Nacht der Ausbildung

Firmen aus dem Kehler Hafen suchen Azubis

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. August 2018

(Bild 1/2) ©Archivfoto: Jürgen Preiß

Zum ersten Mal haben sich die größten im Kehler Hafen tätigen Firmen zu einer Berufs-Info-Veranstaltung zusammengeschlossen: Die »Nacht der Ausbildung« findet am 21. September von 15 bis 22 Uhr statt.

Ob technische oder kaufmännische Ausbildung, ob duales Studium oder gestufte Ausbildung: Die Palette der Berufe, die Jugendliche im Kehler Rheinhafen erlernen können, ist breit und umfasst Berufsbilder, an die man nicht unbedingt denkt. Im Kehler Hafen haben rund 4000 Menschen ihren Arbeitsplatz. Am Freitag, 21. September, erhalten junge Menschen die Gelegenheit, im Rahmen einer »Nacht der Ausbildung« einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Es beteiligen sich die BAG – BSW Anlagenbau und Ausbildung GmbH als Initiatorin der Veranstaltung, Wohnmobilhersteller Bürstner, die Papierfabrik Koehler, das Raiffeisen Kraftfutterwerk sowie die Firma RMA.

15 bis 22 Uhr 

Zum Fachinformatiker, Chemielaborant, Elektroniker für Betriebstechnik, Papiertechnologen, Werkstoffprüfer, Verfahrenstechnologen oder IT-Systemelektroniker können junge Menschen im Kehler Hafen ausgebildet werden – und das sind nur einige Beispiele. Welche Aufgaben sich hinter diesen Berufsbezeichnungen verbergen, was die Unternehmen im Hafen herstellen, wie sie arbeiten, all dies erfahren Jugendliche und ihre Eltern am Ausbildungstag von 15 bis 22 Uhr. Die teilnehmenden Firmen –sie bieten zusammen 2830 Mitarbeitern Jobs – bieten Führungen an. Allein die BAG hat 180 Auszubildende und Praktikanten und bildet nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch für andere Firmen mit aus. 80 Auszubildende beschäftigt Koehler. »Viele junge Kehlerinnen und Kehler wissen gar nicht, dass der Hafen der Job-Motor der Stadt ist«, erklärt Christian Zerfaß, Personalleiter der Badischen Stahlwerke, im Rahmen einer Pressemitteilung der Kehler Stadtverwaltung.  BAG-Ausbildungsleiter Michael Enderle erhofft sich von der Aktion, »Auszubildende zu bekommen, die sich in alle Richtungen öffnen«. Jugendliche, die bei der BAG als Auszubildende begonnen haben, sind nicht selten Ingenieure oder Meister geworden. Elke Brückner möchte Koehler als großen innovativen Arbeitgeber bekannt machen, der 2020 eine neue Papiermaschine in Betrieb nehmen wird und dafür 110 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter braucht. »Wir möchten unseren Nachwuchs selber ausbilden.«

- Anzeige -

Die Firma Bürstner will in die gewerbliche Ausbildung einsteigen und Holzmechaniker oder auch Elektriker ausbilden. Bei der Nacht der Ausbildung ist der Wohnmobilhersteller dabei, 
»um unseren Bekanntheitsgrad zu steigern«, erklärt Stefanie Huber. Sie stellt immer wieder fest, dass Bürstner bei Jugendlichen nicht so bekannt ist – obwohl die Firma zu den größten Arbeitgebern in der Stadt gehört. Den Beruf des Futtermitteltechnikers »kennt kaum jemand«, weiß Silvia Kunz von Raiffeisen aus Erfahrung. Dass es sich dabei um einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz handelt, davon können sich die Besucher am 21. September überzeugen. Auszubildende in gewerblichen Berufen und damit zukünftige Mitarbeiter für die Produktion würde die Firma RMA Pipeline Equipment bei der Nacht der Ausbildung gerne gewinnen, berichtet Barbara Jacob – die Produktion der riesigen Kugelhähne ist durchaus dazu angetan, Besucher zu beeindrucken.

Gewinnspiel geplant 

Eines ist allen fünf Firmen gemein: Auszubildende und Fachkräfte zu bekommen, ist heute eine Herausforderung. Und der möchten sich die Unternehmen bei der »Nacht der Ausbildung« im Dialog mit Jugendlichen und ihren Eltern gerne stellen. Gemeinsam haben sie ein Gewinnspiel organisiert, das mit interessanten Preisen lockt: von Eintrittskarten in den Europa-Park bis zu Einkaufs- und Kinogutscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
15.02.2019
Bars, Musik, Kostümprämierung
Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
13.02.2019
Manufaktur für orthopädische Leistungen
Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
04.02.2019
Offenburg
Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 4 Stunden
Fasnacht
Vom 1. bis 3. März steht Bodersweier im Zeichen der Fasnacht. Bereits jetzt können Eintrittskarten für die Hallenveranstaltung erworben werden.
vor 10 Stunden
EU-Austritt
Mit dem anstehenden Brexit drohen auch deutschen Unternehmen einschneidende Veränderungen. Für Kehler Unternehmen ist die aktuelle Situation unbefriedigend, aber befürchten sie große Veränderungen bei einem unkontrollierten Ausstieg?
vor 13 Stunden
Fairer Handel
Um Kinderarbeit in Ländern wie Peru, Indien und Somalia ging es bei einer Lerneinheit, die die städtische Umweltpädagogin Insa Espig vor einer Gruppe Viertklässler hielt.
vor 16 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Wöchentlich raus in die Natur, begleitet von einem Naturpädagogen – das können die Kinder im evangelischen Kindergarten »Kinderarche« seit diesem Jahr erleben. Seit Januar dürfen die Kinder einmal in der Woche in den Wald.
vor 19 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Die Sicherheit der Radfahrer in der Bahnhofstraße (K 5374) war am Montagabend wieder ein Thema im Ortschaftsrat Legelshurst.
19.02.2019
Kehl
Der ehemalige OB-Kandidat Roland Giebenrath führt Kehler Kandidatenliste der FDP Ortenau für die Kreistagswahl an.
19.02.2019
Fasnacht
Die Gammlerbänd aus Willstätt, die Brandenburger Michelgarde, Dance Generation und die Jugendabteilungen der Plauelbach Ille, Kehler Schlammhexen und Korker Feuerhexen sorgen am Samstagnachmittag für ein tolles und buntes Programm am Kindernachmittag. Dieser beginnt um 14.11 Uhr mit einem kleinen...
19.02.2019
Fasnacht
90 Zünfte und Gruppen, 45 Festwagen und zehn Musikkapellen bilden am Sonntag, 24. Februar, den großen Umzug des Fördervereins Kehler Fastnacht. Beginn des Umzugs, der sich von der Hahnengasse durch die Hauptstraße bis zur Kasernenstraße ziehen wird, ist um 13.30 Uhr.
19.02.2019
Gemeinderat
Wie geht es mit dem maroden Korker Sporthaus weiter? Die Kehler Stadtverwaltung führt diesbezüglich Gespräche mit dem Korker Sportverein, der sich zur Eigenleistung bei der Planung bereiterklärt hat.
19.02.2019
Kultur
Mit seinem aktuellen Halbjahresprogramm deckt der Club Voltaire erneut ein breites Spektrum an Interessen ab: Frauenrechte, Medizin, Natur, die Europawahl und die Mondlandung. Nicht zuletzt wird das fünfjährige Bestehen ausgiebig gefeiert.
18.02.2019
Stadtentwicklung
Um den Flächenverbrauch zu senken und Grünflächen zu erhalten, könnten Häuser in Kehl auch höher als zwei Stockwerke gebaut werden, findet die Fokusgruppe Umwelt. Sie hat sich – wie die Gruppen Wirtschaft und Handel – im Rahmen der Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts Kehl 2035 getroffen. 
18.02.2019
Stadtentwicklung
Kehl braucht mehr Breitband, eine bessere Schulkind-Betreuung, mehr ÖPNV-Verbindungen zu den Gewerbebetrieben und neue Gewerbeflächen: Dies sind nur einige Punkte auf der Wunschliste der Unternehmer, die sich jetzt an einem Treffen zum Thema Wirtschaftsstandort Kehl« im Calamus-Hotel beteiligt...