Europa

Europäischer Malwettbewerb: Preisvergabe in der Sparkasse

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Juli 2018

Sparkassen-Chefin Jutta Grandjean (r.), Kim Björn Himmelsbach, ebenfalls Sparkasse Hanauerland (l.), OB Toni Vetrano (2. von links) mit den ausgezeichneten Gewinnern. ©Karin Bürk

Beim 65. Europäischen Schülerwettbewerb sind am Mittwoch Preise an Schüler aus Kehl und Willstätt verliehen worden. Die Ehrung war zugleich die Eröffnung der Ausstellung in der Sparkasse Hanauerland. Das Thema 2018 lautet:  »Denk mal – worauf baut Europa?«

»Der Europäische  Wettbewerb Baden-Württemberg ist Teil eines bundesweiten Mal- und Zeichenwettbewerbs, der in 34 Ländern in Europa durchgeführt wird«, erklärte Vorstandsvorsitzende Jutta Grandjean eingangs ihrer Begrüßung.  

Deine Europäische Stadt

In seinem Grußwort merkte Oberbürgermeister Toni Vetrano an: »Das Thema ›Deine europäische Stadt‹ hat in Kehl eine besondere Bedeutung. Alleine in Kehl leben 107 verschiedene Nationalitäten.« 
 »Europa ist groß; Sprachen und Kulturen öffnen Türen.« Mit diesen Worten schloss sich Margarete Leonhart, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands der Europa-Union,  den Ausführungen  des OB an, bevor Kim Björn Himmelbach, Leiter der Unternehmenskommunikation bei der Sparkasse, die Urkunden an die 57 Gewinner überreichte.

- Anzeige -

Beim Europäischen Wettbewerb nehmen jedes Jahr über 85 000 Kinder aller Altersgruppen an bundesweit rund 1200 Schulen teil. Im diesjährigen Wettbewerb wurden  57 Schüler von vier Schulen aus Kehl und einer Schule aus Willstätt-Hesselhurst mit Preisen (zwei Bundespreise, acht Landespreise und 47 Ortspreise) geehrt.

Die erfolgreichen Schulen

Die Falkenhausenschule mit Rektorin Imogen Remmert und der betreuenden Lehrerin Rahel Lima stellt acht Ortspreissieger; die Grundschule Sundheim mit der Schulleiterin Ilse Klein-Guinez und den betreuenden Lehrerinnen Mareike Herrmann und Sabine Drouard stellt zwei Bundespreise, zwei Landespreise und zehn Ortspreissieger. Die Sölling-Grundschule mit Schulleiterin Alexandra Busam und der betreuenden Lehrerin Susanne Thielen bekam drei Ortspreise; das Einstein-Gymnasium mit Schulleiter Dominikus Spinner und der betreuenden Lehrerin Birte Grasshoff erhielt drei Landespreise und zehn Ortspreise. Die Astrid-Lindgren-Schule mit der Schulleiterin Brigitte Pertl-Wulf und den betreuenden Lehrern Marianne Dornbusch,  Karin Baumgärtner und Mario Zircher  wurde mit drei Landespreisen und 16 Ortspreisen ausgezeichnet. 

Die prämierten Arbeiten  sind noch bis zum 13. Juli in der Kundenhalle der Sparkasse Hanauerland ausgestellt.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Ausstellung Hanauer Museum "Goldene Zwanziger?"
Kehl in der Weimarer Republik zeigt die aktuelle Ausstellung im Hanauer Museum. Die »Goldenen Zwanziger« liefern manche Schlagzeile – auch in Kehl, die wir in loser Folge Revue passieren lassen. Die Schlagzeile, um die es heute geht, lautet: Dr. Merk und der § 218.
vor 7 Stunden
Jubiläum
Eine gelungene Jubiläumsfeier anlässlich seines 30.  Geburtstags kann der Dartclub Legelshurst in seiner Vereinschronik notieren. Fast zwölf Stunden blinkten am vergangenen Samstag die 21 Darts-Spielgeräte beim großen Turnier. 
17.08.2019
Neu im Gemeinderat Willstätt
Bei der Kommunalwahl am 26. Mai wurden sieben Frauen und Männer neu in den Willstätter Gemeinderat gewählt. Die Kehler Zeitung stellt die neuen Ratsmitglieder in einer Serie vor. Heute: Heiko Baumert (SPD).
16.08.2019
Serie
Im vierten Teil der Serie zum Handwerksmuseum Kork lesen Sie heute über die Ausstellung von Hanauer Trachten.
16.08.2019
Kehl
Um fleißige Heinzelmännchen im Zeitalter der sozialen Medien, Klettermaxen, Meeres-Abenteurer und einen gesprächsbereiten OB geht es diesmal in unserem »Stadtgeflüster«.
16.08.2019
Säuberungsaktion
Wie jeden Dienstag und Freitag waren die Wasserband-Senioren auch am gestern Vormittag wieder schwer am Wasserband Schaufeln, Schrubben und Spritzen. Diesmal bekamen die Senioren Verstärkung durch Jungen und Mädchen der Kita Kreuzmatt.
16.08.2019
Im Interview
Nach den Ausschreitungen im Kehler Freibad hat Oberbürgermeister Toni Vetrano mehrere Maßnahmen für bessere Sicherheit veranlasst – und die zeigen Wirkung. Doch die Stadt Kehl stößt in anderen Bereichen an ihre Grenzen, wie Vetrano im Interview erklärt.
16.08.2019
Abschied
Nach sechs bewegten Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde Kehl möchte sich Pfarrer Raimund Fiehn noch einmal neuen Herausforderungen stellen. Am 8. September wird er in einem Festgottesdienst in der Christuskirche verabschiedet.
16.08.2019
Willstätt
40 Mädchen und Jungen erlebten beim Feuerwehrtag im Rahmen des Willstätter Sommerferienprogramms einen aufregenden Vormittag.
16.08.2019
60 Jahre Stadthalle Kehl
Seit 60 Jahren schlägt das Herz des Kehler Kulturlebens in der Stadthalle. In unserer zehnteiligen Serie betrachten wir die Baugeschichte der Halle, blicken hinter die Kulissen und erinnern an große Momente auf der Bühne. Vorhang auf!
16.08.2019
Willstätt - Eckartsweier
50 Jahre sind die Eheleute Concordia und Otto Wage aus Eckartsweier miteinander verheiratet. Heute, Freitag, feiern die Beiden goldene Hochzeit.
15.08.2019
Im Überblick
Im Kehler Hanauer Museum läuft derzeit und noch bis zum 8. Dezember eine Ausstellung zu den »Goldenen Zwanzigern«. Lesen Sie hier das Begleitprogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.