleibt die Führungsriege des Vereins „Willst@Kultur“. Dies ergab die jüngste Mitgliederversammlung. Für das vergangene Jahr zog der Verein eine positive Bilanz.
Die Kehlerin Ulrike Carel ist passionierte Kinogängerin. Seit mehr als zehn Jahren führt sie außerdem über ihre Filme Buch: 500 Stück hat sie bislang notiert, fein säuberlich mit Datum, hin und wieder auch mit Anmerkungen versehen. 
28.02.2024
Filmverrückte 66-Jährige
Die Kehlerin Ulrike Carel hat ihren kleinen Fernseher gegen die große Kinoleinwand eingetauscht. Seit mehr als zehn Jahren schon führt sie penibel Buch über all ihre Filmtheaterbesuche.
„Ich pflege jeden so, wie ich gepflegt werden möchte“: Diana Loch ist täglich mit dem Pflegemobil in der Stadt unterwegs.
28.02.2024
Serie Senioren in Kehl (8)
Mit dem ambulanten Pflegedienst auf Tour: Die Pflegekräfte machen es möglich, dass ältere, pflegebedürftige Menschen länger in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.