Umweltschutz

Fill-the-Bottle-Aktion: Kehler sammeln Zigarettenkippen

Autor: 
Mika Engemann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. August 2019

Für das rücksichtslose Wegschnippen von Zigarettenstummeln gibt's von den Beteiligten ein Daumen-runter. Im Vordergrund stehen die rund 5000 gesammelten Kippen. ©Mika Engemann

Zwölf Kehler Bürger trafen sich am Mittwochnachmittag im Rosengarten und haben sich durch eine »Fill the Bottle«-Aktion für ein saubereres Stadtbild eingesetzt. Rund 5000 Zigarettenstummel wurden aufgehoben und in leeren Flaschen gesammelt.

Felix Neumann, bekannt vom Hip-Hop-Duo »Zweierpasch« und Mitarbeiter des Jugendmigrationsdienstes des Diakonischen Werks Kehl, brachte den aus Frankreich kommenden Instagram-Trend »Fill the Bottle«, zu deutsch »Füll die Flasche«, nun auch nach Kehl. Der Gedanke hinter der Aktion ist simpel: Eine Plastikflasche schnappen und mit Kippen vom Boden füllen. Dann noch die Flasche fotografieren und das Bild in den sozialen Netzwerken verbreiten. So soll auf den Müll aufmerksam gemacht werden, der eigentlich direkt vor unserer Nase liegt und schonungslos die Umwelt belastet. 

Die Menge an täglich weggeschnippten Kippen überschreitet längst das, was die Stadtreinigung wieder entsorgen kann. »Der Arbeitsaufwand ist für die Stadt sehr hoch, deshalb sollten die Bürger mehr tun«, meint Neumann. Mit diesem Gedanken starteten am Mittwoch im Rosengarten zwölf Kehler die Umweltschutzaktion. »Ich habe mit mehr gerechnet, freue mich aber über jeden, der mitmacht.«, sagt der 35-Jährige. Gesammelt wurde dennoch besonders großflächig und an den wohl bekanntesten Stellen Kehls: Von der Tram-Brücke über den Rosengarten bis hin zur Kehler Insel. Unter den Sammlern waren unter anderem Mitglieder des Kehler Jugendgemeinderats sowie Ann-Margret Amui-Vedel von der städtischen Abteilung für Stadtplanung und Umwelt. 
Jugendgemeinderat und Stadt möchten sich auch weiterhin für die Umwelt einsetzen und mehr auf Initiativen wie diese aufmerksam machen. Besonders über die sozialen Netzwerke soll für die Aktion geworben werden.

- Anzeige -

Engagement gelobt

Die »Fill the Bottle«-Aktion kam unter vielen Passanten sehr gut an: Die Sammler wurden oft für ihr Engagement gelobt, einige fragten nach, in welchem Rahmen das Sammeln stattfinde. Auch ein Obdachloser half bei der Säuberungsaktion mit.
»Wenn’s gut läuft und Motivation da ist, machen wir das gerne noch weitere Male«, sagte Neumann, während er gerade eine Zigarettenkippe in seine Flasche beförderte. Das Fazit bestätigte den Erfolg der Aktion und die Motivation der Beteiligten: Schätzungsweise zwischen 4500 bis 5000 ausgerauchte Zigaretten wurden von dem Dutzend Leuten innerhalb von einer Stunde vom Boden aufgelesen. Diesen ersten Erfolg nimmt Felix Neumann jetzt mit nach Freiburg. Dort startete er jüngst mit seinem Zwillingsbruder Till auf Facebook einen weiteren Aufruf: Wer Interesse hat oder die erste Aktion verpasst hat, kann am Montag, 19. August, ab 17.30 Uhr auf den Platz der alten Synagoge in Freiburg kommen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Ortschaftsrat Auenheim
Da in der Stadt so viele Bauprojekte anstehen, sodass die städtischen Mitarbeiter an ihre Kapazitätsgrenzen kommen, will der Auenheimer Ortschaftsrat die Überplanung der Freiflächen an eine externe Landschaftsarchitektin vergeben.
vor 1 Stunde
Kultur
 inen Sommer voller Leseabenteuer haben 138 Kinder der ersten bis siebten Klasse aus Kehl hinter sich, die bei der Aktion »Heiß auf Lesen« mitgemacht haben. Am Donnerstagabend fand die Abschlussparty in der Mediathek in Kehl statt. 
vor 7 Stunden
Agrarpolitik der Bundesregierung
Das neue Programm für Insektenschutz soll der Umwelt dienen. Doch weder Landwirte, noch Imker aus Kehl sind davon überzeugt. Statt eines einseitigen Glyphosat-Verbots bräuchte es zukunftsweisende Lösungen – und die Bereitschaft der Menschen, mehr Geld für Nahrungsmittel auszugeben. 
vor 10 Stunden
Kunstausstellung in Sand
Nach zwei Jahren macht die Sander Künstlerin Margarita Schlenker am Sonntag wieder Haus, Hof und Garten der Öffentlichkeit zugänglich und zeigt ihre Bilder. Mit dabei ist dieses Mal Familie Schweitzer aus Legelshurst. Für die Besucher gibt es also vieles zu entdecken.
vor 12 Stunden
Gründungsversammlung
Mit der Gründerversammlung am Mittwoch im Europa-Hotel wurde der Kehler Ortsverband der Europa-Union Deutschland wieder neu gegründet. Dieter Eckert wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.
vor 22 Stunden
Kehl
Es ist soweit: Das historische Gebäude der Tulla-Realschule wird an diesem Wochenende als Kulturhaus neu eröffnet. Mit einem Tag der offenen Tür, mehreren Konzerten und einem Open Air-Programm wird das Ereignis ein ganzes Wochenende lang von heute, Freitag, bis Sonntag, 22. September, gefeiert.
19.09.2019
Wer hat etwas gesehen?
Er hat mit seinem Fahrrad ein Motorrad angefahren, das daraufhin gegen einen Audi gekippt ist. Anschließend ergriff er die Flucht und suchte das Weite. Jetzt sucht die Kehler Polizei Zeugen, die die Geschehnisse am Mittwochabend in der Goldscheuererstraße beobachtet haben.
19.09.2019
Aktion »Fill the bottle«
40 Bürger haben im Rahmen der Aktion »Fill the Bottle« am Mittwochnachmittag 23.000 Zigarettenkippen in Kehl gesammelt. Das ist ein Rekord.
19.09.2019
Willstätt
Mit der Begrüßung der neuen Fünftklässler der Gemeinschaftsschule am Donnerstag ist die Schulgemeinschaft der Moscherosch-Schule Willstätt nun wieder komplett. Bereits am Wochenende waren die Erstklässler willkommen geheißen worden. 
19.09.2019
Willstätt - Eckartsweier
Hoher Besuch beim 78. Blutspendetermin des DRK Eckartsweier am Freitag: Die neue Leiterin des DRK-Blutspendedienstes, Angelika Pecik, ließ sich vom Vorsitzenden Edgar Reuter den Verein und dessen neues Bereitschaftsdienst-Fahrzeug vorstellen. 
19.09.2019
Rathausumbau
Auf der Ortschaftsratssitzung am Dienstag stellte Thomas Zipp vom Tiefbauamt den Plan für die Außenanlagen am Korker Rathaus vor. Die Kosten belaufen sich mit den vom Rat gewünschten Optionen auf 125 000 Euro.
18.09.2019
Gespannpflügen
Am Sonntag wurde Heike Veidt aus Odelshofen in Eppingen-Richen baden-württembergische Meisterin im Gespannpflügen und qualifizierte sich damit zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die im nächsten Jahr in Osterode stattfinden. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.