Gründungsversammlung

Europa-Union Kehl gegründet

Autor: 
Sabine Schafbauer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. September 2019

Der Vorstand der Europa-Union Kehl (von links): Klaus Gras, Sandra Molines , Dieter Eckert, Lotte Titor, Andreas Peschke, Werner Baas. ©Sabine Schafbauer

Mit der Gründerversammlung am Mittwoch im Europa-Hotel wurde der Kehler Ortsverband der Europa-Union Deutschland wieder neu gegründet. Dieter Eckert wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Neben Achern und Oberkirch hat nun auch Kehl wieder einen eigenen Ortsverband der Europa-Union Deutschland e.V. Roland Giebenrath, Kreisvorsitzender der Europa-Union Ortenau, freute sich sehr über das gemeinsame Engagement für Europa und übernahm bei der Gründerversammlung gerne das Amt des Wahlleiters.

Eckert Vorsitzender

Einstimmig wurde Dieter Eckert (früherer Bürgermeister von Offenburg) zum Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen Andreas Peschke als Kassenwart, Lotte Titor als Schriftführerin sowie die Beisitzer Sandra Molines, Klaus Gras, Werner Baas und Annegret Eppler, die in Abwesenheit gewählt wurde. 

»Kehl ist über vier Brücken mit der Europastadt Straßburg verbunden, das ist Privileg und Auftrag zugleich«, so Eckert. Er möchte Europa auch nach Kehl bringen und sieht in der Zusammenarbeit mit der Fachhochschule eine gute Möglichkeit, auch junge Menschen zu erreichen und für Europa zu begeistern. Zur Gründungsfeier war auch OB Toni Vetrano gekommen, der von Eckert als »Herzenseuropäer« bezeichnet wurde. Mit Begeisterung berichtete Vetrano, wie er den Bau der Tramlinie erlebt hat. »Die Tram ist die Konsequenz einer langjährigen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Europa ist in Kehl schon da und diese Union setzt jetzt noch weitere Impulse«, so der OB. 

- Anzeige -

Schwierigkeiten thematisiert

Dabei ist sowohl Vetrano als auch den Mitgliedern der Europa-Union durchaus bewusst, dass noch viel getan werden muss. Anstehende Themen des neu gegründeten Ortsverbandes sind unter anderem die Migration in Europa. »Wir brauchen sachkundige Hintergrundinformationen und scheuen uns auch nicht, kontrovers zu diskutieren«, so Eckert. Bestehende Schwierigkeiten im grenzüberschreitenden Gesundheitssystem und in der Arbeitsvermittlung wurden ebenso thematisiert wie die Vorfälle im Kehler Freibad. »Wir haben grenzüberschreitende Begleiterscheinungen, die wir nur gemeinsam lösen können«, so Vetrano. Die grenzüberschreiende Zusammenarbeit von Polizei und Feuerwehr sei schon sehr gut. »Wir müssen eine europäische Identifikation schaffen, Klischees haben wir schnell, aber nur miteinander reden bringt die Menschen zusammen«, so der OB.

 Dem Ortsverband ist bewusst, dass es auch in der Verwaltung noch zahlreiche Hürden gibt, die überwunden werden müssen für ein lebendiges Miteinander. Obwohl alle die Tram als Segen für Kehl betrachten, sehen die Mitglieder auch die Nachteile für Kehl. »Es braucht Instrumente der Ordnungspolitik zum Beispiel hinsichtlich der Thematik Glückspiel«, so Vetrano. Mit viel Fachkompetenz und Herzblut macht sich der Ortsverband Kehl nun auf den Weg für ein gemeinsames Europa.

Weitere Mitglieder sind der Europa-Union jederzeit willkommen. Ansprechpartner: Dieter Eckert unter eckert@morstadt-arendt.de
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Milbenkrankheit
Bodersweierer Stiftung warnt: Die durch Milben verursachte Räude-Krankheit kann auch auf freilaufende Hunde übertragen werden. Befallene Tiere können den Tod davon tragen. 
vor 4 Stunden
Willstätt
„Willstätt blüht“ auch diesen Sommer wieder: Ab sofort können Bürger der Gemeinde im Rahmen der Aktion wieder Tüten mit Samen für Sommerblumen erwerben und diese im eigenen Garten aussäen.
vor 13 Stunden
Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Soforthilfen
CDU-Abgeordneter Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Hilfsleistungen 
vor 16 Stunden
Vierter und letzter Teil: Kehler Volksfest ist eine Erfolgsstory
Ihren Messdi haben die Kehler der Städtepartnerschaft mit Montmorency zu verdanken.  Das viertägige Volksfest ist eine Attraktion in Südbaden – manchmal auch mit Kirschtorte.
vor 17 Stunden
Kehl
Zwischen zwei Eheleuten ist am Sonntagabend ein Streit eskaliert, woraufhin die Frau ein Messer gegen ihren Ehemann einsetzte und diesen damit leicht verletzte. 
vor 19 Stunden
Kehler Ballettstudio öffnet am 2. Juni wieder für seine Schüler
Ab 2. Juni kann Wiebke Thomae ihr Ballettstudio in Kehl nach elf Wochen Stillstand wieder öffnen. Doch die Rückkehr zum normalen Betrieb wird Veränderungen mit sich bringen.
vor 22 Stunden
Corona-Krise
Die Vereine in Kehl und Goldscheuer sind coronabedingt verspätet in die Sommersaison gestartet. Umso größer ist die Freude, wieder spielen zu dürfen – natürlich unter Corona-Auflagen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Tram fährt wieder über den Rhein: Nach gut zehnwöchiger Pause aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Straßburg und Kehl wird der Trambetrieb am Dienstag, 26. Mai, wieder aufgenommen, teilte die Kehler Stadtverwaltung am Freitag (22. Mai) mit. Allerdings mit mehreren Einschränkungen.
25.05.2020
Club Zebra
Ab morgen erfahren Menschen mit psychischen Belastungen wieder Zuspruch im Club Zebra.
24.05.2020
In Legelshurst wurde mit einem Spatenstich das Baugebiet „Löhl V“ eröffnet
Mit dem symbolischen Spatenstich begann dieser Tage in Legelshurst die Erschließung des  Wohngebiets „Löhl V“. Die Bebauung der 13 neuen Grundstücke ist ab März 2021 geplant.
24.05.2020
150 Zeitzeugen erzählen Kehlern Einstein-Gymnasiasten ihre Geschichte
Kehl erinnert sich“: Die Zeitzeugen-AG des Einstein-Gymnasiums hat die Interviews, die sie im Laufe der vergangenen Jahre geführt hat, auf einer Internetseite für alle öffentlich gemacht.
24.05.2020
Kehl
Ihren Messdi haben die Kehler der Städtepartnerschaft mit Montmorency zu verdanken. Der Partnerstadt zu Ehren gibt es in Kehl seit 1971 vor der Stadthalle den Montmorency-Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    vor 17 Stunden
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...